02. Mai 2019 · Sabine Kosler/ml

Überregionales FRÖBEL-Netzwerk ermöglicht breite Unterstützung

Nichts geht über ein breites berufliches Netzwerk: Für eine Tagung zur Raumgestaltung konnte intern schnell Ersatz gefunden werden.

Die Klausurtagung zum Thema Raumgestaltung für Ende März war lange und perfekt geplant: Die Leitungen der Region Berlin Süd-Ost waren eingeladen und das Hotel am Stadtrand sowie eine hochkarätige Dozentin gebucht. Die zuständige Fachberaterin Sabine Kosler freute sich –  bis die Dozentin aus Krankheitsgründen kurzfristig absagen musste.

Sabine Kosler wandte sich daraufhin an Fachberaterin der Region Köln-RheinBerg: Ulrike Rubruck beschäftigt sich schon seit Jahren mit dem Thema Raumgestaltung und hat sich dazu breites Wissen angeeignet. Dank ihrer Expertise wurde die Klausur ein voller Erfolg: Die Leitungen arbeiteten intensiv am Thema Raumgestaltung und bekamen viele Methoden an die Hand mit dem Ziel, das Thema im Team weiterzubearbeiten.

Kommenden Veranstaltungen sieht Sabine Kosler entspannt entgegen: „Ich profitiere sehr davon, dass FRÖBEL der bundesweit größte freigemeinnützige Kita-Träger ist und meine Kolleginnen und Kollegen fachlich so hochqualifiziert sind. So kann ich mich überregional austauschen und selbst in Notsituationen einfach auf das riesige FRÖBEL-interne Netzwerk zurückgreifen. Das ist schon wirklich toll.“

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren