Vorlesetag 25. November 2020 · AK

Wir feiern das Vorlesen

Am 20.11.2020 war bundesweiter Vorlesetag. Auch, wenn „König Corona“ noch immer den Alltag bestimmt, hat uns das nicht davon abgehalten einen spannenden Vorlesetag zu organisieren.

Die Kinder lauschen einer Geschichte im Livestream.

Unser FRÖBEL-Kindergarten Fröbelchen inLeipzig bietet 232 Kindern Platz. Für den Vorlesetag eine pandemiefreundliche Lösung zu finden, war da gar nicht so einfach. Aber dank des Engagements aller ist das Vorlesefest ein wunderbares Ereignis geworden.

Mit frischem Popcornduft starten die Vorlesekinos

Statt gemütliches Beisammen sein mit den Vorlesepaten, trafen wir uns in diesem Jahr digital. Ausgestattet mit Beamern und Laptops bereiteten wir in zwei Räumen das „Vorlesekino“ vor.

Mit frischem selbstgemachtem Popcorn machten es sich die Kinder bequem. In einem Raum verfolgten wir den FRÖBEL-Livestream auf Facebook. Hier präsentierten Vorlesepaten des Leipziger Leselust e. V. und die Medienwerkstatt Leipzig spannende Geschichten für verschiedene Altersgruppen.

Digitales Vorlesevergnügen mit Eltern und Geschwistern

In einem weiteren Raum zeigte das „Vorlesekino“ Videos von Eltern und Geschwistern, die Geschichten aus dem heimischen Wohnzimmer vorlasen.

Sprachen entdecken

Einige Bücher wurden auf 2 Sprachen von Eltern und Fachkräften gemeinsam vorgelesen, unter anderem das Buch „Der kleine Prinz“. Die Geschichte wurde auf Deutsch und Rumänisch vorgelesen. Auf Spanisch und Deutsch wurde das Buch „Esst ihr Gras oder Raupen“ vorgetragen.

Erzähltheater

Nicht nur digital wurden spannende Geschichten erzählt. In einigen Gruppen kam auch das Erzähltheater Kamishibai zum Einsatz.

Das ist meine Lieblingsgeschichte

Für schöne Gesprächsanlässe sorgten die Vorschulkinder. Sie durften am Vorlesetag ihr Lieblingsbuch mitbringen und vorstellen. Das war ganz schön aufregend und spannend.

Neue Wege

Der Vorlesetag war voller Zauber, Lachen und Fantasie. Die Kinder hatten sehr viel Spaß und dass trotz außergewöhnlicher Umstände. Dieses Jahr ist zwar alles anders, aber anders bedeutet nicht gleich schlecht, vielmehr bedeutet es „etwas Neues“. Wir haben neue Wege beschritten und tolle kreative Ideen gefunden, den Vorlesetag zu gestalten. Danke an alle Mitwirkenden, die uns mit ihrem Engagement und Einsatz dabei unterstützt haben.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.