Sprach- & Leseförderung 09. März 2022

Mit Erzählbords verschiedene Sprachen erkunden

Im FRÖBEL-Haus für Kinder Eisnergutbogen in München unterstützen zwei Erzählboards die Kinder beim Erkunden und Lernen von insgesamt 12 verschiedenen Sprachen.

Angefangen hat alles mit einem englischsprachigen Buch, in dem ein Bär in Weihnachtsstimmung allen Tieren des Waldes "Merry Christmas" zurief. Beim Lesen der Geschichten sammelten die Erzieherinnen und Erzieher mit den Kindern Weihnachtsgrüße in den unterschiedlichsten Muttersprachen der Kinder. Dabei hörten sie ganz genau zu und sprachen die einzelnen Wörter konzentriert nach. Gar nicht so einfach, sich die Wörter zu merken und anschließend auszusprechen. Fasziniert von den fremden Klängen hatten alle eine Menge Spaß!

So entstand die Idee, den umfangreichen Sprachschatz der Einrichtung dauerhaft zu stärken. Dabei unterstützen nun zwei Erzählboards. Auf den Boards kann ein bestimmtes Wort in insgesamt 12 verschiedenen Sprachen gespeichert werden. Aktuell haben die Kinder "Guten Morgen" auf die mit Flaggen hinterlegten Felder der Boards aufgesprochen. Die Kinder hatten sehr viel Spaß dabei, die Felder mit ihrer eigenen Stimme zu besprechen. Viel spannender als das Aufnehmen ist allerdings das Anhören! Die Kinder drücken auf eine der Flaggen und lauschen der fremden Sprachmelodie.

Wussten Sie, dass sich das bosnische "Dobro jutro" fast anhört wie das russische "Доброе утро"? Falls nicht, dann laden wir Sie zum bewussten Hinhören ein!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.