Fröbel Logo

FRÖBEL Rundblick
Februar 2018

Stefan Spieker
 

Themen

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Februar steht in vielen Regionen traditionell im Zeichen des Karnevals. In diesem Jahr nahm FRÖBEL in der Karnevalshochburg Köln zum ersten Mal mit einem eigenen Wagen am „Schull- und Veedelszöch“ teil. Unter dem Motto „Met Hätz för Pänz“ zogen 70 Kinder, Eltern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Kindergärten Weidenwichtel, Krähennest und An St. Hildegard durch Köln. Und gleich zur Premiere gab es eine Auszeichnung: Im Wettbewerb um den schönsten Wagen und die besten Kostüme landete FRÖBEL auf dem dritten Platz. Wenn das kein gelungener Start ist.

Weniger gelungen hingegen scheint der Start ins Jahr, wenn man auf die Kita-Politik im Land Brandenburg schaut: Der Brandenburger Landtag hat am 1. Februar 2018 mit Mehrheit von Rot-Rot den Gesetzentwurf zum „Kindertagesstättenanpassungsgesetz“ abgelehnt. Damit sollte eine dritte Betreuungszeitstufe eingeführt werden, durch die besonders lange Betreuungszeiten abgedeckt werden. Gerade in einem Pendlerland wie Brandenburg ist dies wichtig, da hier mehr als zwei Drittel der Kinder täglich bis zu zehn Stunden betreut werden. Die Finanzierung deckt jedoch nur eine durchschnittliche Betreuungszeit von 7,5 Stunden ab. Für unsere Kolleginnen und Kollegen vor Ort eine kaum noch haltbare Situation. Hochgerechnet auf unsere Einrichtungen in Brandenburg würden wir über dreißig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr beschäftigen können, wenn die dritte Betreuungszeitstufe eingeführt wird.

Mit Temperaturen im zweistelligen Minusbereich zeigt sich der Winter aktuell noch einmal von seiner frostigen, aber sonnigen Seite. Kommen Sie gut durch die hoffentlich letzten kalten Tage des Winters.

Herzliche Grüße

Ihr Stefan Spieker

 
 

Politikversagen in Brandenburg

Der Landtag in Brandenburg hat am 1. Februar 2018 mit Mehrheit von Rot-Rot den Gesetzentwurf zum "Kindertagesstättenanpassungsgesetz" abgelehnt. Dieser sollte durch die Einführung einer dritten Betreuungsstufe endlich die Finanzierung der längeren Betreuungszeiten an den schon lange vorgesehenen gesetzlichen Standard anpassen.

Was das für den Arbeitsalltag unserer pädagogischen Fachkräfte bedeutet, kommentiert Stefan Spieker in dieser Pressemitteilung.

 
 

Erste Multiplikatorin qualifiziert

FRÖBEL bietet pädagogischen Fachkräften individuelle Karrierewege. Karin Wiemann, Erzieherin in Potsdam, entschied sich für eine Fachkarriere und konnte nun als erste FRÖBEL-Mitarbeiterin ihre zweijährige Fortbildung zur Multiplikatorin für Sprachförderung mit einer erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung beenden. FRÖBEL gratuliert!

» mehr lesen 

 
 

Auftakt zum Jubiläumsjahr in NRW

Unter dem Motto "Met Hätz för Pänz" wurde das Jubiläumsjahr "10 Jahre FRÖBEL in NRW" mit großem Spaß eröffnet. Am 11. Februar zogen rund 70 FRÖBEL-Kinder, Eltern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen der traditionellen "Schull- un Veedelszöch" durch die Straßen Kölns - zum ersten Mal mit einem eigenen Wagen, der direkt aus dem Stand den 3. Platz bei der Auszeichnung der schönsten Wagen erreichte. 

» Bericht und Bilder

 
 
Kollegialer Austausch zwischen den Regionen

Kollegialer Austausch zwischen den Regionen

Die Eröffnung und den Aufbau eines neuen Kindergartens als Leitung zu begleiten, ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die die Berliner Leitungen Christine Fischer (FRÖBEL-Kindergarten Straßburger Straße) und Melanie Ehnert (FRÖBEL-Kindergarten Sonne, Mond und Sterne) im vergangenen Jahr gemeinsam mit ihren Berliner Fachberaterinnen erfolgreich gemeistert haben. Nun hatten sie Besuch von Kolleginnen aus Köln, die vor der gleichen Herausforderung stehen. 

» mehr lesen 

 
 
FRÖBEL-Elternakademie

FRÖBEL-Elternakademie

Neue Termine im Frühjahr 2018 sind online

Eine gute Zusammenarbeit mit Familien sichert optimale Bildungs- und Entwicklungschancen für Kinder. Wir legen nicht nur Wert auf die fachliche Weiterentwicklung unserer Fachkräfte, sondern auch auf die Stärkung der Eltern und Sorgeberechtigten. Deshalb bietet FRÖBEL Themenabende mit Expertinnen und Experten an, wie zum Beispiel zum Übergang von der Kita in die Grundschule, Kinder und Medien oder einen Erste Hilfe Kurs für Eltern.

