Aktuelles · Buchtipps 29. November 2018 · AK/HO

Unsere Kinderbuch-Tipps im November

Ein Buch über die Einfachheit des Schenkens mit Anna und ihrer Oma und eine philosophische Reise mit Ida und dem Wal durch die Welt und die Gefühle - das sind unsere aktuellen Buchtipps. Schöne Geschenke für Kinder ab 3 Jahren (nicht nur) zu Weihnachten.

Das rote Paket. Eine Erzählung über das Schenken

Es sind Ferien, und endlich kann Anna wieder ihre Oma besuchen. Aber im Dorf ist es Winter und niemand ist fröhlich, niemand möchte plaudern. Die Oma denkt viel darüber nach und packt am Abend ein rotes Paket. Das rote Paket ist ein Geheimnis. Es darf verschenkt, aber niemals geöffnet werden. Anna und ihre Oma machen sich auf den Weg und schenken das rote Paket dem Förster. Der fragt: „Was ist drin?“ „Glück und Zufriedenheit“, antwortet Oma. Der Förster strahlt und verschenkt das Paket an den Schornsteinfeger, der gibt es weiter an die kranke Antonia, sie versteckt es für ihren Freund Juro, der schenkt es dem Bäcker, dessen Bot verbrannt ist... Das Paket geht durch das ganze Dorf und am Ende kommt es wieder bei Annas Oma an. Genau zur richtigen Zeit, denn die Ferien sind vorbei, Anna muss wieder nach Hause und die Oma ist wieder allein. Aber zum Glück schenkt ihr Boris das rote Paket: „Es bringt Glück und Zufriedenheit“!

In stimmungsvollen und wunderschönen Bildern erzählt das Rote Paket eine Geschichte über das Schenken und Beschenktwerden, das Geben und Nehmen und natürlich über Glück und Zufriedenheit.

"Das rote Paket. Eine Erzählung über das Schenken"
Linda Wolfsgruber, Gino Alberti
Bohem Press (2017)
Altersempfehlung: 3-6 Jahre

Ida und der fliegende Wal

Ida ist ein kleines Mädchen. Sie wohnt im Wald in einem Baumhaus. Eines nachts bekommt sie Besuch von einem großen fliegenden Wal. Der Wal nimmt Ida mit auf eine Reise hinter die Sterne. Auf dieser Reise erleben sie die aufregendsten Abenteuer und erfahren eine Menge übereinander. Nach einem Stopp an einem ungewöhnlichen Ort, an dem alles verdreht und verkehrt ist, fliegen sie weiter in ein Unwetter und ins Nichts. Über einen kleinen Zwischenstopp in der Einsamkeit kehrt Ida wieder nach Hause zurück und bringt viele neue Erfahrungen und Ideen mit.

Das Buch regt mit seinen außerordentlich schönen Zeichnungen und haptischen Besonderheiten auf dem Papier zum Erzählen und Philosophieren an. Ida und der fliegende Wal sind auf einer philosophischen Reise durch die Welt und die Gefühle. Nicht nur mit älteren Kindern lädt das Buch zum Philosophieren ein, sondern auch mit Jüngeren kann die Geschichte schon gut gelesen werden. Mit dem Buch kann fantasievolles Philosophieren gut in den Kindergartenalltag gebracht werden. Schon allein durch einfaches Vorlesen, werden die Kinder mit auf die wundervolle Fantasiereise von Ida und ihrem Wal genommen.

"Ida und der fliegende Wal"
Rebecca Gugger, Simon Röthlisberger (Illustration)
NordSüd Verlag (2018)
Altersempfehlung: 4-6 Jahre
 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren