Vorlesetag · Sprach- & Leseförderung 01. Dezember 2019

Themenvielfalt beim Vorlesetag

Dank zahlreicher ehrenamtlicher Vorleserinnen und Vorleser feierte der FRÖBEL-Kindergarten Fledermäuse ein buntes Vorlesefest.

"Heute ist Vorlesetag" hörte man durch die Morgenkreise hindurch laut und dieser startete mit ganz vielen ehrenamtlichen Besuchern. Den Startschuss gab Frau Hauß-Albert, die wir über die Internetseite des bundesweiten Vorlesetages als Vorleserin gewinnen konnten. Sie hat es sich mit vielen verschiedenen Kindergruppen in unserer Bücherei gemütlich gemacht und ein Bilderbuch passend zum diesjährigen Motto "Sport und Bewegung" mitgebracht: "Sportfest im Walde" - ein Buch welches sie bereits als Kind von ihrer Mutter vorgelesen bekommen hat. Die Bilder und die Schriftart ließen die Kinder erahnen, dass es sich dabei um ein sehr altes Buch handelt, genauer gesagt gibt es dieses seit 1936. Gespannt hörten sie zu, welche Tiere beim Sportfest mitwirkten und welches am Ende gewonnen hat. Vielen Dank für Ihren ehrenamtlichen Einsatz Frau Hauß-Albert, wir hoffen auf eine Wiederholung. 

Zeitgleich besuchten uns sechs Schüler der Katharinenschule, die eine ganze Reihe an Büchern mitbrachten. In 2er-Teams gingen sie durch die Einrichtung um den Großen und Kleinen spannende Geschichten zu erzählen. Es ist bereits das dritte Mal, dass die Schüler uns besuchen und es ist immer wieder spannend zu sehen, wie gefesselt unsere Kinder zuhören, wenn die Schulkinder ihnen vorlesen. Vielen Dank an dieser Stelle an die Katharinenschule, die SchülerInnen sowie OGS-Betreuuerin, die diesen Besuch möglich gemacht haben. 

Weiter ging es dann mit einer sportlicheren Einheit: Yoga! Eine Yoga-Lehrerin aus Mülheim hat sich bereit erklärt, ehrenamtlich für einige Stunden zu uns zukommen, um mit den Kindern auf eine spannende Reise zu gehen und dabei spielerisch verschiedene Yoga-Übungen kennenzulernen. Alle hatten sichtlich Spaß und sprangen nach der Yoga-Reise lauthals durch den Flur "wir haben gerade Yoga gemacht", viele erzählten auch ihren Eltern davon, als sie am Nachmittag abgeholt wurden. 

Den heutigen Vorlesetag abgerundet hat unsere erste Lesenacht: der Geruch von Popcorn lag in der Luft und unsere Turnhalle verwandelte sich für 14 Kinder spät abends in ein Kino. Gemütlich im Pyjama und mit Kuscheldecke bedeckt gab es zu Kinderpunsch und Popcorn spannende Geschichten zu sehen und hören. Alle waren sehr aufmerksam, haben sich jede Geschichte angehört und am Ende sogar noch eine kleine Schatzsuche durch die dunkle Einrichtung gemacht. Ein sehr gemütlicher Abschluss unseres diesjährigen Vorlesetages, welchen wir in Zukunft noch oft wiederholen möchten.

 

Nochmals vielen Dank an alle ehrenamtlichen Vorleserinnen und Vorlese! 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.