Kultur in der Pandemie: Kultur JETZT!

Was kulturelle Bildung leisten kann, zeigte sich im Herbst 2020 in der so genannten zweiten Corona-Welle. Aus der Überzeugung heraus, dass gerade in einer Zeit der Unsicherheit ästhetische Auszeiten wichtig sind, rief FRÖBEL mit Unterstützung des FRÖBEL e.V. im November das Programm Kultur JETZT! Kulturelle Bildung auch unter Corona ermöglichen ins Leben. Die Idee: Künstler*innen, die während der Pandemie auf ihre Auftritte verzichten müssen, für Angebote in unseren Kitas zu gewinnen. 

Stefan Spieker

Wir sind überzeugt, dass der befruchtende Austausch von Bildung und Kultur momentan wichtiger denn je ist. Mit unserer Initiative kommen die Kinder trotz geschlossener Theater, Musikhäuser und Museen in den Genuss hochwertiger kultureller Bildungsangebote - und treffen inspirierende Persönlichkeiten!

Stefan Spieker, FRÖBEL-Geschäftsführer
Corona-gerecht: "Glasscheibentheater" im FRÖBEL-Kindergarten Zwergenhaus am See, Senftenberg, Februar 2021

Das Interesse übertraf alle Erwartungen - innerhalb weniger Wochen erhielten wir mehr als 200 Bewerbungen im ganzen Bundesgebiet. Mitte Dezember 2020 nahmen die ersten Kinder-Kultur-Begleiter*innen ihre Arbeit auf - zur großen Freude der Kinder und pädagogischen Fachkräfte, die bereits davon profitieren. Kein Wunder, denn darunter sind Kulturschaffende jeglicher Couleur: Musiker, Komponistinnen, Schauspieler, Tänzerinnen, Bühnenbildner, Filmemacherinnen, Musikpädagogen und eine Theater- und Zirkuspädagogin. 

Für mich ist Kultur JETZT! ein Türöffner. Ich freue mich sehr, dass die FRÖBEL-Kindergärten hierdurch von meinem Angebot profitieren können. Durch Tanz können wir Nähe schaffen – auch über die aktuell notwendige Distanz hinweg.

Babette Bornemann, Tänzerin aus Hamburg, bietet eine "Schmetterlingswerkstatt" an

Kultur JETZT! vor Ort

Natalie Kronast
Natalie Kronast

Mitmachen!

Sie haben eine Leidenschaft für Kunst und Kultur und geben diese gerne an Kinder weiter? Dann sind Sie bei uns goldrichtig. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme:

Natalie Kronast
Leitung Kulturelle Bildung und Kooperationen

Telefon: +49 30 21235-372
Mobil: +49 173 7961122
E-Mail: natalie.kronast@froebel-gruppe.de