Pressemitteilung 01. Juni 2021 · HO

Erster FRÖBEL-Kindergarten in Oberhausen eröffnet

Heute öffnet der FRÖBEL-Kindergarten Steinbrinkstraße seine Türen für die ersten Kinder und Familien. Die Einrichtung im Oberhausener Stadtteil Sterkrade bietet 109 Kitaplätze – und ist die erste FRÖBEL-Einrichtung in der Stadt.

Noch ist um die Kita herum Baustelle: Heute eröffnet der FRÖBEL-Kindergarten Steinbrinkstraß
Helle freundliche Räume warten darauf, mit Leben gefüllt zu werden

Es ist soweit: Am heutigen 1. Juni 2021 nimmt der erste FRÖBEL-Kindergarten in Oberhausen seinen Betrieb auf. Mehr als einhundert Kinder ab dem Alter von acht Wochen starten in den kommenden Wochen und Monaten mit der Eingewöhnung. 

Der FRÖBEL-Kindergarten Steinbrinkstraße ist im Erdgeschoß sowie im 1. Obergeschoss eines neu gebauten Wohnkomplexes fußläufig zur Oberhausener Sterkrader Innenstadt untergebracht. Der Gebäudeflügel und das Außengelände (wird aktuell fertig gestellt) bieten den Kindern viel Platz zum Spielen, Toben und Entdecken. 

In der Einrichtung wird eine offene, inklusive Pädagogik gelebt. Die Kinder werden in altersgemischten Bildungsbereichen betreut. Pädagogische Schwerpunkte werden auf Musik und Medien liegen. So ist eine Musikpädagogin mit an Bord, die gemeinsam mit den Kindern die vielen Instrumente in der Einrichtung ausprobieren und zum Leben erwecken wird – es sollen auch eigene Stücke entstehen. Das Team wird die Kinder außerdem dabei begleiten, die Möglichkeiten, die digitale Geräte bieten, spielerisch zu entdecken und kreativ zu nutzen. Eingesetzt werden u.a.  Tablets und 3D-Drucker. Die Einrichtung verfügt sogar über ein eigenes Kino, in dem die Kinder Bilderbücher oder selbst produzierte Filme präsentieren und bewundern können. Aber auch der kritische Umgang mit dem Internet, zum Beispiel bei Recherchen, wird gemeinsam geübt. 

Leiter Jan Gottschlich (44 Jahre, 3 Kinder) verfügt über solide Erfahrung im Aufbau und der Leitung einer Kita. Er ist qualifizierter Elternbegleiter und bringt außerdem viel Erfahrung in den Bereichen Inklusion, tiergestützte Pädagogik und Kinderschutz mit. Mit viel Liebe zum Detail hat sein Team die Räume in den vergangenen Wochen vorbereitet und freut sich nun auf die ersten Kinder und Familien. Die ersten Eingewöhnungen starten heute, noch sind freie Plätze verfügbar (zur Online-Platzanfrage).

Mit dem neuen Kindergarten in Oberhausen betreibt FRÖBEL fast 70 Kindertageseinrichtungen in ganz Nordrhein-Westfalen, darunter 19 zertifizierte Familienzentren. In Oberhausen plant FRÖBEL aktuell noch ein weiteres Kita-Projekt.

Video-Rundgang durch den FRÖBEL-Kindergarten Steinbrinkstraße: 
https://youtu.be/uQX2psi0D74


Pressekontakt:

Henrike Ortmann
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH 
Telefon: 030 21235-334


FRÖBEL ist Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kindertageseinrichtungen. FRÖBEL betreibt über 200 Krippen, Kindergärten und Horte sowie weitere Einrichtungen in zehn Bundesländern. Mehr als 4.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten gemeinsam für die beste Bildung, Erziehung und Betreuung von rund 18.400 Kindern. Allein in Nordrhein-Westfalen betreibt FRÖBEL 68 Krippen, Kindergärten und Horte und ist Arbeitgeber für fast 1.500 Beschäftigte. In Oberhausen plant FRÖBEL aktuell noch ein weiteres Kita-Projekt. 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.