Vorlesetag 20. November 2020

Bundesweiter Vorlesetag 2020

Unser FRÖBEL-Kindergarten Industriestraße feierte beim 17. Bundesweiten Vorlesetag mit. Zwar unter Coronabedingungen, aber gut gelaunt und sowohl klassisch analog, als auch innovativ digital.

Die Coronapnademie stellt uns vor neue Herausforderungen in allen Lebensbereichen. Mit der Kita sind z. B. Besuche der Bücherhallen mit Kindergruppen schwierig. Wegen der aktuellen Hygieneauflagen und Zugangsbeschränkungen für Eltern war es leider auch nicht möglich, ein Vorlesefest mit allen Familien in de Industriestraße zu feiern.

Doch es gab innovative Alternativen: So konnten wir uns zum Beispiel in ein digitales Vorlesefestival mit prominenten Vorlesepat*innen wie Cornelia Funke, Thomas Müller, Annette Frier, Muschda Sherzada und Nazan Eckes einklinken. Auch der Verein LeseLust Leipzig sendete ein Live-Programm, dass wir via Notebook und Beamer ausprobiert haben.

Unser Bilderbuchkino war am Vormittag durchgehend gut besucht. Dort präsentierte Matthias Heer einige moderne Klassiker wie Geschichten von den "Olchis" und "Dr. Brumm". 

Im Erdgeschoss konnten sich die Kinder nach dem Toben in den Bewegungsräumen in unserer neuen Leseecke bei einer internationalen Märchenstunde mit Nadine Bleicher entspannen.

Und auch die Kolleg*innen aus der Krippe schauten sich jede Menge Bilderbücher mit den Kleinsten an. Ein besonderes "Highlight" - im wahrsten Sinne - waren die bunten Bildergeschichten, die im Krippenflur an die Wand geworfen wurden.

Da unser gewohntes Familien-Vorlesefest in den vergangenen Jahren großen Anklang fand, hoffen wir sehr, Ihnen 2021 wieder ein tolles Programm direkt in der Kita bieten zu können!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren