Die Welt gehört in Kinderhände 13. September 2021

Die Freundschaftsbank

Im FRÖBEL-Kindergarten Pfiffikus in Kerpen haben sich die Kinder und pädagogischen Fachkräfte überlegt, wie das Gefühl von Zugehörigkeit und Empathie gestärkt werden kann und sind dabei auf die „Freundschaftsbank“ gekommen.

Kinder, die gern jemanden zum Spielen oder Reden brauchen, erhalten mit der Freundschaftsbank eine niederschwellige Möglichkeit, um Hilfe zu bitten. Das Kind setzt sich auf die Bank und überlässt es anderen Kindern Kontakt aufzunehmen. Dabei haben die Kinder die Bank gestaltet. Zuvor hatten wir in Gesprächsrunden und mit Büchern Themen wie Zugehörigkeit, Freundschaft und Ausgrenzung eingeführt. Das Gefühl der Zugehörigkeit wird gestärkt und Empathie gefördert. Bald sollen auch für das naheliegende Seniorenheim Freundschaftsbänke aufgestellt werden.

O-Töne:

“Wenn jemand auf der Bank sitzt, kann man sich zu ihm setzen und ihn fragen was los ist.” Jan, 6


“Wenn jemand da sitzt, nimmt man ihn mit zum Spielen.” Rabea, 5

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.