Berufsbegleitende Ausbildung, Quereinstieg, Praktikum und Studium

FRÖBEL bietet zahlreiche Chancen für einen Einstieg in Ihren Traumberuf

 

Ausbildung an der FRÖBEL Akademie

Wir bieten für Quereinsteiger*innen und für die berufliche Erstausbildung ein dreijähriges berufsbegleitendes Teilzeitstudium mit Abschluss zur/zum staatlich anerkannten Erzieher*in, verbunden mit einer Teilzeitbeschäftigung in einer unserer Kindertageseinrichtungen.

Zulassungsvoraussetzungen, Termine und weitere Informationen finden Sie auf der Seite unserer FRÖBEL Akademie.

Bei FRÖBEL sind Sie während Ihrer Ausbildung gut aufgehoben. Wir unterstützen Sie bei der berufsbegleitenden Ausbildung zur staatlich anerkannten Fachkraft (OptiPrax oder PIA). Bewerben Sie sich mit Ihrem Lebenslauf in der regionalen Geschäftsstelle.

Es gibt in jedem Bundesland unterschiedliche Angebote zum Quereinstieg in den Zukunftsberuf Erzieher*in. Unter https://www.chance-quereinstieg.de finden Sie umfangreiche Informationen und Erklärungen zum Quereinstieg.

Praktikum

FRÖBEL ist der ideale Praxis-Lernort für Ihre Ausbildung. Ein Praktikum im FRÖBEL-Kindergarten können Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung oder Ihres frühpädagogischen Studiums absolvieren. Begleitet werden Sie dabei von erfahrenen Praxisanleiter*innen vor Ort. Bewerben Sie sich direkt in Ihrer FRÖBEL-Geschäftsstelle.

Schüler*innenpraktikum:

Wohin geht die Reise nach dem Schulabschluss? Ein Schülerpraktikum biete eine gute Gelegenheit, um dies herauszufinden. Melden Sie sich bei Interesse gerne direkt in unseren FRÖBEL-Einrichtungen oder den regionalen Geschäftsstellen. Speziell unterstützen wie die Aktionen „Girls-Day“ und „Boys-Day“ und möchten damit den jungen Generationen einen Einblick in den Zukunftsberuf Erzieher*in geben.

Mehr dazu… https://www.boys-day.de https://www.girls-day.de 

Studium

Bei FRÖBEL können Sie Studium und die Praxis miteinander vereinbaren. Daher bieten wir Studierenden Praktikumsplätze in unseren FRÖBEL-Einrichtungen. So können Sie Einblick in ein mögliches späteres Berufsfeld erhalten. Studierende können bei uns eigenen Forschungsfragen nachgehen, zum Beispiel im Rahmen von Abschlussarbeiten oder Forschungsprojekten.

In Kooperation mit der Alice-Salomon Hochschule und der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (wiff) stellen wir Studierenden mit dem Internetportal www.kita-fachtexte.de eine Vielzahl an akademischen Texten zu frühpädagogischen Themen zur freien Verfügung.

Weitere

  • Anerkennungsjahr (Berufspraktikum) in einer FRÖBEL-Einrichtung (nicht in Berlin, Norddeutschland und in der Lausitz)
  • Praktikum im sozialpädagogischen Jahr I und II (SPS I/II)
  • Orientierungspraktikum sowie Pflichtpraktikum im Rahmen Ihrer Ausbildung oder Ihres Studiums
  • praktischer Teil ihrer Ausbildung im Rahmen von PIA (nicht in Hamburg und Sachsen) und OptiPrax (nur in Bayern)
  • Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) (nicht in Hamburg, Lausitz und NRW)
  • Anstellung als pädagogische Fachkraft im Rahmen einer berufsbegleitenden Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher*in in Teilzeit (nur Sachsen)

Während der Ausbildung bzw. eines Praktikums bei FRÖBEL bieten wir Ihnen:

  • eine qualifizierte Praxisanleitung
  • die Möglichkeit, eigene Projekte und Ideen zu verwirklichen
  • je nach Art des Praktikums und Region eine Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag
  • regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen und Supervision
  • eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre in motivierten und kollegialen Teams
  • die Möglichkeit, Erfahrungen bei einem innovativen und international tätigen Kita-Träger zu sammeln
  • Auswahl aus 300 Seminaren und Fortbildungen des FRÖBEL-Bildungswerks (nicht in Brandenburg und Berlin)

Bewerbung

Initiativbewerbungen für Praktikumsplätze, Quereinstieg oder berufsbegleitende Ausbildung nehmen unsere regionalen Geschäftsstellen jederzeit gern entgegen:
www.froebel-gruppe.de/standorte

Aktuelle Ausschreibungen FSJler*innen und (Berufs)Praktikant*innen finden Sie in unserem Jobportal:
www.froebel-gruppe.de/jobs