Fröbeln mit Kindern 29. April 2020 · AK

Spielideen für zu Hause: Fang den Ball

Kehrt zu Hause Langeweile ein? Das Geschicklichkeitsspiel Fang den Ball könnte Abhilfe schaffen. In wenigen Minuten ist das Spiel aus Materialien, die man meist zu Hause hat, selbst gebaut.

Eine Spielidee aus dem FRÖBEL-Kindergarten Farbkleckse in Hürth.

So geht´s:

Das Spiel ist wahrscheinlich den meisten bekannt: man nimmt den Becher in die Hand und versucht die Perle mit etwas Schwung einzufangen. Gar nicht so einfach, oder?

Und so baut man ein Fangballspiel:

Schritt 1: Zuerst macht man ein Loch in den Boden des Bechers.

Schritt 2: Nun zieht man die (lange) Schnur durch das Loch und macht einen dicken Knoten damit sich die Schnur nicht lösen kann.

Schritt 3: Am anderen Ende der Schnur befestigt man nun die Perle.

Man kann den Becher natürlich, wenn man möchte bunt gestalten, zum Beispiel wie eine Blume:

Schritt 4: Den Becher auf ein farbiges Papier oder Pappe stellen, den Becher nachzeichnen und anschließend Blumenblätter darum malen.

Schritt 5: Nun wird der innere Kreis der Blume eingeschnitten so, dass viele kleine Dreiecke entstehen.

Schritt 6: Jetzt kann man die Blume und den Becher zusammenstecken. Anschließend werden die Zacken mit Klebeband am Becher befestigt.

Material:
  • Becher (z. Bsp. Joghurtbecher)
  • Stift
  • Schnur
  • Nadel
  • Farbiges Papier oder Pappe
  • Schere
  • Perle (Knopf oder Aufziehperlen)
  • Klebeband

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.