Veranstaltungen · Vorlesetag · Sprach- & Leseförderung 19. November 2019

Der Bundesweite Vorlesetag 2019

Zusammen mit vielen Familien, Ehrenamtlichen und Prominenten feierte FRÖBEL den Bundesweiten Vorlesetag. Es war ein rauschendes mehrsprachiges Lesefest für die Kinder und alle Gäste.

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek mit den Kindern des FRÖBEL-Kindergarten Charité Mitte in der hauseigenen Bibliothek des Ministeriums
Kölner Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes im FRÖBEL-Kindergarten Jecke Pänz in Köln
Moderatorin und Schauspielerin Nazan Eckes im FRÖBEL-Kindergarten Sonnenhut in Köln

Am 15. November 2019 wurde der 16. Bundesweite Vorlesetag gefeiert. Jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Über 700.000 Aktionen fanden bundesweit statt. FRÖBEL war als offizieller Unterstützer des Vorlesetages mit rund 190 FRÖBEL-Häusern in Deutschland und den internationalen Standorten in Polen und Australien dabei.

Viele Familien und ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser kamen in die FRÖBEL-Häuser, um für und mit den Kindern gemeinsam in die Welt der Geschichten einzutauschen. Ob spannende, lustige oder nachdenkliche Themen – für die Kinder ist das Vorlesen eine besondere Zeit und sie genießen die ungeteilte Aufmerksamkeit, die ihnen geschenkt wird.  

Besonders prominentes Engagement erlebten die Kinder aus dem Berliner FRÖBEL-Kindergarten Charité Mitte. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek lud die Kinder in die hauseigene Bibliothek des Ministeriums ein. Die dreifache Mutter hat viel Erfahrung in puncto Vorlesen und die Kinder lauschten gespannt u. a. dem Tierabenteuer „Latte Igel und der Schwarze Schatten" von Sebastian Lybeck.

Im FRÖBEL-Kindergarten Jecke Pänz las die Kölner Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes aus ihren Lieblingskinderbüchern „Stockmann“ von Axel Scheffler und „Nulli, warum steckt dein Zähnchen in der Möhre?" von Matthias Sodtke vor - und das auf Kölsch. Für die Kinder war das ein großer Spaß, aber keine besondere Herausforderung, denn der Kindergarten bietet als einzige bilinguale Kita Kölns, Kölsch als Zweitsprache an.

Moderatorin und Schauspielerin Nazan Eckes besuchte den FRÖBEL-Kindergarten Sonnenhut in Köln. Sie brachten das Buch „Pfoten hoch!“ von Catharina Valckx mit. Als Geschenk überreichte sie den Kindern ein vollgepacktes Bücherpaket. Nazan Eckes liegt das Vorlesen am Herzen. Für ihr vielfältiges Engagement wurde sie Anfang November beim Deutschen Lesepreis der Stiftung Lesen ausgezeichnet.

Im Hamburger FRÖBEL-Kindergarten Winterstraße trat das HSV-Maskottchen Dino Hermann persönlich auf und gab den Kindern Geschichten aus seinem Buch „Dino Hermanns lustige Abenteuer“ zum Besten. Sportlich wurde es auch noch: Die Kinder tanzten im Anschluss an die Geschichte nach „echter“ Dinosaurierart.      

Weitere Berichte aus unseren Häusern finden Sie hier: www.froebel-gruppe.de/vorlesetag

Im Namen der Kinder danken wir für den Einsatz und die Ideen unserer pädagogischen Fachkräfte und unseren ehrenamtlichen Vorleserinnen und Vorlesern für das große Engagement.

Über den Bundesweiten Vorlesetag

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. FRÖBEL ist offizieller Unterstützer der Stiftung Lesen und beteiligt sich mit allen FRÖBEL-Häusern im In- und Ausland an dem beliebten Vorlesefest. Ob kleine oder große Vorlesemomente - für alle Beteiligten ist der Bundesweite Vorlesetag ein ganz besonderes Erlebnis. Mit dem Engagement am Bundesweiten Vorlesetag setzen wir gemeinsam ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Lesens- und Vorlesens. 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.