Vorlesetag 20. November 2020

Eine Reise in die Welt der Sprachen und Geschichten

Der bundesweite Vorlesetag stand vor der Tür. Unter dem diesjährigen Motto "Europa und die Welt" begaben wir, FRÖBEL-Kinderhaus Groß und Klein, uns auf eine Reise in die Welt der Sprachen.

Unter dem Jahresmotto "Europa und die Welt" haben wir am 20.11.2020 (dem bundesweiten Vorlesetag) eine Weltreise gemacht und Geschichten in vielen verschiedenen Sprachen gehört. Es wurde u.a. eine italienische Geschichte über Träume vorgelesen. Auf Französisch wurde von einem kleinen Ritter erzählt. Bei der russischen Geschichte, die von einem Bären handelte, haben wir viel gelacht ~ „Russisch klingt ganz schön witzig“ haben die Kinder festgestellt. Noch lustiger wurde es, als uns aus einem japanischen Buch von einem Mädchen vorgelesen wurde, das genau so wie es ist richtig ist.

Als wir uns auf der Reise um die Welt befanden, haben wir auch den Herzwald und der Geschichte vom „Neinhorn“ gelauscht.

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren