17. Oktober 2018 · (jmei)

Ausflug nach Polen

Der FRÖBEL-Kindergarten Regenbogen war unterwegs auf den "Spuren der Bacchusfiguren“.

Riesengroß war die Freude im FRÖBEL-Kindergarten Regenbogen, als die Kinder und das Team eine Einladung der polnischen Kita „Chatka Puchatka“ aus dem 30km entfernten Zielona Gora (Polen) erhielt. Gemeinsam mit insgesamt 25 Kindern aus unterschiedlichen Frankfurter FRÖBEL-Einrichtungen, machte sich die Gruppe per Bus am 26. September auf den Weg, über den Grenzfluss, zu den Gastgebern in Nachbarland Polen.

Dort angekommen wurden die FRÖBEL-Kinder sehr herzlich mit einem landestypischen Frühstück begrüßt.Nach einem gemeinsamen Rundgang durch die Kita erhielten die Gäste einen Einblick in den Tagesablauf. Stolz präsentierten die polnischen Kinder ihre Kita. Dabei zeigte sich, wie gut sich die Kinder, trotz unterschiedlicher Sprachen, mit Händen und Füßen verständigen konnten.

Im Anschluss an die Hausführung wurden die Gruppen gemischt und gemeinsam wurde das Städtische Museum in Zielona Gora besucht. Hier wurde u. a. gezeigt, wie man damals und auch heute noch Traubensaft hergestellt.
Beim anschließenden Basteln konnten die Kinder eine Weintraube malen, ausschneiden und an eine mit Rebstock bemalte Wand aufkleben. Später ging es dann durch die Altstadt zu der Bonbon Fabrik, wo die Kinder selbst Lutscher herstellen konnten und Bonbons mit verschiedenen Geschmacksrichtungen naschten.

Zum Mittagessen wurden wir von Frau Kasia von der Tourist Information abgeholt. Sie lud uns in das Restaurant Palmaria zum Mittagessen ein. Nachdem wir alle lecker gegessen hatten, konnten wir den nahe liegenden Spielplatz erkunden.

Nach dem Mittagessen wanderte die Gruppe auf der Bachusroute durch Zielona Gora. Die Aufgabe bestand darin, alle Bachus Figuren am Wegrand zu finden und zu zählen. Gemeinsam mit den polnischen Kindern wurde diese Aufgabe gut gemeistert.

Bei dem Besuch entstanden erste kleine Freundschaften zwischen den Beteiligten und man versprach sich, sich bald wieder zu sehen.

Dieses Projekt wurde über den Fond für Kleinprojekte im Kooperationsprogramm INTERREG V finanziert.

 

 

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.