Informationen für Praktikantinnen und Praktikanten aus dem Ausland

Wir freuen uns über Ihr Interesse, in einer unserer Kindertageseinrichtungen ein Praktikum absolvieren zu wollen. Bevor Sie sich bei uns bewerben, sollten Sie unser Informationspapier durchlesen und sich über die Voraussetzungen eines Praktikums bei FRÖBEL informieren.

FRÖBEL ist ein freier gemeinnütziger Träger und betreibt 160 Kindertageseinrichtungen in Deutschland. Unsere Kindertageseinrichtungen arbeiten auf der Grundlage unseres gemeinsamen Leitbilds und unserer Rahmenkonzeption. Sie bilden zudem individuelle Schwerpunkte aus. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einen unserer Kindergärten kennenzulernen und einen Einblick in die pädagogische Arbeit von FRÖBEL zu bekommen. Unsere FRÖBEL-Rahmenkonzeption und das FRÖBEL-Leitbild, beide finden Sie auf unserer Homepage auch auf Englisch, ermöglichen es Ihnen, einen Eindruck über unser pädagogisches Profil zu bekommen. Über die Regionen, in denen sich unsere Kindergärten befinden, und in denen Sie sich für ein Praktikum bewerben wollen, können Sie sich auf unserer Homepage informieren.

Wer kann sich bewerben?

Sie können sich bei FRÖBEL bewerben, wenn Sie verpflichtend aufgrund einer (hoch-)schulrechtlichen Bestimmung oder einer Ausbildungsordnung ein Praktikum durchführen müssen oder im Rahmen eines Erasmusprogramms mit pädagogischen Fachkenntnissen ein Praktikum absolvieren wollen. Sie verfügen darüber hinaus über deutsche und/oder englische Sprachkenntnisse auf mindestens B2-Level. Wir benötigen von Ihnen zudem ein polizeiliches Führungszeugnis.

Wie sieht Ihr Aufgabenbereich aus?

Als Praktikant*in unterstützen Sie die Erzieher*innen bei der Bildung, Erziehung und Betreuung
der Kinder auf Grundlage der landesspezifischen Bildungsprogramme und der jeweiligen Einrichtungskonzeption. Des Weiteren unterstützen Sie die Erzieher*innen bei der regelmäßigen Beobachtung und Dokumentation der individuellen Entwicklung sowie der Interessen und Fähigkeiten jedes Kindes. Zu Beginn Ihres Praktikums erhalten Sie eine Einführung und Betreuung im Rahmen eines bilingualen Arbeitskreises. Die Leitung des Kindergartens und ein Mentor oder Mentorin werden Ihnen zudem während des gesamten Praktikums als Ansprechpartner*in zur Verfügung stehen.

Dauer des Praktikums:

Das Praktikum dauert maximal 3 Monate. Kürzere Praktika sind auf Anfrage möglich. Als Praktikant*in sind Sie mit einer durchschnittlichen regelmäßigen Arbeitszeit von 30 Stunden pro Woche beschäftigt.

Versicherungsschutz:

Bitte klären Sie rechtzeitig vor Beginn des Praktikums durch Anfrage bei dem für Ihre Hochschule zuständigen Unfallversicherungsträger ab, ob Sie für die Dauer Ihres Praktikums weiterhin unfallversichert sind und lassen sich darüber eine Bestätigung ausstellen. 

Ihr Haftpflichtrisiko am Praxisplatz ist für die Praktikumsdauer durch die allgemeine Betriebshaftpflichtversicherung der Praktikumsstelle gedeckt.

Sie verpflichten sich, vor Beginn der Aufnahme Ihres Praktikumsverhältnisses gegenüber FRÖBEL einen Nachweis über das Bestehen eines Krankenversicherungsschutzes in Deutschland vorzulegen.

Sonstiges:

Am Ende des Praktikums stellen wir Ihnen gerne ein Praktikumszeugnis aus.

Bei der Suche einer Wohnung kann FRÖBEL keine Unterstützung anbieten. Auf Nachfrage können wir gerne eine Liste mit Internetseiten zur Wohnungssuche bereitstellen.

Ansprechpartnerin: 

Bei Interesse an einem Praktikum in einer unserer Kindertageseinrichtungen können Sie gerne Ihre Bewerbungsunterlagen auf Deutsch oder Englisch, inklusive Ihres Lebenslaufes, Ihrer Zertifikate/Zeugnisse und eines Anschreibens mit dem gewünschten Starttermin, dem bevorzugten Kindergarten und der Stadt an Yasemin Serbest, Referentin Stabsbereich Internationales bei FRÖBEL, schicken: yasemin.serbest@froebel-gruppe.de.

Im Rahmen eines Skype-Interviews haben Sie die Möglichkeit, mehr über die Tätigkeit in einem unserer Kindergärten zu erfahren.