Aktuelles 16. September 2020 · MB

Was uns gefällt

Macht euch bereit, der Rap kann beginnen! Hortkinder liefern ein starkes Statement mit eigener Musikproduktion

„Viele Dinge mag ich gern, zu manchen sag ich nein!“, deklarieren die Kinder aus dem FRÖBEL-Hort Pusteblume in Brieselang. Expressiv rappen die Jungen und Mädchen über Sachen, die sie gern mögen und über die „nicht so coolen Dingen“ wie Tierquälerei, Regen, Langeweile, Mobbing und Verschwendung. Entstanden ist ein beeindruckendes Musikvideo, in dem die Kinder ihre Gedanken und Gefühle der Welt mitteilen.

Geleitet wurde das musikpädagogische Projekt von Nikolas Eckhardt, der im zweiten Jahr „Musikpädagogik und Musikvermittlung in sozialer Arbeit“ studiert. „Dual studieren heißt, dass ich zwei Tage pro Woche im Hort arbeite und an drei Tagen die Uni besuche“, erklärt Nikolas Eckhardt, „und Musik war schon immer mein größtes Hobby. Ich habe großen Spaß daran, die Freude am Musikmachen weiterzugeben“.

Hortleiter Mario Meier ist begeistert:  „Wir sind alle sehr stolz auf das Ergebnis!“. Den beteiligten Kindern habe es großen Spaß gemacht, in allen Aspekten der Produktion mitzuwirken.

Insgesamt 17 Hortkinder haben den Song „Was uns gefällt“ gemeinsam erarbeitet. Der Text wurde mit Unterstützung von zwei Erziehern geschrieben und dann, wie in einem echten Tonstudio, per Mikrofon aufgenommen. Im Anschluss wurde in Eigenregie auch noch das  Musikvideo dazu gedreht.

Das Lied hat Ohrwurm-Potential. Viel Spaß beim Anschauen!

Am Text mitgeschrieben haben: A., Eren, Ivy, Joline, Katharina, Kiara, Leonie K., M., Maya, Melisa, Yasin, Yunus

Gesang & Rap: A., Cadence, Ivy, Jan, Joline, Katharina, Kiara, Leonie S., M.

Vor der Kamera standen: A., Ivy, Katharina, Leonie S., Maximilian, Samuel

Hinter der Kamera standen: Mario Meier, Nikolas Eckhardt

Musikproduktion von: Nikolas Eckhardt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.