29. August 2019

Erfolgreicher Workshop zum Thema Medienpädagogik in Hamburg

In der Workshopreihe „FRÖBEL bildet!“ lud FRÖBEL in Hamburg pädagogische Fachkräfte ein, sich gemeinsam zum Thema „Medienpädagogik – Digitale Medien in der Kita" weiterzubilden und auszutauschen.

Gastgeber und Referent des Nachmittags war die Kita-Leitung Marco Radsziwill, der eine Gruppe aus Erzieherinnen und Erziehern, Studentinnen und Studenten sowie pädagogische Fachkräfte aus FRÖBEL-Einrichtungen empfing.

Zunächst wurden in einer kurzen Einführung analoge und digitale Medien erläutert und an welcher Stelle bzw. wie genau sie in den FRÖBEL-Kindergärten eingesetzt werden. Als Praxisbeispiel folgte ein kurzer Rückblick zur Veranstaltung „Haus der kleinen Forscher“ im Hamburger Lohmühlenpark, bei der es eine digitale Live-Schaltung per Skype zu den anderen FRÖBEL-Kitas in Norddeutschland gab, die nicht daran teilnehmen konnten.

Danach ging es zum praktischen Teil des Abends. Die Teilnehmenden durfte sich an einem Tablet oder Nintendo Labo ausprobieren und austoben. Es wurde fleißig gepuzzelt, Klavier gespielt oder geangelt und nebenbei erklärt, welcher pädagogische Nutzen hinter diesen Spielen steckt.

Zum Abschluss des Workshops konnte die Gruppe Fragen zur Medienpädagogik im Kita-Alltag stellen und sich untereinander mit ihren eigenen Erfahrungen austauschen. Zudem wurden Vorschläge unterbreitet, wie sich Kitas vielleicht häufiger digital austauschen und vernetzen können beispielsweise in Form eines Arbeitskreises oder beim Morgenkreis per Skype.

Über die Workshopreihe „FRÖBEL bildet!“

Die Workshopreihe „FRÖBEL bildet!“ lädt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von FRÖBEL ebenso wie externe interessierte pädagogische Fachkräfte dazu ein, sich gemeinsam zu einem speziellen pädagogischen Thema fachlich weiterzubilden und zu vernetzen. Die Teilnahme den Workshops ist kostenfrei.

Aktuelle Termine finden Sie unter: https://www.froebel-gruppe.de/froebel-bildet/

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.