Aktuelles 29. Januar 2019

Besuch der internationalen Möbelmesse imm

Auftakt zum Großprojekt Wunderwerke

Als Auftakt zu unserem Großprojekt Wunderwerke, das seinen Abschluss in einer großen Messe mit unseren eigenen Werken feiert, wollen wir mal sehen, wie die Profis eigentlich Möbel und Einrichtungsgegenstände gestalten - wir lassen uns inspirieren! 

Gemeinsam mit 19 Kindern haben wir entschieden, die Kölner Möbelmesse zu besuchen. Zwar sind wir schon fleißig dabei, unsere eigenen Ideen umzusetzen, aber dennoch wollten wir uns ein Inspiration holen für unsere erste eigene Messe. Und wo geht das wohl besser, als auf der imm? 

Durch Zufall sind wir zuerst in der "Exklusivabteilung" gelandet. Selbst den Kindern fielen sofort die hochpreisigsten Designerstücke ins Auge, die natürlich sofort Probe gesessen werden mussten. 

Aber nicht nur die Möbelstücke waren ein Highlight - auch wir waren es. Eine Gruppe mit Warnwesten fällt einfach Jedem ins Auge und wir wurden selbst zur Attraktion. 

Das hat aber auch seine guten Seiten: Wir lernten Markus Hölscher kennen, der uns kurzerhand zu seinem Stand einlud und uns mit Stoffmustern versorgte. Er kann uns sogar für unsere Messe mit tollen Mustern und Farben unterstützen - Vielen Dank! 

Auch in der Halle für junges Design kamen wir voll auf unsere Kosten! Die Marke fatboy hatte einen künstlichen Pool aufgebaut, in den wir natürlich sofort hineinspringen mussten. Auch die Hängematten und Sitz- und Luftsäcke sind wirklich tolles Spielzeug und erlauben kreative Nutzungsmöglichkeiten. Leider wurde unser Meeting aber schnell beendet und wir zogen weiter. 

Besonders toll waren die vielen Jungdesigner, die sogar Spielzeug entworfen haben. Wir haben ausführlich getestet und das Ergebnis: Wir wollen mehr davon! Tolle Holztiere, die man mit Magneten beliebig kombinieren kann machen einfach Spaß. Habt ihr schon mal einen Elefanten mit einem Giraffenkopf gesehen? 

Wir sind froh, an diesem Tag so viele interessante Stücke gesehen zu haben und so viele Ideen sammeln zu können. 

Und jetzt freuen wir uns auf unsere eigenen Werke - seid gespannt!

https://regenbogen.froebel.info 

 

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.