Vorlesetag 23. November 2021

Lesewoche 2021 bei den Farbklecksen

Wie in jedem Jahr stand die Vorlesewoche im FRÖBEL Kindergarten Farbkleckse ganz im Zeichen des geschriebenen Wortes. Anlässlich des Nationalen Vorlesetages, der jährlich von der Stiftung Lesen ausgerufen wird, plante das Team eine ganze Lesewoche mit schönen Aktionen rund um das (Vor)Lesen.

Nicht nur in den eigens eingerichteten Lesehöhlen wurde mit Begeisterung vorgelesen. Auch in der Halle hielten diverse Bücher Einzug.  In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Karola Brockmann/Brühl präsentierten die Pädagogen eine Buchausstellung für die Familien. Ausgewählte Kinderbücher, die man vielleicht nicht direkt beim Stöbern in einer Buchhandlung entdeckt, würden vorgestellt. Bücher „vom Anders sein“, Bücher, die in besonderer Weise Gefühle thematisieren, Bücher von großen Persönlichkeiten, aber auch beliebte Weihnachtsbücher bis hin zu Kinderbuchklassikern.

Am Dienstag und Donnerstag knüpften die Pädagogen an eine Erfahrung aus dem vergangenen Jahr an und luden die Familien zum digitalen Vorlesen ein.  Für die Kinder ist es immer ein besonderer „Magnet“, wenn die eigenen Eltern und Großeltern sich aktiv an unseren Aktionen beteiligen.

Das digitale Vorlesen aus dem eigenen Wohnzimmer, aus dem Büro oder dem Schreibtisch im Homeoffice war allerdings noch eine Steigerung und faszinierte die Kinder ungemein. 12 Eltern, Großeltern und auch eine Tante nahmen sich an den beiden Vormittagen die Zeit und lasen mit viel Engagement lustige Bilderbücher vor. Eine Oma loggte sich sogar aus dem hohen Norden aus Travemünde ein.

Ein Highlight des digitalen Vorlesens war sicherlich auch die besondere Präsentation des Kinderbuches „Der Grüfolo“ auf Kölsch. Danke für dieses Erlebnis. Wir haben uns alle sehr amüsiert.

Sogar die Kinder, die an den Tagen nicht den Kindergarten beuchen konnten, waren digital bei der Lesestunde dabei und lauschten den Geschichten vom heimischen Sofa aus.

Besonders war auch, dass wir mit unserem digitalen Bilderbuchkino auch international werden konnten.  Bereits vor Wochen fragten wir an, ob auch die Pädagogen unserer Isländischen Partnereinrichtung uns einen Kinderbuchklassiker auf Isländisch vorlesen kann. Die Idee war es, dass wir den Isländischen Kindern das Buch „Die kleine Raupe Nimmersatt“ in Deutsch vorlesen und die isländischen Pädagogen lesen das Buch in ihrer Muttersprache.  Der Plan ging auf! Um 11:00 Uhr deutscher Zeit trafen wir uns digital mit zwei Isländischen Kindergärten und lasen uns gegenseitig das Buch vor. Nur gut, dass unsere Kinder das Buch so gut kennen, denn die Geschichte hörte sich auf Isländisch zwar lustig an, aber wirklich verstanden haben wir nichts.

Sie wollen mehr über die Aktionen der Lesewoche lesen? Sie wollen erfahren, was die Farbkleckse in der Stadtbücherei erlebten, was ein Kamishibai ist und welche Märchen die Märchenstunde am Freitag für die Kinder  bereithielt?

 

Mit einem KLICK zum RESÜMEE DER FARBKLECKSE VORLESEWOCHE 2021

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren