Aktuelles · Politik und Gesellschaft 23. August 2017 · bt

Gute Bildung braucht gute Rahmenbedingungen

Online-Petition für bessere Bezahlung und Bindung von pädagogischen Fachkräften unterstützen - eine Aktion der Berliner bezirklichen Arbeitsgemeinschaften nach §78

Die Berliner bezirklichen Arbeitsgemeinschaften nach §78 SGB VIII – Kindertagesbetreuung fordern in einer im Juli gestartetetn Online-Petition den Berliner Senat auf, mit konkreten Maßnahmen den Erzieherberuf attraktiver zu machen. Hintergrund ist der akute Fachkräftemangel im Land Berlin. Zahlreiche Kitaplätze in der Hauptstadt können mittlerweile nicht mehr belegt werden, weil das pädagogische Personal fehlt.

Die konkreten Forderungen lauten:

1. Stärkung der Fachkräftebindung

Stärkung der gesellschaftlichen Anerkennung von Fachkräften in der frühkindlichen Bildung durch erhebliche Aufwertung ihrer Vergütung – angemessen sind Vergütungsniveaus analog der Bildungseinrichtung Grundschule

2. Verbesserung der Fachkräftegewinnung

  • durch schnelle, unbürokratische Anerkennung europäischer und ausländischer Abschlüsse

  • durch bessere Ausstattung mit finanziellen und personellen Mitteln für Beratung und Begleitung, sowie Praxisanleitung im dualen System (betrifft Fachschulen, Träger, verantwortliche Stellen in der Senatsverwaltung)

  • durch berufsbegleitende Ausbildung, die attraktiver und anspruchsvoller die Anforderungen der frühkindlichen Bildung aufnimmt und vermittelt

  • durch die Bewertung von Auszubildenden und Studierenden als Potentialkräfte mit gesondertem Personalschlüssel (keine Gleichsetzung von Erzieher/innen und Auszubildenden)

  • durch Sicherung und Finanzierung von zusätzlichen Anleitungsstunden für Praxisanleiter (kein Zeitabzug von der Arbeit mit dem Kind)

3. 100%-Finanzierung belegter Kita-Plätze, konkret:

  • Finanzierung belegter Plätze zu 100% der Kostenblattberechnung (Wegfall des „7%-Trägeranteil“

    Der Forderungskatalog wird voraussichtlich Mitte September mit der Unterschriftenliste an den Berliner Senat übergeben.

    FRÖBEL unterstützt die Petition und den Forderungskatalog und ruft alle Leitungen, Erzieherinnen, Erzieher, pädagogischen Fachkräfte, Elternvertreterinnen und Elternvertreter, Eltern und Bezugspersonen von Kinder auf, die Petition mit Ihrer Unterschrift zu unterstützen.

    Die Petition läuft noch bis zum 11.9.2017, weitere Informationen und den Link zur Unterzeichnung gibt es unter

    https://www.openpetition.de/petition/online/gute-bildung-braucht-gute-rahmenbedingungen

     

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren