Fröbel Logo

FRÖBEL Rundblick
August 2016

Stefan Spieker, Geschäftsführer
 

Themen

Liebe Leserin, lieber Leser,

im September beginnt in den FRÖBEL-Häusern wieder die Eingewöhnungszeit - alle neuen FRÖBEL-Kinder und ihre Familien heißen wir ganz herzlich willkommen!

Zu Beginn des neuen Kindergartenjahres befinden wir uns bereits mitten in der Planung unserer Herbstveranstaltung, dem 6. Berliner Plenum Frühpädagogik. In diesem Jahr beschäftigen wir uns mit dem Thema "Externe Evaluation". In Berlin ist die externe Evaluation für jeden öffentlich geförderten Träger einer Kindertagestätte verpflichtend. Doch dieses zentrale Instrument der Qualitätsentwicklung gibt es bislang nur in Berlin. Welche Erfahrungen lassen sich in andere Bundesländer übertragen und welche Chancen gibt es, künftig bundesweit Qualität zu überprüfen und zu entwickeln? Diskutieren Sie mit uns und unseren Expertinnen und Experten - am 30. September im Deutschen Bundestag. Hier finden Sie alle Informationen zum Programm und zur Anmeldung.

FRÖBEL ist es ein wichtiges Anliegen, geflüchtete Erwachsene schnellstmöglich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Dafür setzen wir uns auch politisch ein - so konnte unsere Kollegin Talitha Goldmann-Kefalas FRÖBEL im Mai beim Zukunftsforum Türkei - Europa vertreten. Praktisch möchten wir geflüchteten pädagogischen Fachkräften eine berufliche Perspektive in unseren FRÖBEL-Einrichtungen bieten. In einer zunehmend pluralen Gesellschaft, die sich selbstverständlich auch in unseren Häusern widerspiegelt, gewinnen dadurch alle.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre und einen sonnigen Spätsommer!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Stefan Spieker

 
 
Berliner Plenum Frühpädagogik 2015: Wann bekommt Deutschland ein Bundesqualitätsgesetz?

Einladung zum 6. Berliner Plenum Frühpädagogik

Im Bundesland Berlin ist die externe Evaluation ist für jeden öffentlich geförderten Träger einer Kindertagestätte verpflichtend. Doch dieses zentrale Instrument der Qualitätsentwicklung gibt es bislang nur in Berlin. Das 6. Berliner Plenum Frühpädagogik fragt deshalb, warum nur das Bundesland Berlin bislang ein Instrument zur Qualitätsentwicklung etabliert hat und welche Erfahrungen sich für den Einsatz in anderen Bundesländern übertragen lassen. Welche Chancen gibt es, künftig bundesweit Qualität zu überprüfen und zu entwickeln? Diskutieren Sie mit uns und unseren Expertinnen und Experten - am 30. September im Deutschen Bundestag.

» Infos & Anmeldung

 
 

Berufliche Perspektiven für Geflüchtete

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen beschloss der Aufsichtsrat des FRÖBEL e.V. im Herbst 2015, das Engagement für Menschen mit Fluchterfahrung zu verstärken. Neben der Betreuung geflüchteter Kinder und Familien in unseren Einrichtungen möchte FRÖBEL pädagogischen Fachkräften eine berufliche Perspektive bieten. Unser Ziel ist es, zum Beispiel über Praktika, Quereinstiegsmodelle und berufsbegleitende Ausbildungswege pädagogische Fachkräfte langfristig für unsere FRÖBEL-Einrichtungen zu gewinnen.

www.froebel-gruppe.de/Berufliche-Integration

 
 

FRÖBEL wächst in NRW

Am 1. August eröffnete FRÖBEL in Nordrhein-Westfalen zwei Kindergärten mit insgesamt 140 Plätzen für Kinder ab 8 Wochen bis zum Schuleintritt. Neu in der FRÖBEL-Familie sind die FRÖBEL-Kindergarten Kreative Strolche und ForscherPänz in Köln - beide haben noch ein paar freie Plätze für Kinder ab 2 Jahren.
Seit Juli wird es nun auch in Düsseldorf konkret - Oberbürgermeister Thomas Geisel setzte jüngst den ersten Spatenstich für den ersten FRÖBEL-Kindergarten in der Landeshauptstadt.

» weiterlesen

 
 

Projekt "Wilde Mühlenkinder" in Leipzig

Was ist, wenn ehemalige Kindergartenkinder auf gemeinsame Naturerlebnisse auch in der Schulzeit nicht verzichten wollen? Eine Fortsetzung des Naturthemas auch über die Kindergartenzeit hinaus wünschten sich Kinder, Eltern und Erzieher*innen des FRÖBEL-Naturkindergartens Wassermühle in Leipzig. So entstand die Gruppe der "Wilden Mühlenkinder" - frühes Networking! Sven Schulz, Erzieher und Natur- und Wildnispädagoge, berichtet. 

» weiterlesen

 
 

Neue Videos auf unserem YouTube-Kanal

FRÖBEL bewegt! Und die ersten Bewegtbilder finden Sie in Form von Videos in unserem Youtube-Kanal. Schauen Sie sich ausgezeichnete Ideen aus unseren Häusern, medienpädagogische Projekte, Filme zu musikalischer Bildung, zu Fachkräftequalifizierung sowie authentische Videos aus unseren Einrichtungen an. Ganz neu: der Trickfilm 5 kleine Fische aus dem Leipziger FRÖBEL-Kindergarten Am Kulkwitzer See.

www.youtube.com/froebelgruppe

 
 

Menschen bei FRÖBEL

Nour Kassabi (24) aus Damaskus/Syrien lebt seit einem halben Jahr in Deutschland. In Syrien hat sie in einem privaten Montessori-Kindergarten gearbeitet und plant derzeit einen Masterstudiengang in Englischer Literatur zu absolvieren. Um das System der frühkindlichen Bildung in Deutschland kennenzulernen, hat sie in einem Berliner FRÖBEL-Kindergarten hospitiert. Wir haben sie zu ihren beruflichen Erfahrungen, Wünschen und Zielen befragt.

» zum Interview

 
 

FRÖBEL international

FRÖBEL in Australien: Förderung der "Little Scientists" hat begonnen und neues Early Learning Centre überzeugt bei Evaluation

FRÖBEL in Australien kann sich sechs Monate nach der Ankündigung durch den australischen Premier Malcom Turnbull über den Beginn der Förderung der Little Scientists-Initiative freuen. Seit Juli erhält die FROEBEL Australia Limited Geld aus der drei Jahre laufenden Förderung. Insgesamt unterstützt die australische Regierung das Programm mit 4 Millionen australischen Dollar.
Freuen kann sich auch das neue FROEBEL Early Learning Centre in St Leonards, Sydney: Bei der Evaluation durch das Bildungsministerium erzielte es den Status "Exceeding National Quality Standard".

» weiterlesen

 
 
Pädagogischer Fachtext des Monats: "Wenn Vereinfachung zur Verfälschung wird" von Thomas Royar (2016)

Pädagogischer Fachtext des Monats

"Wenn Vereinfachung zur Fälschung wird: Wider die Banalisierung elementarer Mathematik"

Das mathematische Lernen von Kindern beginnt bereits weit vor Schuleintritt. Dennoch findet zum Schulbeginn auch eine Zäsur gerade in Bezug auf dieses Lernen statt: Die Begriffe werden expliziter, die Inhalte systematischer und die Symbolisierungen standardisierter. Traditionell wird noch häufig die Aufgabe der "Vorschule" darin gesehen, auf die Schule "vorzubereiten". Statt aber diese Aufgabe in Bezug auf das fachliche Lernen ernsthaft zu reflektieren, herrscht in der Praxis insbesondere im Bereich Mathematik ein fragwürdiger Umgang mit Fachlichkeit. Der Artikel zeichnet Beispiele nach und skizziert alternative Ansätze, die die Kinder in ihrem Lernen ernst nehmen.

Den aktuellen Fachtext von Thomas Royar (2016) können Sie kostenfrei als PDF auf www.kita-fachtexte.de herunterladen.

 
 
Unsere Kinderbuchtipps im August

Unsere aktuellen Kinderbuchtipps

Für unsere monatlichen Buchtipps nehmen wir immer gerne Empfehlungen unserer FRÖBEL-Kolleg*innen aus den Einrichtungen oder der Hauptgeschäftsstelle. Viele erinnern sich an ihre eigenen Lieblingsbücher oder kennen tolle Bücher von ihren Kindern oder Bekannten. Dieses Mal freuen wir uns über Buchtipps von Melanie Wildt und Jan Dalitz aus unserer IT-Abteilun - Gutenachtgeschichten, hintergründiger Humor und zwei besondere Familien...

» unsere aktuellen Empfehlungen

 
 
Stellenangebote bei FRÖBEL per E-Mail erhalten

Stellenangebote

Sie sind Erzieher*in mit einer Begeisterung für Bildung? FRÖBEL sucht aktuell pädagogische Fachkräfte an den Standorten in München, Berlin, Brandenburg, Frankfurt am Main sowie in Nordrhein-Westfalen und Norddeutschland

Sie wollen in Führung gehen? Auch dann haben wir etwas für Sie: 
» Stellenangebote für Leitungskräfte 

FRÖBEL bietet bundesweit Stellen mit attraktiven Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten sowie Bezahlung nach Haustarifvertrag.

Alle aktuellen Ausschreibungen finden Sie unter www.froebel-gruppe.de/jobs

 
 

Aus den FRÖBEL-Regionen

Senftenberg (Lausitz)

Lightpainting im Zwergenhaus

Verblüffende Zauberei mit Kamera und Taschenlampe

Leipzig

"5 kleine Fische"

FRÖBEL-Kinder produzieren Trickfilm

Braunschweig

Geschichten erzählen mit "Graphic Recording"

Aus Geschichten der Kinder werden tolle Comics

Cottbus

Abschied der Vorschulkinder

Letzter Waldtag führt in die Madlower Schluchten

München

Sommerfest in der Kinderkrippe Scheurlinstraße

Gelungenes Fest für Groß und Klein

Potsdam

Do it yourself!

Kinder gestalten ihre gesunde Vespertafel selbst

Berlin

Ausflug in den Bundestag

40 Vorschulkinder schnuppern in die Bundespolitik hinein

Senftenberg (Lausitz)

Probieren und gestalten

Kreativwoche im Senftenberger FRÖBEL-Kindergarten Musikus

Senftenberg (Lausitz)

Neuer Spielzeugschuppen für die Seesternchen

Lausitzer Kindergarten freut sich über Neubau

 
 
Fröbel-Logo

Impressum

FRÖBEL e.V.
Alexanderstr. 9
10178 Berlin

Tel: 030-21 23 5-0
Fax: 030-21 23 5-120
E-Mail: feedback@froebel-gruppe.de

Redaktion: Henrike Ortmann
Vorsitzender des Vorstands (V.i.S.d.P.): Stefan Spieker
Vereinsregister: VR 11307 Nz, Amtsgericht
Charlottenburg

USt-Identifikationsnummer: DE155529484

Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie hier.