Aktuelles 10. Juni 2021 · (jmei)

FRÖBEL-Fußballtag 2021

Fußball ist mehr als nur ein Sport. Er ist ein Melting Pot der Kulturen, ein Fest der Emotionen und des Fair Play. Die Kölner FRÖBEL-Einrichtungen haben sich spitzenverbandsmäßig vorbereitet und feiern heute rund ums Runde.

Auszug aus dem Stop-Motion Film - produziert vom Team FRÖBEL-Kindergarten Pfiffikus

„Der Fußballtag ist kein klassisches Fußballturnier“, erläutert Arnd Kortwig, Geschäftsleiter von FRÖBEL in Köln und Initiator des Aktionstags, „sondern bietet einen thematischen Anlass über die vielen Facetten des Weltsports im Kindergarten und zu Hause ins Gespräch zu kommen.“

Dafür haben sich die Einrichtungen aus der Region viele Ideen einfallen lassen, wie sie gemeinsam mit den Kindern und den Familien das Thema beleuchten wollen. Ausgangspunkt war der pädagogische Schwerpunkt der jeweiligen Einrichtung.

Im FRÖBEL-Kindergarten An St. Peter ist ein Schwerpunkt Inklusion und Vielfalt. Unter dem Motto „Wir spielen füreinander –miteinander!“ haben die pädagogischen Fachkräfte sich zusammen mit den Kindern mal genauer angeschaut, welche Länder eigentlich bei der Fußball-EM in diesem Jahr dabei sein werden. Welche Bilder, Ideen verbinden die Kinder mit diesen Ländern? Welche landestypischen Speisen werden dort gegessen, was ist typisches Merkmal ihrer Kultur? Was verbindet alle miteinander?

Aus diesem Blickwinkel hat auch der FRÖBEL-Kindergarten Pfiffikus sich dem Sportfest genähert und im Rahmen der kitaeigenen Reihe „Eine Reise um die Welt“ landestypische Mahlzeiten auf den Speiseplan gebracht. Ein Highlight am heutigen Festtag wird die Filmpremiere des Fußball-Films sein – eine Co-Produktion des Kindergartens in Zusammenarbeit mit den Kindern und ihren Familien. Der Stop-Motion-Film zeigt animierte Kinderzeichnungen, die in der Auseinandersetzung mit den vielen verschiedenen Teilnehmerländern entstanden sind.  

Der FRÖBEL-Kindergarten An den Clouthwerken betrachtete das Thema Fußball unter kulturgesellschaftlichem Gesichtspunkt: Wer spielt alles Fußball? Wo wird überall Fußball gespielt? Was ist eigentlich „Fair Play“? Warum bekommen Männer mehr Geld fürs Fußball spielen als Frauen? Sind Männer wirklich bessere Fußballspieler? Braucht man wirklich ein besonderes Kleidungsstück beim Fußball spielen? Und wie sehen diese aus? Gibt es Regeln beim Fußball, welche sind das und warum gibt es dann so viele Verletzungen?

Aus dem FRÖBEL-Kindergarten WOLKE7 erreichten uns schon zahlreiche Wortmeldungen aus dem Kinderparlament – was auffällt: Das WIR-Gefühl scheint zu stimmen!

„Das hat richtig Spaß gemacht, das Fest selbst zu planen. Wir freuen uns riesig darauf."
„Wir haben an dem Tag alle ein Trikot an."
„Wir bauen ein Fußballfest auf."
„Wir bauen unser eigenes Stadion mit Tribüne."
„Wir versuchen an der Torwand ein Tor zu schießen."
„Wir schießen beim Dosenwerfen die Dosen um."
„Wir bemalen unserer eigenen Fahnen."
„In unserem Stadion machen wir ein Fußballtunier."
„Es wird auch eine Dribblingstation geben."

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.