Alle aktuellen Termine finden Sie hier:
www.froebel-gruppe.de/elternakademie

 
 
Italienische Delegation begeistert von Elternmitwirkung im Kindergarten

FRÖBEL international

Italienische Delegation begeistert von Elternmitwirkung im Kindergarten

Eine elfköpfige Gruppe bestehend aus verschiedenen pädagogischen Fachkräften besuchte am 23. Februar 2018 den FRÖBEL-Kindergarten Campus Kids in Berlin. Die Teilnehmenden aus Venedig, Florenz und Rom interessierten sich vor allem für die offene Arbeit im Kindergarten. Begeistert waren sie von der Idee und der Umsetzung, wie Familien hier in den Kindergarten-Alltag einbezogen werden.

» mehr lesen

 
 
Kita-Fachtext: Kindliche Sexualität als Thema in der Frühpädagogik von Stefan Hierholzer

Pädagogischer Fachtext des Monats

Kindliche Sexualität als Thema in der Frühpädagogik

Der Studientext von Stefan Hierholzer stellt sich der Frage des Umgangs mit Sexualität im Kontext der elementarpädagogischen Arbeit. Dabei werden sowohl pädagogische als auch entwicklungspsychologische Fragestellungen behandelt. Ziel des Textes ist es, einen ersten Einblick in die höchst individuelle sexuelle Entwicklung und in den pädagogisch begleitenden Umgang mit diesem Themenfeld zu geben. Den aktuellen Fachtext können Sie hier kostenfrei als PDF herunterladen.

Weitere Fachtexte finden Sie auf www.kita-fachtexte.de

 
 
Kinderbuchtipps im Februar

Unsere aktuellen Kinderbuch-Tipps

Im Faschingsmonat drehte sich auch in unseren Kindergärten alles ums Verkleiden. Dazu passen unsere aktuellen Buchempfehlungen, die definitiv auch weit über Karneval und Fasching hinaus lustig sind. Besonders hat es uns die Giraffe angetan, die sich für die Reise zu ihrem Brieffreund Pinguin als solcher verkleiden will - ohne jemals selbst so ein Tier gesehen zu haben... 

» unsere Kinderbuch-Tipps im Februar

 
 
Jobs & Karriere bei FRÖBEL

Jobs & Karriere

Jobs mit Perspektive - jetzt bei FRÖBEL einsteigen!

Rund 3.500 Erzieherinnen und Erzieher, Leitungskräfte, Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger, Küchenkräfte, Verwaltungskräfte und mehr beschäftigt FRÖBEL allein in Deutschland. Sie alle schätzen die berufliche Sicherheit bei einem großen Träger, den Haustarifvertrag, internationale Austauschmöglichkeiten und individuelle Entwicklungsperspektiven. In unserem Jobportal präsentieren wir Ihnen unsere aktuellen Stellenangebote:

» FRÖBEL-Jobportal

 
 

Neues aus den FRÖBEL-Häusern

Köln

Krickelkrakel im Bauch

Konflikttraining für Vorschulkinder im FRÖBEL-Kindergarten Maria Montessori

Senftenberg

Der Natur auf der Spur

Revierförster Harald zu Gast im FRÖBEL-Kindergarten Zwergenhaus am See.

Potsdam

Lightpainting-Projekt

Experimentierwoche zum Thema "Malen mit Licht“ im FRÖBEL-Hort Sonnenschein

Berlin

Internationaler Tag der Muttersprache

Im FRÖBEL-Kindergarten Charité Mitte sprechen die Familien viele unterschiedliche Sprachen. Eine tolle Bereicherung!

Hürth

Großer Karnevalsumzug

Der FRÖBEL-Kindergarten Farbkleckse ließ am Karnevalssonntag im Hermöllemer Zoch die Kamelle und Strüßjer fliegen.

Berlin

Griechische Mythologie in der Kita

Im FRÖBEL-Kindergarten Am Ring hat die Krümel-Gruppe ein neues Lieblingsthema: die Griechischen Sagen. Eine Erzieherin berichtet...

Leipzig

Hausbesuch der Teddy-Ärzte

Ehrenamtliche Medizinstudentinnen und -studenten behandeln die Lieblingsstofftiere und nehmen so den Kindern spielerisch die Angst vor Arztbesuchen.

Braunschweig

Mit Franziska ins Museum

Die Kinder aus dem FRÖBEL-Kindergarten SieKids Ackermäuse besuchten die Ausstellung „Die Suche nach dem gelben Postauto und dem Glück“.

Kerpen

Zertifiziert als "Haus der kleinen Forscher"

Der FRÖBEL-Kindergarten Pfiffikus ist nun ein zertifiziertes "Haus der kleinen Forscher". Herzlichen Glückwunsch an das Team!

 
 
Fröbel-Logo

Impressum

FRÖBEL e.V.
Haus des Lehrers
Alexanderstr. 9
10178 Berlin

Telefon: 030 21235-0
Fax: 030 21235-120
E-Mail: feedback@froebel-gruppe.de

Redaktion: Henrike Ortmann
Vorsitzender des Vorstands (V.i.S.d.P.): Stefan Spieker
Vereinsregister: VR 11307 Nz, Amtsgericht
Charlottenburg

USt-Identifikationsnummer: DE155529484

Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie hier.