24. September 2019

Sprachen lernen mal anders

Ein „Hallo“ auf Koreanisch

Heute tauchten die Clownfische in andere Sprachen ein und lernten dabei, wie schwierig es ist sich nur 4 Wörter zu merken.

Kinder anderer Nationen wurden zu Lehrern und hatten dabei viel Spaß, weil auch Erzieherinnen und Erzieher sich mit der Aussprache arabischer und koreanischer Wörter schwer taten.

In dreißig Minuten lernten wir uns auf Englisch, Französisch, Russisch, Koreanisch und Arabisch zu begrüßen und folgende Wörter: Schaukel, Hund und Tisch.

www.seesternchen.froebel.info

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.