Aktuelles · FRÖBEL engagiert 28. April 2016 · HO

Neue Gesichter bei FRÖBEL

Talitha Goldmann-Kefalas und Franziska Bäumler bereichern die interkulturelle Arbeit

Talitha Goldmann-Kefalas und Franziska Bäumler

Schon seit Jahren bieten FRÖBEL-Einrichtungen Kindern und Familien mit Migrations- oder Fluchterfahrungen ein Umfeld, in dem sie selbstverständlich willkommen sind. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen beschloss der Aufsichtsrat des FRÖBEL e.V. im Herbst 2015, das Engagement von FRÖBEL für Menschen mit Fluchterfahrung zu verstärken und dafür auch zwei neue Stellen zu schaffen. So konnten wir jüngst zwei neue Kolleginnen begrüßen: Talitha Goldmann-Kefalas und Franziska Bäumler. 

Franziska Bäumler, Diplom-Kleinkindpädagogin und Systemische Therapeutin, übernahm im Februar den Bereich Interkulturelle Beratung bei FRÖBEL. Sie steht allen Leitungskräften und Teams als kompetente Beraterin zu interkulturellen Fragen zur Verfügung (telefonisch und in Berlin/Brandenburg auch persönlich). Sie spricht mit Grundkenntnissen Arabisch. So berät sie auch auch geflüchtete Familien direkt oder kann bei Bedarf sprachlich zwischen Familie und Einrichtung bzw. der pädagogischen Fachkraft vermitteln.

Talitha Goldmann-Kefalas ist seit März Projektkoordinatorin für die berufliche Integration von pädagogischem Fachpersonal mit Fluchterfahrung bei FRÖBEL. Angesiedelt in der Abteilung Personalentwicklung ist es ihre Aufgabe, die nötigen Schritte zu planen und zu koordinieren, um geflüchtete Menschen als zukünftige Fachkräfte für unsere Einrichtungen zu gewinnen. Darüber hinaus steht sie unseren Leitungskräften beratend zur Seite - als ehemalige Leiterin des Berliner FRÖBEL-Kindergartens Wirbelwind ist sie auch mit dieser Perspektive sehr gut vertraut. 

Wir freuen uns über die personelle Verstärkung und wünschen den beiden Kolleginnen viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe!

FRÖBEL-Mitarbeiter*innen finden die Kontaktdaten der neuen Kolleginnen in unserem Intranet. 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.