Kinder-Bücherboxen · Aktuelles 18. November 2020 · AK

Nimm meins, bring deins!

Ab heute darf gestöbert, gelesen und getauscht werden. Der FRÖBEL-Kindergarten und Hort Benjamin Blümchen in Potsdam eröffnet seine Kinder-Bücherbox.

Einrichtungsleitung Sabine Walkhoff-Reichel schneidet gemeinsam mit den Kindern das Einweihungsband der Kinder-Bücherbox durch.

In kleiner privater Runde eröffneten die Kinder und das pädagogische Team des FRÖBEL-Kindergartens und Hort Benjamin Blümchen ihre Kinder-Bücherbox. Hier warten spannende Geschichten in vielen verschiedenen Sprachen darauf entdeckt zu werden.

Die umgebaute Telefonzelle dient den Kindern und Familien aus der Einrichtung sowie dem umliegenden Sozialraum als „offene Büchertauschbörse“. Während der Öffnungszeiten der Einrichtung können Kinder ausgelesene Kinder- und Jugendbücher in der Bücherbox tauschen – ausdrücklich gerne in vielen verschiedenen Sprachen.

Über die Kinder-Bücherbox

Die Kinder-Bücherbox vor dem FRÖBEL-Kindergarten Benjamin Blümchen ist eine von insgesamt 50 Bücherboxen, die FRÖBEL gemeinsam mit der Stiftung Lesen und dem Deutschen Bibliotheksverband (dbv) bis 2021 vor FRÖBEL-Kindergärten und -Horten in ganz Deutschland aufstellen wird.

Hier finden Sie die Standorte aller bereits aufgestellten Kinder-Bücherboxen: www.froebel-gruppe.de/buecherboxen 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.