Publikationen

Alle Publikationen sind auch als Printausgaben erhältlich. Bestellen können Sie diese kostenlos per E-Mail unter: redaktion@froebel-gruppe.de

KINDgerecht - Magazin für frühkindliche Bildung

KINDgerecht - Die Welt gehört in Kinderhände

KINDgerecht richtet sich an Fachkräfte, Familien und alle gesellschaftlichen Akteurinnen und Akteure mit Interesse an frühkindlicher Bildung. Viele Berichte im Magazin erzählen von Projekten und Ereignisse aus FRÖBEL-Einrichtungen. Wir legen jedoch großen Wert darauf, dass sich die gezeigten Ideen gut verbreiten lassen, denn sie sollen andere inspirieren und zum Nachahmen anregen. Die Wirkung der Projekte auf die Chancengerechtigkeit und vor allem gleiche Bildungschancen aller Kinder stehen dabei im Mittelpunkt.

Jahresberichte

FRÖBEL-Jahresbericht 2020

2020 war für alle ein außergewöhnliches Jahr: Es hat uns vor nie dagewesene Herausforderungen gestellt, die unsere Beschäftigten mit viel Mut, Ausdauer und Zuversicht angenommen haben - und die Krise auch als eine Chance nutzten.

FRÖBEL-Jahresbericht 2019

Soziale Wirkung zu messen ist eine Herausforderung, der wir uns in diesem Jahresbericht gestellt haben. Orientiert an der Methode einer klassischen Wirkungsanalyse wurden gezielt Projekte und Prozesse in den Blick genommen. Entstanden ist eine beeindruckende Dokumentation und Darstellung der Wirkung unserer Arbeit bei FRÖBEL auf die wir stolz sein können.

Pädagogik

FRÖBEL-Fortbildungsprogramm

Kinder haben das Recht auf kompetentes pädagogisches Personal - Beschäftigte bei FRÖBEL haben das Recht auf fundierte und regelmäßige Fort- und Weiterbildung. Dieses Recht ist für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sogar in unserem Haustarifvertrag verankert. Stufenaufstieg, berufliche Weiterentwicklung sind bei FRÖBEL an Fortbildung geknüpft - als Recht auf lebenslanges Lernen und Pflicht zugleich.

Digitale Medien und Kinder

Mit diesem Themenheft zeigen wir wie vielfältig und gewinnbringend der Einsatz digitaler Medien in Krippe, Kindergarten und Hort sein kann. Die Impulse reichen von der direkten Nutzung digitaler Tools gemeinsam mit Kindern über Möglichkeiten der digitalen Dokumentation und Chancen der Zusammenarbeit mit Familien bis hin zu digitalen Formen der Fort- und Weiterbildung. Eine große Sammlung von Beispielen, die zeigen, wie kreativ sich digitale Medien in der Pädagogik nutzen lassen.

Wunder finden - pädagogische Qualität sichtbar machen

Wunder sind außergewöhnlich und unerklärlich, lösen Verwunderung und Erstaunen aus. In diesem Sinne bildete unser Jahresmotto von 2018 bis 2020 einen Rahmen für wunderbare und erstaunliche Entwicklungen, die in der täglichen pädagogischen Arbeit, in Projekten mit Kindern und Eltern sowie an kleinen und großen Ideen im Kitaalltag sichtbar werden.

Sprachen erleben

Mit der Broschüre „Sprachen erleben. Bilinguale Erziehung und Mehrsprachigkeit“ geben wir Interessierten einen Einblick in das Konzept der bilingualen Erziehung sowie der gelebten Mehrsprachigkeit bei FRÖBEL. Erfahren Sie, wie Sprachenvielfalt in Krippe, Kindergarten und Hort gelebt werden kann und welche Chancen Kindern dadurch ermöglicht werden.

Rein in die Natur

Mit dem Themenheft Rein in die Natur wird der Frage nach der Bedeutung von Naturkontakt für Kinder nachgegangen und die Vielfalt von Naturerlebnissen in FRÖBEL-Einrichtungen vorgestellt. Wir wünschen Ihnen eine interessante, erkenntnisreiche und anregende Lektüre.

Online-Portal Kita-Fachtexte jetzt entdecken

Gemeinsam mit der Alice Salomon Hochschule Berlin betreibt FRÖBEL das Onlineportal www.kita-fachtexte.de. Mit Fachtexten zum kostenlosen Download werden Hochschulen und Fachschulen sowie pädagogische Fachkräfte unterstützt. Aktuell bietet sich die Gelegenheit dieses Angebot zu entdecken und sich fachlich zu orientieren und weiterzubilden.

Politik

Gutachten zum Reformbedarf bei der Finanzierung der Kindertagesbetreuung

Den Fokus der politischen Arbeit von FRÖBEL orientieren wir immer wieder auf Fragen der Finanzierung, die wir als bundesweit agierender Träger für dringend reformbedürftig halten. Deshalb haben wir gemeinsam mit dem Paritätischen Gesamtverband den renommierten Juristen Professor Dr. Dr. h.c. Reinhard Wiesner mit der Erstellung eines Rechtsgutachtens zum Reformbedarf bei der Finanzierung der Kindertagesbetreuung beauftragt. Das Gutachten wurde in Berlin am 26. April 2016 vorgestellt.

Familienfreundlichkeit im Gesundheitswesen

Seit vielen Jahren vereinbaren wir Unternehmenskooperationen in verschiedenen Größenordnungen: von einzelnen Belegplätzen in einem unserer Kindergärten bis hin zur Gründung eines Betriebskindergartens.

FRÖBEL-Politikbrief 1/2019

Themen:

  • Editorial von Prof. Dr. Susanne Viernickel: Wie geht es weiter mit der Qualität in Kitas?
  • "Gute-Kita-Gesetz": Qualitätsentwicklung transparent machen
  • Evaluation: Mehr Kita-Qualität durch externe Evaluation

FRÖBEL-Politikbrief 1/2018

Themen:

  • Elternumfrage: Betreuungsqualität in Kitas wichtiger als Beitragsfreiheit
  • Positionen zur Gewinnung von Fachkräften in der Kindertagesbetreuung
  • Fachkräftemangel: Ausbildung neu denken

Sonderbeilage:
Auswahl relevanter Studien im Bereich der frühkindlichen Bildung im Überblick (PDF)