Wunder finden · Aktuelles 22. März 2019 · dd/bt

Berlin ist schon ein WUNDER!

Kinder aus dem FRÖBEL-Kindergarten Schatzinsel in Berlin-Mitte erkunden ihre Stadt. Dabei lernen sie wunderbare Sehenswürdigkeiten, spannende Museen, riesige Baustellen und den nie versiegenden Straßenverkehr kennen.

Auf Entdeckertour in Berlin gehen - das haben sich die Kinder vorgenommen. Gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften Gabi und Karin wollen sie ihre Heimatstadt erkunden, Sehenswürdigkeiten besuchen, Wissenswertes erfahren und ganz nebenbei lernen, sich richtig im Straßenverkehr zu verhalten.

Am Anfang stand der Besuch des Naturkundemuseums, denn alle Mädchen und Jungen finden Dinosaurier aufregend und staunten über die großen Skelette der Urzeitriesen.

Die Begeisterung hielt im Kindergarten an und sie bauten mit ihren Pädagoginnen Gabi Wegener, Karin Kederoglu und Dipl. Des. Anke Helmdach einen Dinosaurierpark. Für die Forscherausweise wurden Fotos gemacht und kleine Bilder gemalt. Wer einen Forscherausweis hat, darf am Dinopark tätig sein.

Jeden Mittwoch ist bei den "Entdeckern" Ausflugstag. Die Kinder suchen gemeinsam ein Ziel aus und dann geht es zu Fuß, Bus oder U-Bahn los.

Auf ihren bisherigen Touren erkundeten sie die nähere Umgebung auf der Fischerinsel, die Spree mit der Mühlendammschleuse und das Nikolaiviertel. Gemeinsam schauten sie sich die Nikolaikirche an. Hanna malte sogar die Orgel.

Am Alexanderplatz konnten die Kinder viele Gebäude mit ihrem Tablet fotografieren. Die Fotos sind gemeinsam mit den gezeichneten Bildern von den Sehenswürdigkeiten in einer kleinen Ausstellung zu sehen.

Unsere großen "Entdecker" kommen im Sommer in die Schule. Auf so vielen Ausflügen durch die Großstadt lernen sie fast nebenbei, sicherer im Straßenverkehr zu werden. Dann klappt der Schulweg ab August!

Dörte Deutsch und Regine Kramer
Einrichtungsleiterinnen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren