Die Welt gehört in Kinderhände 02. Februar 2021 · AK

Einmal um den Globus und zurück

Willkommenskultur schaffen und kulturelle Vielfalt wertschätzen: Im vergangenen Jahr hat der FRÖBEL-Kindergarten Wasserstadt gemeinsam mit den Familien eine kulturelle Woche veranstaltet, um die Kulturen in unserem Haus besser kennenzulernen.

Viele Kulturen unter einem Dach

Insgesamt 10 Nationen rund um den Globus versammeln sich bei uns im Haus: Russland, Taiwan, Uruguay, Ecuador, Serbien, Italien, Brasilien, Indien, Kanada und Polen. Sprachliche und kulturelle Vielfalt gehören zu unserem Kindergartenalltag dazu.

Willkommenskultur schaffen und fördern

Wir möchten, dass sich die Eltern – egal welcher Herkunft – in unserem Haus willkommen fühlen. Wir möchten auch Achtung, Toleranz und Wertschätzung gegenüber fremden Kulturen fördern. Dafür haben wir im vergangenen Jahr das Projekt „Kulturelle Woche“ initiiert. In enger Zusammenarbeit mit den Eltern gestalteten wir eine gemeinsame kulturelle Woche.

Wir erkunden die Welt

Wir flogen mit den Familien über den Globus, lernten andere Länder, Sprachen, neue Kindergeschichten, Tänze und leckeres Essen kennen.

In dieser Woche besuchten uns die Eltern – corona-konform - im Kindergarten. Sie reisten mit einem selbstgebautem Pappflugzeug an und zeigten den Kindern auf einer großen Weltkarte ihr Heimatland. Jedes Elternteil hat dazu etwas Besonderes vorbereitet. So haben wir viele verschiedene Gerichte und Snacks ausprobieren dürfen: Süße Reisbällchen, Milchreis mit Pfeffer oder polnische Eierkuchen. Wir haben sogar zusammen gekocht und echte italienische Gnocchi zubereitet. Via Teams schauten wir mit den Eltern Videos über indische Tänze und auch Filme über das Land Uruguay. Abgeschlossen haben wir die Woche mit dem bundesweiten Vorlesetag, an dem die Eltern via Teams Kindergeschichten aus ihrem Land vorgelesen haben.

Sprachanlässe schaffen, Toleranz fördern

Die „Kulturelle Woche“ war ein voller Erfolg für die Kinder, ihre Eltern und unser pädagogisches Team. Der Austausch mit den Familien ist enger und vertrauensvoller geworden. Die Kinder entdecken weiter die Welt und stellen viele spannende Fragen. Von nun an möchten wir diese Woche einmal jährlich organisieren. Dieses Jahr werden wir unter anderem auch deutsche Regionen erkunden: Bayern, den Spreewald oder auch die Ostsee, denn auch hier gibt es unterschiedliche Dialekte, Geschichten, Lieder oder Bräuche.

Wir bedanken uns ganz herzlich für das Vertrauen der Eltern und die enge Zusammenarbeit.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.