ESF-Projekt „Kita 4.0“ 28. Juni 2021 · JR

Kinder und Tablets? Ja, aber richtig!

„Welche kleinen, unkomplizierten Angebote, Projekte und Apps kann man im pädagogischen Alltag mit den Kindern durchführen und nutzen?“ Diese Frage einer Teilnehmerin bildete den perfekten Start für den Workshop „Medienprojekte - Kreativer Umgang mit Tablets und digitalen Medien in Kindertageseinrichtungen“.

Um diese und weitere Fragen drehte sich die Veranstaltung, die von zwei Fachexpertinnen durchgeführt wurde. Weiterhin ging es auch um die Fragen, inwieweit man eine eigenaktive und reflektierte Nutzung digitaler Medien bei Kindern aktiv unterstützen und so ihre Medienkompetenz fördern kann. Aber auch die Themen Bildungsarbeit und digitale Dokumentation (z.B. mit der Software KITALINO) standen auf der Agenda der viertägigen Veranstaltung.  

Ausgangspunkt: Tablet-Ausstattung

Die „Kita 4.0 – Einrichtungen“ wurden im Rahmen des Projekts mit Tablets für die digitale Dokumentation mit der Software KITALINO ausgestattet. Und auch außerhalb von „Kita 4.0“ erhalten immer mehr Tablets sowie andere digitale Geräte und Medien Einzug in FRÖBEL-Einrichtungen.

Der Gedanke war, dass KITALINO und Tablets im Allgemeinen vielfältige kreative Nutzungsmöglichkeiten auch über die digitale Dokumentation hinaus bieten – vor allem auch gemeinsam mit den Kindern! Es ging darum, dass diese Nutzungsmöglichkeiten von den pädagogischen Fachkräften voll ausgeschöpft werden. So entstand ein Workshopangebot, in dem gemeinsam mit pädagogischen Fachkräften, Leitungen und Fachberatungen aus den  Projekteinrichtungen und anderen FRÖBEL-Kitas Ideen für die kreative und eigenaktive Nutzung von Tablets in der Bildungsarbeit mit Kindern entwickelten.

Viele Praxisideen für den Alltag

Trotz des coronabedingten Online-Formats blieb es nicht theoretisch: Die Teilnehmenden konnten selbst kleine Angebote ausprobieren und aus dem gemeinsamen Austausch sowie den vielseitigen Impulsen der Trainerinnen viele Ideen für ihren pädagogischen Alltag mitnehmen: von fotografischen Forschungs- und Erkundungstouren über Filmprojekte, Hörspiele, Geräusche-Safaris oder -Rätsel bis hin zur Erstellung von digitalen (Bilder-)Büchern war alles mit dabei.

Und eines ist sicher: So werden die Tablets nun noch kreativer eingesetzt als bisher schon!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.