21. Januar 2020

Märchen für Jung und Alt

Puppenspiel im Pflegewohnheim

Seit Oktober können wir den Kindern aus unserem Kindergarten ein zusätzliches Bildungsangebot zur Sprachförderung machen.

Zwei Mal im Monat besuchen unsere Kinder das benachbarte Pflegewohnheim Alt-Treptow vom Unionhilfswerk um an einer ganz besonderen Märchenstunde für Jung und Alt teilzunehmen. Dank der Beiträge unserer Fördermitglieder konnten wir die Diplom-Puppenspielerin Birgit Hägele gewinnen. Sie lässt Märchenfiguren „zum Leben erwachen“ und bespricht mit den Kindern „die Moral von der Geschicht“.

Erst durch das langjährige Engagement von Erzieherin Marianne Rohde konnte das gemeinsame Projekt mit dem Pflegewohnheim Alt–Treptow entstehen.

„Alte Leute und Kinder teilen die Begeisterung für Märchen. Besonders für demente Senioren sind diese gemeinsamen Stunden sehr wertvoll, da sie sich an die Geschichten noch gut erinnern können. Die Freude ist unbeschreiblich, wenn sie gemeinsam mit den Kindern über die bekannten Geschichten sprechen.“, erläutert Marianne Rohde.

Puppenspielerin Birgit Hägele ist sehr erfahren in der Zusammenarbeit mit Kindern und an Demenz erkrankten Senioren*innen. Sie nutzt die Geschichten als Türöffner für beide Generationen. Liebevoll gestaltet sie mit Jung und Alt eine intergenerative Märchenstunde die alle mit Spannung und Begeisterung verfolgen.

Wir danken unseren Fördermitgliedern, die durch ihre regelmäßigen Beiträge dieses wertvolle Mehrgenerationenprojekt möglich machen.

www.heureka.froebel.info

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.