Wunder finden 30. Juli 2019 · (jmei)

Wunder mit acht Beinen

Im FRÖBEL-Kindergarten Grashüpfer in Cottbus entdeckten zwei Jungen eine perfekt getarnte blattgrüne Spinne auf einem Blatt im Baum. Daraus entwicklete sich ein wunderbares Gespräch über die Besonderheiten der kleinen Krabbeltiere.

Beim Spielen im Garten haben Jonas und Jordi eine kleine grüne Spinne entdeckt, die vermeintlich perfekt getarnt auf einem grünen Blatt saß. Die Jungs waren begeistert und suchten das Gespräch mit ihrer pädagogischen Fachkraft:

 Jordi: „Guck mal Josi, was wir gefunden haben! Eine grüne Spinne. So eine habe ich noch nie gesehen. Warum ist die denn grün?“

 Josi: „Oh, die ist aber klein und hat eine sehr schöne grüne Farbe. Was denkst du denn, warum sie grün ist?“

Jonas: „Vielleicht ist sie grün, damit sie niemand auf dem Blatt sehen kann.“

Oft können sich Kinder die Antworten auf ihre Fragen selbständig herleiten und sich gegenseitig "die Welt erklären". Es bedarf manchmal nur einer Gegenfrage eines Erwachsenen.

Die beiden freuten sich so sehr über das kleine Insekt, dass sie der Spinne gleich ein Haus mit Sand, Stöckern und Blättern bauten. Sie hatten keinerlei Berührungsängste und ließen den Achtbeiner immer wieder über ihre Arme krabbeln. Es ergab sich dabei ein wunderbarer Sprachanlass und wir gingen gemeinsam den Fragen nach:

Wie viele Beine hat eine Spinne? Was fressen Spinnen? Welche Farben können Spinnen noch haben?

Es war schön zu sehen, wieviel Interesse, Aufmerksamkeit und Respekt die Kinder dem kleinen Lebewesen entgegengebracht habt und wie konzentriert sie es beobachtet haben.

Zum Schluss haben die Kinder das Tier wieder dort ausgesetzt, wo sie es gefunden haben, denn genau an diesem Platz hat es sich wohlgefühlt.

.. und für die Erwachsenen hat die Begegnung der Kinder mit der Spinne wieder die Erkenntnis gebracht:

Warte nicht auf das große Wunder, sonst verpasst du viele Kleine. Richte dein Blick nicht immer nur auf das große Ganze, sondern auch mal auf das kleine Unscheinbare. Das ist eine Fähigkeit, die Kinder noch besser können als wir Erwachsenen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.