Aktuelles · Pressemitteilung 01. Dezember 2017 · bt

Kindergarten in Kooperation mit Helios eröffnet

Helios und FRÖBEL eröffnen betriebsnahen Kindergarten mit 70 Plätzen in Berlin-Buch – erster Kindergarten mit integriertem Gastkinderbereich für Geschwister von schwerkranken Kindern

Berlin-Buch. Am 1. Dezember 2017 wurde der Kindergarten Sonne, Mond und Sterne auf dem Campus des Helios Klinikums Berlin-Buch feierlich übergeben. Das neue Haus mit 70 Krippen- und Kindergartenplätzen ist ein Kooperationsprojekt des Helios Klinikums Berlin-Buch und der FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH. Einzigartig an dem Projekt ist ein integrierter Gastkinderbereich für Geschwister von schwerkranken Kindern.

Den Schlüssel für das neue Haus bekamen die ersten Kinder mit ihren Eltern und die Leiterin des Hauses, Melanie Ehnert, am 1. Dezember symbolisch von den Projektpartnern überreicht. Ab dem 4. Dezember beginnt der reguläre Kindergartenbetrieb. Die Betreuung der Gastkinder startet zum gleichen Zeitpunkt.

„In unserem neuen Haus finden die Kinder viel Platz, um selbstbestimmt ihren individuellen Interessen nachzugehen“, erläutert Melanie Ehnert das Konzept. „Das Raumkonzept mit Forscherecke, Theaterbühne und Ruheflächen bietet dafür beste Voraussetzungen. Geplant sind außerdem besondere Zusatzangebote für Helios-Mitarbeiter wie zum Beispiel die Möglichkeit einer Übernachtung oder die Betreuung am Wochenende.“

Die Einrichtung befindet sich in einem historischen Gebäude und einem angeschlossenen Neubau auf dem Klinikgelände. Helios und FRÖBEL haben darin einen betriebsnahen Kindergarten errichtet, der sowohl Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Unternehmen Betreuungsplätze für ihre Kinder bietet, als auch Familien aus der Umgebung offen steht.

Der Geschäftsführer des Klinikums, Dr. Sebastian Heumüller, begrüßte die ersten Familien herzlich: „Wir freuen uns, dass wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Zukunft besser unterstützen und entlasten können. Denn viele von ihnen kümmern sich im Schichtdienst um unsere Patienten. Ein Kindergarten, der auf diese besonderen Bedürfnisse eingeht, trägt entscheidend dazu bei, Familie und Beruf zu vereinbaren.“ Knapp 2 Millionen Euro aus Eigenmitteln hat das Klinikum in Baumaßnahmen, Einrichtung und in die Ausstattung investiert.

Einzigartig in Berlin ist der von Prof. Lothar Schweigerer, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, initiierte Gastkinderbereich für Geschwister von schwer erkrankten Kindern, die im Klinikum behandelt werden. Die Geschwisterkinder werden von einer pädagogischen Fachkraft begleitet, die ihnen ein Stück normalen Kindergartenalltag bieten wird. Diese pädagogische Fachkraft wird dank der großzügigen Unterstützung der Eduard Winter Kinderstiftung Berlin finanziert. Mit Hilfe einer Spende von BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ konnten hochwertige Möbel und kreatives Spielzeug für den Gastkinderbereich angeschafft werden. Die Räume für die Gastkinder wurden zeitgleich mit dem Kindergarten fertiggestellt und in Anwesenheit der Stifterin Madeleine Winter-Schulze eingeweiht.

Das Helios Klinikum Berlin-Buch ist ein modernes Krankenhaus der Maximalversorgung mit über 1.000 Betten in mehr als 60 Kliniken, Instituten und spezialisierten Zentren sowie einem Notfallzentrum mit Hubschrauberlandeplatz. Jährlich werden hier mehr als 55.000 stationäre und über 115.000 ambulante Patienten mit hohem medizinischem und pflegerischem Standard in Diagnostik und Therapie fachübergreifend behandelt. International und national renommiert ist insbesondere die Kinderklinik mit Abteilungen für Onkologie, Neonatologie mit Perinatalzentrum Level 1, Intensivmedizin, Mukoviszidose-Zentrum und Rheumatologie.

Die FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH ist mit 160 Kindergärten, Krippen und Horten Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kindertageseinrichtungen. In Berlin betreibt FRÖBEL derzeit 23 Kindergärten. Rund 600 pädagogische Fachkräfte stehen für eine liebevolle Betreuung und einen hohen Anspruch an die Qualität ihrer pädagogischen Arbeit.

www.froebel-gruppe.de/berlin

www.sonnemondundsterne.froebel.info

www.helios-gesundheit.de/berlin-buch

Im Bild oben: Die ersten Kinder und Kita-Leiterin Melanie Ehnert nehmen den Schlüssel entgegen von Helios-Klinikgeschäftsführer Dr. Sebastian Heumüller (rechts) und Stefan Spieker, Geschäftsführer der FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH.

Alle Fotos © Thomas Oberländer, Helios Klinikum Berlin-Buch

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren