Aktuelles · Sprach- & Leseförderung 16. November 2018 · jmei/ml

Ein Bücherrucksack geht auf Reisen

Zum Bundesweiten Vorlesetag beginnt der FRÖBEL-Bücherrucksack seine Reise. Ein Jahr lang macht er Station in verschiedenen Kindergärten und lädt die Kinder zu unterhaltsamen Vorlesegeschichten ein.

Die FRÖBEL-Geschäftsführung, Gudrun Rannacher und Stefan Spieker, schicken den Bücherrucksack auf seine Reise.

Zum Auftakt des Bundesweiten Vorlesetags schickt FRÖBEL einen vollgepackten Bücherrucksack ein Jahr lang auf Reisen: Im Gepäck befinden sich fünf ausgewählte Kinderbücher. Bis zum Vorlesetag 2019 wandert der Rucksack durch Deutschland, Polen und Australien. In jeder Kita verweilen die Bücher für mehrere Wochen, dürfen nach Herzenslust gelesen und durchstöbert werden, bis der Rucksack wieder zugeschnürt und weitergeschickt wird. Haben die Kinder ein Lieblingsbuch im Rucksack entdeckt, dürfen sie es behalten und legen dafür ein neues, ihnen schon bekanntes Buch hinein. So verwandelt sich der Inhalt mit der Zeit in einen Bücherrucksack voller „Lieblingsbücher“.


Vorlesemomente begeistern Kinder rund um den Globus

Die Begeisterung fürs (Vor-) Lesen teilen Kinder unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem kulturellen Hintergrund. Vorlesen ist auch ein Moment, der verbindet. Indem wir mit anderen Menschen unsere Lieblingsbücher teilen, erzählen wir etwas über uns selbst, unsere Vorlieben und Interessen.

Wir sind gespannt, mit welchen neuen Büchern sich der Rucksack füllt und wünschen allen Beteiligten schöne Vorlesemomente. Wir berichten über die Tour und halten einige besondere Momente hier fest.

Viele Aktivitäten rund ums Vorlesen und Lesen in den FRÖBEL-Einrichtungen

Der Bundesweite Vorlesetag ist für alle FRÖBEL-Einrichtungen ein fester Programmpunkt im Leseherbst. Unsere Krippen, Kindergärten und Horte sind seit Jahren begeistert mit dabei und öffnen ihre Türen an diesem Tag für ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser. Zusammen mit den pädagogischen Fachkräften bereiten sie den Kindern wunderbare Vorlesemomente. In diesem Jahr lautet das Jahresmotto "Natur und Umwelt" und soll einen Anreiz bieten für die Bücherauswahl und Gesprächsanlässe. 

Über den Bundesweiten Vorlesetag

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. FRÖBEL ist offizieller Unterstützer der Stiftung Lesen und beteiligt sich mit allen FRÖBEL-Häusern im In- und Ausland an dem beliebten Vorlesefest. Ob kleine oder große Vorlesemomente - für alle Beteiligten ist der Bundesweite Vorlesetag ein ganz besonderes Erlebnis. Mit dem Engagement am Bundesweiten Vorlesetag setzen wir gemeinsam ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Lesens- und Vorlesens. Mehr Informationen auf der offiziellen Homepage: www.vorlesetag.de

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren