Pressemitteilung 04. November 2020 · HO

Geschichten für Kinder im Kiez: Kinder-Bücherbox am FRÖBEL-Kindergarten MOMENTO eröffnet

"Nimm meins, bring‘ deins!" – Kinderbücher in 23 Sprachen finden Kinder und Familien seit heute in der Kinder-Bücherbox am FRÖBEL-Kindergarten MOMENTO in Berlin-Prenzlauer Berg.

Blick in die neue Kinder-Bücherbox am FRÖBEL-Kindergarten MOMENTO in der Straßburger Straße 6B, Berlin-Prenzlauer Berg (Fotos: FRÖBEL e.V.)

Gemeinsam haben Kinder und pädagogische Fachkräfte des FRÖBEL-Kindergartens MOMENTO in Berlin-Prenzlauer Berg heute die neue Kinder-Bücherbox vor dem Kindergarten eingeweiht. Die umgebaute Telefonzelle in leuchtendem Grün dient den Kindern und Familien aus der Einrichtung sowie dem umliegenden Sozialraum als „offener Bücherschrank“. Während der Öffnungszeiten des Kindergartens können junge Buchfans ausgelesene Kinder- und Jugendbücher hineinstellen und sich dafür neue mitnehmen – ausdrücklich gerne in vielen verschiedenen Sprachen. 

Bezirksbürgermeister Sören Benn (LINKE) freut sich über Bereicherung für seinen Bezirk. Pankows Bevölkerung ist multinational und weist berlinweit die höchste Geburtenzahl auf – eine große Zielgruppe für mehrsprachige Kinderbücher ist also vorhanden: „Die meisten Kinder lieben es, Bücher vorgelesen zu bekommen, jedoch liest ein Drittel der Eltern kaum oder gar nicht vor, so die jüngste Vorlesestudie. Ein häufiger Grund ist, dass im Haushalt zu wenig Bücher vorhanden sind. Die Kinder-Bücherbox kann diese Hürde für Familien im Kiez abbauen und für manche vielleicht den Weg in eine unserer acht Stadtbibliotheken ebnen“, so Benn. 

Die Kinder-Bücherbox war schnell gefüllt mit 100 Büchern aus der Starterkiste der Stiftung Lesen und einem vielsprachigen Buchpaket, den der FRÖBEL e.V. gestiftet hatte. Besonders freuten sich die Kinder über persönliche Buchgeschenke von Pankows Bezirksbürgermeister Sören Benn und Gabriele Schlimper vom Vorstand der Stiftung Parität Berlin, die ihre Lieblingsbücher gern selbst in die Box gestellt hätten.

Pandemiebedingt fand die Eröffnung der Kinder-Bücherbox nur im kleinen Kreis mit Kindern und pädagogischen Fachkräften aus dem FRÖBEL-Kindergarten MOMENTO statt. Einrichtungsleiterin Simone Sende ist dennoch froh, die Tauschbox jetzt in Betrieb nehmen zu können: „Natürlich hätten wir die Eröffnung gerne groß gefeiert. Andererseits hätten wir kaum einen besseren Zeitpunkt finden können. Gerade jetzt können schöne Geschichten Kindern und Erwachsenen helfen, in den kommenden Wochen gemeinsame Momente der Freude zu erleben.“ Sende ist sicher, dass sich das neue Angebot schnell im Kiez herumsprechen wird. 

Die Idee, ausrangierte Telefonzellen zu Bücherboxen umzubauen, ist nicht neu – dieses Konzept jedoch schon: Die Erstausstattung enthält jeweils hochwertige Kinderbücher in vielen Sprachen, angepasst an die Familiensprachen, die im gastgebenden Kindergarten vertreten sind. Im FRÖBEL-Kindergarten MOMENTO sind dies neben Deutsch zum Beispiel Koreanisch, Arabisch und Spanisch.

Die Kinder-Bücherbox vor dem FRÖBEL-Kindergarten MOMENTO ist eine von insgesamt 50 Bücherboxen, die FRÖBEL gemeinsam mit der Stiftung Lesen und dem Deutschen Bibliotheksverband (dbv) bis 2021 vor FRÖBEL-Kindergärten und -Horten in ganz Deutschland aufstellen wird. 

Die Projektpartner eint die Überzeugung, dass frühe Sprach- und Leseförderung nur gelingen kann, wenn Kindern auch innerhalb der Familie frühzeitig und regelmäßig vorgelesen wird. Wichtig ist dabei, dass in der Sprache vorgelesen wird, in der sich die vorlesende Person am wohlsten fühlt. Gedruckte hochwertige Kinderbücher in verschiedenen Sprachen sind jedoch in der Regel nicht so leicht verfügbar. Die Kinder-Bücherbox soll Kindern und Familien, ergänzend zu den Angeboten von Stadtbibliotheken und dem Buchhandel, einen einfachen Zugang zum Vorlesen in ihrer Familiensprache ermöglichen. 

Die Berliner Kinder-Bücherboxen werden finanziert von der Stiftung Parität Berlin und der Stiftung Berliner Sparkasse.

Mehr über die Kinder-Bücherboxen: www.froebel-gruppe.de/buecherboxen 

Pressekontakt:

Mario Weis
Pressesprecher
FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH 
Telefon: 030 21235-333

Henrike Ortmann
Pressereferentin
FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH 
Telefon: 030 21235-334

presse@froebel-gruppe.de

FRÖBEL ist Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kindertageseinrichtungen. FRÖBEL betreibt 197 Krippen, Kindergärten und Horte sowie weitere Einrichtungen in zehn Bundesländern. Mehr als 4.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten gemeinsam für die beste Bildung, Erziehung und Betreuung von rund 18.000 Kindern.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.