Aktuelles · ESF-Projekt "Kita goes digital" 12. Dezember 2018 · ST

Auftakt zum ESF-Projekt „Kita goes digital“

FRÖBEL entwickelt mit pädagogischen Fachkräften digitale Angebote zur Fort- und Weiterbildung.

In Senftenberg fand Ende November der Auftakt zum ESF-Projekt "Kita goes digital – Einsatz digitaler Medien in Fort- und Weiterbildung sowie in der pädagogischen Praxis" statt. Im Rahmen des Projekts entwickelt FRÖBEL gemeinsam mit pädagogischen Fachkräften aus zwölf FRÖBEL-Einrichtungen in den Regionen Brandenburg, Lausitz und Sachsen eine E-Learning-Strategie für Onlineseminare.

Ziel des Projektes ist es, FRÖBEL-Beschäftigte künftig verstärkt mit E-Learning-Angeboten und Online-Workshops für die pädagogische Praxis fortzubilden. Gleichzeitig werden Onlinetutorinnen und Onlinetutoren qualifiziert, die dann als Ansprechpartner für das technische Know-How, aber auch für die optimierte Arbeitsorganisation und Arbeitsstrukturen zur Verfügung stehen werden.

Langfristig stärkt FRÖBEL damit pädagogische Fachkräfte im Umgang mit digitalen Medien. Digitale Werkzeuge sollen so sinnvoll in den pädagogischen Alltag eingebunden werden.

Zur Auftaktveranstaltung erarbeiteten und diskutierten die Beteiligten mittels eines Online-Tools digitale Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung. Dabei spielten zunächst grundlegende Fragen der Ausrichtung wie „Was braucht ein Raum in einer Einrichtung, in dem man sich ungestört online weiterbilden kann?“ eine wichtige Rolle. Auf Basis der Ideen aus der Auftaktveranstaltung wird die E-Learning-Strategie nun konkretisiert.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.