Wunder finden 25. April 2019 · /ml

WUNDER-bare Bäume für unser Außengelände

Im Kölner FRÖBEL-Kindergarten An den Clouthwerken wurde ein Kindertraum wahr: Ein Bagger im eigenen Garten! Waaaaahnsinn!!

Passend zu unserem Jahresthema "Wunder finden" war es im April so weit: In unserem Außengelände wurden 4 tolle Bäume gepflanzt und wir waren hautnah dabei. Die Transporter kamen schon früh am Morgen in den FRÖBEL-Kindergarten An den Clouthwerken, schwer beladen mit Bäumen und Bagger, und die Aufregung war riesig. Nichts konnte Kinder und Erwachsene noch im Haus halten, alle wollten in den Garten und miterleben, was da Spannendes passiert. Schließlich hat man nicht jeden Tag einen Bagger im Garten, der große Löcher aushebt, um Platz für große Bäume zu machen. Da wurde gestaunt, gebuddelt, fleißig mitgeholfen und natürlich auch gegossen. WAHNSINN wie viel Wasser so ein Baum braucht. Die Fachmänner haben uns alles erklärt und gezeigt, sodass wir nun alle echte Baumexperten sind: Wir wissen, dass wir jeden Baum 2-3 mal die Woche gießen müssen und das am besten mit dem Gartenschlauch, denn eine Gießkanne reicht nicht, auch nicht zehn.

In den letzten Wochen hatten wir auch schon Kresse gezüchtet und Radieschen auf unserem Balkon gepflanzt. Im Garten streuten wir Wildblumensamen. Wir sind gespannt, wann wir die ersten Blumen entdecken können und die Bienen werden sich sicher freuen. Lasst uns all die Wunder gemeinsam entdecken.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren