Aktuelles · Sprach- & Leseförderung · Personalentwicklung 04. Dezember 2017

Mit Kindern ins Gespräch kommen

Pädagogische Fachkräfte nehmen am Seminar „Mit Kindern ins Gespräch kommen – Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung mit Persona Dolls®“ teil, dank der finanziellen Förderung des Bundesprogramms „Sprach-Kita: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

Über Themen wie Vielfalt, Gemeinsamkeit oder auch Ausgrenzung mit Kindern ins Gespräch zu kommen, ist nicht immer einfach, aber wichtiges Anliegen für die pädagogischen Fachkräfte von FRÖBEL. Das gilt  auch für jene Einrichtungen, die im Rahmen des Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ gefördert werden.

Die Umsetzung einer inklusiven Pädagogik ist eines der Programmziele. Durch die finanzielle Förderung des Bundesprogramms „Sprach-Kita: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, kann FRÖBEL interessierten Sprachfachkräfte der Sprach-Kitas die Teilnahme am Seminar „Mit Kindern ins Gespräch kommen – Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung mit Persona Dolls®“ ermöglichen.

Persona Dolls sind selbstgestaltete Puppen, mit ganz unterschiedlichen Biografien. Sie ähneln mit ihren Erfahrungen und ihrem äußeren Erscheinungsbild den Kindern in den Kindertageseinrichtungen. Die Kinder finden sich in der Verschiedenheit der Puppen wieder und können sich gut mit ihnen identifizieren. Die Puppen besuchen regelmäßig die Kinder und berichten von Dingen, die sie erlebt haben. Ziel ist, dass die Kinder zum Mitfühlen und Nachdenken angeregt werden.

Was bedeutet inklusive Pädagogik?

„Eine inklusive Pädagogik ermutigt Kinder und Erwachsene, Vorurteile, Diskriminierung und Benachteiligung kritisch zu hinterfragen sowie eigene Gedanken und Gefühle zu artikulieren. Dies bedeutet, sowohl den Gemeinsamkeiten und Stärken von Kindern Aufmerksamkeit zu schenken als auch Vielfalt zu thematisieren und wertzuschätzen.“

Quelle: BMFSFJ, Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren