Aktuelles · Pressemitteilung 10. März 2016 · HO

5 Jahre Highdechsen

Zirkusfest zum 5. Geburtstag des Berliner FRÖBEL-Kindergartens Highdechsen

Mit einem großen Zirkusfest feierten das Team und die Kinder des FRÖBEL-Kindergartens Highdechsen in Berlin-Neukölln am 9. März den 5. Geburtstag der Einrichtung. Eingeladen waren Kinder, Familien, Nachbar*innen und Kooperationspartner. Die Resonanz war überwältigend - mehr als 120 Menschen kamen, um mit den Kindern zu feiern, darunter Ines Müller und Serttas Dündar vom Quartiersmanagement High-Deck-Siedlung, Ehrenamtliche aus dem angrenzenden Nachbarschaftstreff "mittendrin", FRÖBEL-Geschäftsleiterin Rita Lenzke und zahlreiche Familien und Geschwisterkinder. 

Den Gästen wurde ein tolles Programm geboten: eine Gruppe von Jungen zeigte eine Breakdance-Performance, Mädchen tanzten zu arabischer Musik. Dabei mischten sich immer wieder spontan kleine Zuschauer*innen unter die Tänzer*innen, "anarchische" Momente, die der Veranstaltung einen ausgelassenen und vor allem sehr fröhlichen Charakter verliehen. 

Sichtlich stolz zeigte sich Leiterin Manuela Reißhauer, die derzeit Yvonne Liepolt vertritt, auf ihre kleinen Highdechsen: "Es braucht sehr viel Mut, vor so vielen Menschen auf die Bühne zu gehen - ihr habt das ganz fantastisch gemacht!"

Als Überraschung für die Kinder hatte das Team einen Clown eingeladen, der die Kinder sichtlich faszinierte und im Anschluß an seine Bühnenshow im ganzen Haus seine Späße trieb. Im Garten bot das Team den Kindern Spiele - sie zauberten mit viel Geschick Riesenseifenblasen und konnten mit nassen Toilettenpapier-Bällchen auf eine von den Kindern selbst gestaltete Zielscheibe werfen. 

Abgerundet wurde das Fest durch ein Buffet, das das Küchenteam zusammen mit engagierten Eltern auf die Beine gestellt hatten. Das Highlight war ganz klar der selbstgebackene Kuchen in Form eines Zirkuszelts. 

Wir danken den vielen Unterstützer*innen, die das Fest in dieser Form möglich gemacht haben, insbesondere:
Ines Müller vom Quartiersmanagements High-Deck-Siedlung, die über den Aktionsfonds des Programms "Soziale Stadt" das Engagement des Clowns sowie die Finanzierung der Einladungskarten, Bauchtanztücher und weiteren Materialien ermöglicht hat,
den Gästen aus dem Nachbarschaftstreff "mittendrin", die den Kindergarten immer wieder ehrenamtlich unterstützen, 
den Stadtteilmüttern für Ihre kontinuierliche Unterstützung sowie
den Eltern, die mit Spenden und persönlichem Einsatz dabei waren. 

FRÖBEL gratuliert einem tollen Team zur gelungenen Veranstaltung und wünscht alles Gute für die nächsten 5 Jahre!

Bilder vom Fest finden Sie in der »Fotogalerie.

www.highdechsen.froebel.info 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.