Aktuelles · Ehrenamt · CSR · Kooperationen 16. Dezember 2015 · LN/ ESch

#GivingTuesday bei FRÖBEL

FRÖBEL-Mitarbeiter*innen bereiten anderen eine Freude

#givingtuesday_München
#Givingtuesday_HGS

Seit mehreren Jahren findet jeden ersten Dienstag im Dezember in über 60 Ländern der Welt der Giving Tuesday statt. Am 1. Dezember war es wieder soweit und es wurde der "Tag der guten Taten" gefeiert - erstmalig auch in Deutschland. Im Internet wird mit dem Hashtag #GivingTuesday auf die Aktionen an diesem Tag aufmerksam gemacht.

Der #GivingTuesday 2015 bei FRÖBEL

Auch bei FRÖBEL wurde vielerorts der Tag zum Anlass genommen etwas Gutes zu tun.

Der FRÖBEL-Kindergarten Seesternchen hatte in der Mitarbeiter*innen-Zeitung FRÖBEL intern von der Aktion gelesen und verband gleich viele tolle Ideen miteinander. Sie schmückten anlässlich des Nikolausfestes des Lions Club den Weihnachtsbaum in der Mensa der Lausitzer Hochschule und wurden mit dem ersten Platz ausgezeichnet! Jetzt dürfen sich die Kinder über einen neuen Kaufmannsladen für ihr Rollenspielzimmer freuen, den sie dafür geschenkt bekamen. Das finanzielle "Dankeschön" der Aktion schenkte der Kindergarten 50€ an das Ronald MC Donald Haus in Cottbus weiter. Dort können Eltern und Geschwisterkinder schwerkranker Kinder für einige Zeit leben, um in der Nähe ihrer Kinder zu sein. Weiterhin sorgten die Kinder in der Begegnungsstätte des ASB mit der Aufführung des Märchens „Der Wolf und die 7 Geißlein“ für gute Stimmung (siehe Foto).

In der Region Region Berlin –Mitte/Nord, nutzte die Geschäftsleiterin der Cathleen Hackel den Giving Tuesday, um gemeinsam mit Kindern in der Kinderküche des FRÖBEL- Kindergarten Schatzinsel in Berlin zu backen. Frau Hackel sah sich auch das Haus an und kam mit ihren ehemaligen und neuen Mitarbeiter*innen ins Gespräch. Der Kirschkuchen bereitete wiederum anderen eine Freude: Am Nachmittag waren Senior*innen der Volkssolidarität Mitte zu einer kleinen Weihnachtsfeier in den Kindergarten eingeladen. Die Senior*innen kommen regelmäßig in die Einrichtung, um den Kinder etwas vorzulesen oder den Kindergarten bei Festen und Feiern zu unterstützen. Die Mitarbeiter*innen und Kinder wollten sich auf diese Weise für die langjährige Zusammenarbeit, speziell aber die Hilfe in diesem Jahr, bedanken. Die Überraschung für die ehrenamtlichen "Omas und Opas" kam gut an: Der Kuchen hat allen sehr gut geschmeckt und sorgte für gute Stimmung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FRÖBEL-Geschäftsstelle Bayern nutzten die Aktion, um sich für das Engagement ihrer Krippen, Kindegärten und Häuser für Kinder zu bedanken. Für jede Einrichtung wurde ein individueller Adventskranz gebastelt, der sich bei der Gestaltung an den jeweiligen Einrichtungsschwerpunkten orientiert. Die Überraschung bei den Teams vor Ort war riesig!

In der FRÖBEL-Hauptgeschäftsstelle in Berlin sammelten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spenden für die GemüseAckerdemie im FRÖBEL-Kindergarten Am Filmpark in Potsdam. So können die Kinder auch nächstes Jahr wieder Kartoffeln, Möhren und Co. ernten.

Anlässlich des ersten Giving Tuesday in Deutschland sind tolle Projekte entstanden, die zum nächsten Giving Tuesday hoffentlich viele Nachahmer finden werden. Wir sind stolz auf die tollen Aktionen unserer Mitarbeiter*innen und bedanken uns für die Teilnahme!

Über den #GivingTuesday

Der #GivingTuesday wurde 2012 von den amerikanischen Organisationen 92nd Street Y und United Nations Foundation als eine Gegenbewegung zum „Black Friday” und „Cyber Monday” ins Leben gerufen – das sind zwei Tage, an denen der Einzel- und Internethandel in angelsächsischen Ländern mit Rabatten den Start des Weihnachts-Shoppings befeuern. Der #GivingTuesday setzt ein Zeichen gegen den Konsumrausch und lenkt die Aufmerksamkeit auf das Thema Geben und erinnert damit an den Geist der Vorweihnachtszeit.

In Deutschland wurde der #GivingTuesday durch betterplace.org initiiert. FRÖBEL unterstützt als offizeller Partner den #GivingTuesday in Deutschland.

> Mehr Informationen unter www.givingtuesday.de

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren