Aktuelles · Sprach- & Leseförderung 15. Oktober 2018

Ein ganzer Tag zum Thema Sprache

Beim FRÖBEL-Fachtag zum Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ und zum Programm KitaPlus konnten sich 80 Fachkräfte einen ganzen Tag lang weiterbilden.

Bereits 56 FRÖBEL-Krippen und -Kindergärten werden mittlerweile im Rahmen des Bundesprogramms „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ und dem Hamburger Programm KitaPlus gefördert. Dank des Programms wird den teilnehmenden Einrichtungen ermöglicht, eine zusätzliche Fachkraft für die Themen alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien zu beschäftigen.

Um eine fachliche Weiterentwicklung zu gewährleisten, fand am 9. Oktober 2018 in Berlin der FRÖBEL-Fachtag zum Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ und KitaPlus statt. In diesem Rahmen konnten sich 80 Fachkräfte, Einrichtungsleitungen und Fachberatungen einen ganzen Tag lang untereinander austauschen und gemeinsam an fachlich relevanten Workshops teilnehmen.

Zur Einstimmung präsentierten zunächst Prof. Dr. Catherine Walter-Laager (Universität Graz) und anschließend Dr. Caroline Wronski (FH Potsdam) einen wissenschaftlichen Einblick in das Thema Sprachbildung in Kindertagesstätten. Am Nachmittag hatten die Teilnehmer*innen die Möglichkeit aus sechs verschiedenen praxisnahen Workshop-Themen auszuwählen und sich so intensiv mit ihren Kolleg*innen zu Themen wie „(Sprach)Anregende Räume für und mit Kindern gestalten“ oder „Sprachliche Vielfalt im Kita-Alltag – wertschätzende und vorurteilsbewusste Zusammenarbeit mit Familien“ auszutauschen und weiterzubilden.

Die Theaterpädagogin Sabine Kolbe rundete mit ihrer Erzählzeit den Tag ab und gab wertvolle Tipps zum spannenden Erzählen und gemeinsamen Spielen von Märchen in Kindergärten.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren