Aktuelles · Erasmus+ 23. April 2019 · Theresia Wollnitz/ml

Internationaler Austausch

Der FRÖBEL-Kindergarten MALTA in Poznań (Polen) begrüßte die ersten internationalen Praktikantinnen im Rahmen des Projektes Erasmus+: Die Welt trifft sich im Kindergarten – Erzieherausbildung mit europäischem Profil. Als Partnereinrichtung der Marienhausschule Meppen unterstützt unsere polnische Einrichtung so die Erzieherausbildung mit internationaler Perspektive.

Die Marienhausschule, eine staatlich anerkannte Berufsfach-, Fach- und Fachoberschule in Meppen, nimmt teil am Projekt „Erasmus+: Die Welt trifft sich im Kindergarten – Erzieherausbildung mit europäischem Profil“. Mit dem Ziel einer längerfristigen Zusammenarbeit kontaktierte sie den FRÖBEL-Kindergarten MALTA. Die Leitung Adriana Slusarkska war begeistert von der Idee. Seit dem 21. März 2019 sind die ersten beiden Praktikantinnen für 10 Wochen in der Einrichtung.  

Die Pädagogische Fachberaterin Jeannett Fischer und Geschäftsführer Kamil Wiecek begrüßten den jungen Teamzuwachs und überreichten das FRÖBEL-Leitbild und die FRÖBEL-Rahmenkonzeption. Die Kolleginnen vor Ort haben sie inzwischen gut eingearbeitet und beide Seiten profitieren von dieser Kooperation: „Die beiden neuen Kolleginnen sind wirklich eine tolle Unterstützung. Vom ersten Tag an konnten sie sich kompetent mit einbringen. Toll, dass wir an diesem Programm teilnehmen können“ freut sich Leiterin Slusarska.

Deshalb möchte unser Kindergarten in Poznań jedes Jahr zwei Schülerinnen oder Schülern die Möglichkeit geben, ihre praktische Ausbildung und Prüfung im europäischen Ausland zu absolvieren. Interessierte bewerben sich an der Schule für die Teilnahme am Erasmus+ Programm und werden in einem aufwändigen Verfahren ausgewählt. Nach erfolgreicher Aufnahme ins Programm bewerben sie sich direkt bei den Kooperationseinrichtungen.

Inzwischen bereiten sich die angehenden Fachkräfte auf ihre praktische Prüfung vor. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei – und wer weiß, vielleicht schauen auch Sie sich unsere Stellenangebote an – in Polen und in Deutschland!

„Kinder unterschiedlicher Nationen prägen heute den Alltag in vielen Kindertageseinrichtungen. Im Rahmen der Ausbildung zum Erzieher/ zur Erzieherin möchten wir mit der praktischen Ausbildung im europäischen Auslan d interkulturelle Erfahrungsräume eröffnen.“ (Marienhausschule)

Mehr Informationen zum Erasmus+-Programm finden Sie hier.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.