Aktuelles · Wunder finden 06. März 2019 · nb/bt

Die Fledermäuse im Weltall

Mit dem Gewinn der Bücherkiste im Rahmen des Vorlesetags starteten die Fledermäuse aus Mülheim auf eine wundervolle Reise durch Galaxien und das Sonnensystem.

Durch eine Newsmeldung zum Vorlesetag 2018 hat unsere Einrichtung eine von fünf Überraschungskisten gewonnen. Darin steckten ganz wundervolle spannende Bücher zum Thema Weltall sowie ein aufblasbares Sonnensystem.

Das Interesse der Kinder wurde geweckt und schnell entwickelten sich die ersten kleinen Projekte in den einzelnen Bildungsbereichen. Zu Beginn wurde in den Morgenkreisen gegrübelt - was möchten wir wissen, was interessiert uns und wie finden wir die Antworten auf unsere Fragen?

"Was essen Astronauten?", "Wie kommt eine Rakete ins Weltall?" und "Wie gehen Astronauten eigentlich zur Toilette?" - spannende Fragen, die wir anhand von kleinen Aktionen auf den Grund gehen wollen.

Im Kreativraum wurden die Kinder zu kleinen Astronauten und bauten Het Packs, Galaxie-Bilder, Ufos und Raketen, im Bistro wurden Smoothies als Astronauten-Nahrung zubereitet sowie Weltraumkuchen gebacken und in unserer Bücherei konnten interessierte Kinder ihre Fragen in vielen Büchern selbst beantworten - ein Besuch in der großen Bücherei inklusive.

Diese hatte uns eine ganze Bücherkiste mit vielen Büchern zu unserem Projektthema zusammengestellt. Durch kleine Experimente erforschten wir wie eine Rakete angetrieben wird und wie eigentlich Schwerkraft funktioniert und kommen den Wundern der Physik auf die Spur.

Als dann das große Sonnensystem im Flur aufgehangen wurde, waren auch die letzten Kinder mittendrin statt nur dabei. Sie legten sich auf den Boden um sich alles ganz genau anzugucken und ließen ihre Eltern staunen, als sie beim Abholen die einzelnen Planeten nacheinander benannten und erklärten, warum Pluto eigentlich gar kein Planet mehr ist. 

Wir sind gespannt, auf welche Ideen die Kinder noch kommen und freuen uns auf eine weitere wunderbare Zeit im Weltall!

 

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.