Aktuelles · FRÖBEL Australien 04. November 2019 · (jmei/jr)

Arbeiten auf der anderen Seite der Welt: Mit FRÖBEL nach Australien

FRÖBEL bietet - als einziger deutscher Kitaträger - pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit, mit einem eigenen Austauschprogramm ins Ausland zu gehen und für mehrere Monate in einem FRÖBEL-Kindergarten in Australien oder Polen zu arbeiten.

Lisa Lore Stemmler geht mit FRÖBEL für 6 Monate nach Australien.

Für sechs Monate nach Melbourne, Australien

Lisa Lore Stemmler aus dem FRÖBEL-Kindergarten & Familienzentrum An St. Matthias in Köln startete Anfang November das 6-monatige Austauschprogramm „FRÖBEL Professional Work Experience Down Under“ als bilinguale Fachkraft im Professor Lynn Corcoran Early Learning Centre: FROEBEL Parkville in Melbourne.

Mit Vorfreude auf die neuen Aufgaben blickt sie auf den neuen Job in Australien: „Mein Schwerpunkt in meiner deutschen Kita ist die Natur- und Waldpädagogik, deshalb interessiert mich, inwiefern der Bezug zur Natur in der australischen Einrichtung eine Rolle spielt. Der FROEBEL-Kindergarten Parkville befindet sich in einem vierstöckigen Gebäude mitten in Melbourne. Es gibt kein klassisches Außengelände, dafür wurden auf den Terrassen jeder Ebene Gärten und Grünflächen angelegt. Das ist spannend und ich freue mich darauf, unter komplett anderen Voraussetzungen meinen pädagogischen Schwerpunkt umzusetzen.“

Die besondere Architektur ermöglicht den Kindern Naturerfahrung und viel Grün in der Einrichtung. Der Innen- und Außenbereich sind organisch miteinander verbunden und bieten den Kindern einen Abenteuerspielplatz an der frischen Luft.

Bereits im September reiste Melanie Nolte, Erzieherin aus dem FRÖBEL-Kindergarten SieKids Ackermäuse, nach Melbourne. Auch sie nimmt am Austauschprogramm von FRÖBEL teil und arbeitet als bilinguale Fachkraft im FROEBEL-Kindergarten Fitzroy North.

Beide Kolleginnen teilen mit uns ihre Erfahrungen in Down Under und wir berichten in regelmäßigen Abständen darüber.

Leben und Arbeiten in Australien

Wie sieht der pädagogische Alltag in Australien aus? Welche Gemeinsamkeiten, welche Unterschiede gibt es? Sind die Menschen in Australien wirklich so „layed back“ wie es immer heißt? – Wir erfahren es aus erster Hand!

Stay tuned: www.facebook.com/karriere

Mehr Infos zum Austauschprogramm: www.froebel-gruppe.de/ab-ins-ausland

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.