Aktuelles · Sprach- & Leseförderung 31. Juli 2018 · LN/HO

Unsere Kinderbuchtipps im Juli

In diesem Monat drehen sich unsere Kinderbuchtipps um das Thema Kunst & Kreativität. Alle drei Bücher bringen Kindern die Kunst näher: über Farben & Formen, Meisterwerke von Monet bis Gaugin bis hin zum Leben der mutigen und talentierten Künstlerin Frida Kahlo.

Frida Kahlo und ihre Tiere

Dieses Buch erzählt mit wunderschönen Bildern und kurzen Textpassagen vom Leben und Schaffen der Künstlerin Frida Kahlo. Es erzählt davon wie sie als Kind im schönen Mexiko in der Casa Azul aufwuchs, wie sie neugierig und mutig die Welt erkundete, sich dabei weder von Krankheit noch von gesellschaftlichen Konventionen aufhalten ließ und schließlich zur Malerei fand. Die einzelnen Etappen in Fridas Leben waren immer von ihren geliebten und außergewöhnlichen Haustieren begleitet. Die Geschichten um das Rehkitz Granizo, die Klammeraffen Fulang-Chang und Caimito Guayabal und dem Papageien Bonito geben den Geschichten um ihr Leben und ihren Bildern einen unterhaltsamen und klangvollen Rahmen.Mit seinen wunderschönen farbenfrohen Illustrationen ist dieses Buch ein eigenes kleines Kunstwerk. Ein tolles Buch nicht nur über Frida Kahlo und ihre Kunst, sondern auch über Mut, Freundschaft, Willensstärke und auch über Mexiko, Kultur und Sprache.

"Frida Kahlo und ihre Tiere"
Monica Brown/John Parra (Illustrator)
NordSüd Verlag (2017)
Altersempfehlung: 4-6 Jahre

Wo ist Nils der Eisbär?

Das Musée d´Orsay in Paris ist die Heimat des Eisbären Nils. Nils ist kein echter Eisbär, er ist eine Skulptur ganz aus Stein. Ein echtes Kunstwerk! Im Musée d´Orsay gibt es aber neben Nils noch viele, viele andere Kunstwerke. Riesige Gemälde und beeindruckende Statuen von berühmten Künstlern, wie Klimt, Renoir und Van Gogh kann man dort bestaunen. In diesem Buch ist auf jeder Seite ein anderes Kunstwerk des Museums abgebildet und auf jeder Seite hat sich auch Eisbär Nils versteckt. Oft muss man ganz genau hinschauen um Nils zu finden, aber während man Nils sucht, schaut man sich auch ganz genau die Kunstwerke an - die Farben, die Geschichten die sie erzählen und auch die verschiedenen Ausdrucksformen der Künstler.
Dieses Buch ist eine tolle Möglichkeit, Kindern das Thema Kunst auf spielerische Weise näher zu bringen. Es ergeben sich tolle Gesprächsanlässe, über das Gemalte und Modellierte, die Künstler und die Zeit in der sie lebten.

"Wo ist Nils der Eisbär?"
Nicolas Piroux
Verlag Belser (2017)
Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Guck-Guck!: rund

In diesem schönen Buch ist alles rund. Auf jeder Seite entdecken wir runde, fließende und schlängelnde Formen in den tollsten Farben. Durch das Öffnen der eingeklappten Seiten entwickeln sich aus diesen so einfachen Formen viele fantasievolle Tiere und zauberhafte Wesen, wie auf dem Kopf fliegende Schmetterlinge, glupschäugige Quallen und selig schlafende Elefanten.
Das Buch mit den robusten Seiten und ganz ohne Text eignet sich besonders für jüngere Kinder. Sie können sich allein durch das Buch klappen und in die bunten Farben- und Formenwelt eintauchen, aber auch ganz wunderbar mit Anderen gemeinsam neue Tiere und Formen entdecken. Es gibt das Buch außerdem für die Formen "dreieckig" und "viereckig". 

"Guck-Guck!: rund"
Mies van Hout
aracari Verlag (2018)
Altersempfehlung: 1-3 Jahre

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren