Das FRÖBEL Fortbildungsprogramm

Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei FRÖBEL steht ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zur Verfügung. So nehmen unsere pädagogischen Fachkräfte jährlich an Teamfortbildungen und Seminaren im Rahmen der Personal- und Qualitätsentwicklung teil. Zusätzlich können unsere pädagogischen Fachkräfte, unser technisches Personal und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung individuell aus rund 50 spannenden Fortbildungen wählen, die vom FRÖBEL-Bildungswerk konzipiert und organisiert werden. 

Seminare, die mit einem * markiert sind, haben bereits stattgefunden oder sind leider schon ausgebucht.

Überblick der Seminare 2018

*Den pädagogischen Alltag bewusst gestalten - Alltagsroutinen neu gedacht (IFI-0671)

Raus aus dem Trott, rein in die Innovation. Weg von „Das haben wir schon immer so gemacht!“ und hin zu „Das probieren wir aus!“ Unsere Zeit ist schnelllebig. Das beeinflusst auch das Familien- und Kindergartenleben. Aufgrund dieser Tatsache muss sich unsere Pädagogik ebenfalls immer wieder wandeln. Denn nur dann können wir situationsorientiert auf die Bedarfe und Lebenswelten von Kindern, Familien und Kindergruppen gezielt eingehen. Lassen Sie uns gemeinsam mutig sein für konstruktives Feedback, aus dem sich dann neue (Um-)Wege konzipieren lassen – frei nach dem Motto von Jan Uwe Rogge: „Umwege erhöhen die Ortskenntnisse“.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Wie aus Wertschätzung verantwortliches Handeln wird (IFI-0687)

Wenn Kinder die Möglichkeit erhalten, sich in Bildungsprojekten mit Themen wie Abfallvermeidung, Energie, Wasser, Ernährung oder Konsum auseinanderzusetzen, entwickeln sie Ideen für mehr Umweltschutz im Kita-Alltag und erleben zudem, dass sie mit ihrem eigenen Handeln etwas bewirken können. Wie eine solche Bildungsarbeit zu zukunftsbedeutsamen Themen gestaltet werden kann, welche Anknüpfungspunkte der Kita-Alltag hierfür bietet und welche Arbeitsweisen und Methoden sich eignen, wird in der Fortbildung ebenso thematisiert wie Ziele, Inhalte und die Bedeutung von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Praxisworkshop Offene Pädagogik - Miteinander und voneinander lernen (IFI-0696)

In diesem Seminar steht die konkrete Praxis des pädagogischen Alltags im Zentrum. Die Offene Pädagogik bietet viele Möglichkeiten, Herausforderungen und Lernchancen. Durch die geleitete Moderation und Reflexion der eigenen Arbeit können Fragen, Anliegen und Lernfelder erfasst, strukturiert und in einen gemeinsamen Dialog gebracht werden. In diesem gemeinsamen Prozess werden Ihre Themenfelder besprochen, reflektiert sowie Handlungsalternativen für die Praxis entwickelt. Ihr Erfahrungswissen ermöglicht vielseitige Blickwinkel und Austauschmöglichkeiten.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Impulse für die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren (IFI-0681)

Kleine Kinder nehmen ihre Welt mit allen Sinnen auf, verstehen die Welt auf ihre Weise, sind Forscher und Entdecker und suchen permanent die Auseinandersetzung mit ihrer Umgebung. Kinder darin zu unterstützen und differenziert und wertschätzend zu begleiten, ist eine Herausforderung im pädagogischen Alltag. Ziel des Seminars ist es, kindliche Entwicklungsprozesse zu verstehen und durch einen gut strukturierten Alltag zu begleiten sowie wertvolle Bildungsimpulse für die Entwicklung zu geben.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Wie die Betreuung von Kindern im ersten Lebensjahr gelingen kann (IFI-0683)

Immer mehr Kinder werden schon vor dem ersten Geburtstag in Kindertageseinrichtungen betreut. Dieses Seminar bietet Gelegenheit, sich mit unterschiedlichen Aspekten dieser Aufgabe auseinanderzusetzen. Einen Schwerpunkt werden die konkreten Entwicklungsaufgaben bilden, die in dieser Lebensphase anstehen. Weitere Themen sind eine altersangemessene Alltagsgestaltung, einfühlsames Antwortverhalten gegenüber den Kindern, um entwicklungsförderliche Bedingungen zu schaffen, und die Zusammenarbeit mit deren Eltern.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Marte Meo - Entwicklungsbegleitung im Kita-Alltag sichtbar gemacht (IFI-0695)

Marte Meo – „aus eigener Kraft“: Mit alltagsnahen Videoclips werden Fähigkeiten und Fertigkeiten des Kindes als Entwicklungsinitiativen, die Entwicklungsmöglichkeiten bieten, genauso sichtbar gemacht wie die nonverbalen kindlichen Kommunikationsstrukturen und Bedürfnisse. Grade bei Kindern bis 6 Jahre ist die Marte Meo-Entwicklungsdiagnose von großer Aussagekraft. Kinder, die sich respektiert, verstanden und wichtig genommen fühlen, sind offen für Beziehung und motiviert, sich im konstruktiven Dialog mit ihrer Umwelt weiterzuentwickeln. Die von Maria Aarts/NL entwickelte Methode bietet die Möglichkeit, theoretische Pädagogik praxisnah umzusetze.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Fit und gesund in der Kita - Wie Kinder ein positives Selbstbild entwickeln (IFI-0664)

Gesundheit ist mehr als das Fehlen von Krankheit. Für Kinder bedeutet es auch das Aufwachsen in einem sozialen Umfeld, in dem sie sich ihren Fähigkeiten entsprechend entwickeln können. Kindheit heute heißt oft: Hektik im Alltag, Bewegungsmangel, Medienüberangebote, Fehlernährung und vieles mehr. Diesen Aspekten gilt es in Einrichtungen, in denen Kinder sehr viel Zeit verbringen, Gegengewichte zu setzen! Kinder brauchen Räume für Ruhe, Zeit, Bewegungsmöglichkeiten, Sinneserfahrungen und gesunde Ernährung. In diesem Kontext können sie stark gemacht werden, damit sie über genügend Widerstandsressourcen verfügen.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Ruheinseln im Alltag - Entspannte Kinder in der Kita (IFI-0667)

Unsere schnelllebige Zeit bietet immer größere Herausforderungen im Alltag. Wie gehen Kinder mit anstrengenden Situationen um und wie gelingt es, dass sie trotz Anforderungen, Risikofaktoren und Belastungen gesund bleiben? Salutogenese, ein Konzept von Aron Antonowsky, stellt Ressourcen sowie die Entstehung von Gesundheit in den Mittelpunkt. Für die pädagogische Praxis in der Kita bedeutet dies, die Ressourcen der Kinder zu erkennen und durch Entspannungsangebote zu fördern. Entspannte Kinder sind konzentrierter und bei ihren „Sinnen“.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Speisepläne mit Kindern gestalten - Partizipation als pädagogischer Auftrag im Bereich der Ernährung (IFI-0693)

Selber tun und machen dürfen – das ist auch im Bereich der gesunden Ernährung der beste Ansatz, Kinder mit einem guten Bewusstsein für sich selbst, aber auch für andere Personen heranwachsen zu lassen. Kindern die Wahl der Speisen zu überlassen, bedeutet, eine intensive Auseinandersetzung mit Ernährungsempfehlungen und -vorgaben, aber auch mit der Gestaltung eines Rahmens für die mögliche Partizipation.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Mehrsprachig aufwachsende Kinder (und ihre Familien) ... und wie eine Ressource wirklich als Chance erlebt werden kann (IFI-0654)

In vielen Familien wird mehr als eine Sprache gesprochen und Mehrsprachigkeit ist für viele Kinder Realität. Wie kann diese als kostbare Ressource der Kinder und Familien wertgeschätzt und berücksichtigt werden? Wie kann sie das kognitive, soziale und sprachliche Lernen aller Kinder anregen? Wie können pädagogische Fachkräfte mehrsprachige Kompetenzen mobilisieren und bewusst einsetzen? Wie wird Sprachenvielfalt in der Lernumgebung sichtbar? Auf der Grundlage von Erkenntnissen über Sprachentwicklung im mehrsprachigen Kontext werden Praxisideen – auch für die Kommunikation mit Familien und im Team – entwickelt.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Bilinguale Erziehung - Machen wir das richtig!? (IFI-0666)

Im pädagogischen Alltag wird häufig die Frage aufgeworfen, wie die Umsetzung des bilingualen Angebots reflektiert und beurteilt werden kann. Dieses Seminar soll hierbei unterstützen, indem sowohl das Konzept der Bilingualen Erziehung bei FRÖBEL unter die Lupe genommen als auch die Theorie und Praxis der Teamarbeit untersucht werden. Der Fokus liegt dabei auf der Verteilung der Aufgaben, der Definition der eigenen Rolle, aber auch der Kommunikation mit Eltern und im Team.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Hören, fühlen, fassen, bilden - Märchen frei spielend erzählt für Kinder ab 4 Jahren (IFI-0692)

Kinder und ihre Begeisterung für Märchen motivieren uns, die Tradition des Märchenerzählens neu aufleben zu lassen. Märchen zu erzählen und ihnen zu lauschen, erfordert ein Mitdenken, Mitfühlen und Mithandeln – eine Kulturleistung, die Erfahrung vermittelt und Empathie erzeugt. Es schafft ein Zusammengehörigkeitsgefühl, das kein technisches Medium ersetzen kann. Das Seminar ist eine Entdeckungsreise zu Ihren eigenen inneren Märchenbildern. Auf diesem Wege finden Sie Ihre persönliche Erzählweise. Dadurch gelingt es Ihnen, die Hörbereitschaft des Kindes zu wecken und das Kind zum Sprechen und Spielen anzuregen.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

Bilinguale Erziehung - Machen wir das richtig!? (IFI-0702)

Im pädagogischen Alltag wird häufig die Frage aufgeworfen, wie die Umsetzung des bilingualen Angebots reflektiert und beurteilt werden kann. Dieses Seminar soll hierbei unterstützen, indem sowohl das Konzept der Bilingualen Erziehung bei FRÖBEL unter die
Lupe genommen als auch die Theorie und Praxis der Teamarbeit untersucht werden.
Der Fokus liegt dabei auf der Verteilung der Aufgaben, der Definition der eigenen
Rolle, aber auch der Kommunikation mit Eltern und im Team.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Bildungs- und Lerngeschichten - Bildungs- und Lernprozesse sichtbar machen und schritlich festhalten (IFI-0663)

Bildungs- und Lerngeschichten sind ein Verfahren zur Beschreibung und Dokumentation der Bildungsprozesse von Kindern, welches das kindliche Lernen und die Entwicklung mit einer stärkenorientierten Sicht begleitet und dokumentiert. Es hilft dem Kind, seine eigenen Fortschritte nachzuvollziehen. Neben achtsamen Dialogen von Kind und Fachkraft sind es die Eltern, die von dieser Art der Beobachtung profitieren. Im pädagogischen Alltag entstanden, helfen Lerngeschichten den Eltern, Lernprozesse ihres Kindes zu verstehen. Ziel des Seminars ist es, Bildungs- und Lerngeschichten kennenzulernen, eine eigene Lerngeschichte zu schreiben und sie mit Fotos zu ergänzen.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Portfolios mit Kindern gestalten - Dokumentieren im Dialog (IFI-0675)

Um kindliche Entwicklungs- und Bildungsprozesse zu unterstützen, müssen pädagogische Fachkräfte verstehen, was Kinder denken und tun. Die Beobachtung und Dokumentation ist daher das wichtigste Werkzeug, um Kinder wirksam in ihren Bildungsprozessen zu begleiten und anzuregen. Im Seminar werden wir uns mit Merkmalen einer gelungenen Bildungsdokumentation auseinandersetzen und gemeinsam Anregungen für eine partizipative Gestaltung des Portfolios als Buch des Kindes erarbeiten. Hierbei werden wir unser Beobachtungsverständnis und unsere Interaktion mit dem Kind als Voraussetzung für eine gelungene Bildungsdokumentation reflektieren.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Schnell erkannt - klar benannt: Die Entwicklungsbeobachtung EBD von Petermann und Koglin (IFI-0689)

Die Entwicklungsbeobachtung und -dokumentation von Petermann/Petermann/Koglin ermöglicht pädagogischen Fachkräften, den Entwicklungsstand eines Kindes umfassend und mit wenig zeitlichem Aufwand festzustellen. Es ist ein praktisches Screening-Verfahren, das zugleich konkrete Anregungen für Förderangebote und Übungen gibt. Sie lernen dieses nützliche Instrument am ersten Seminartag kennen und anwenden. Zwischen den beiden Terminen können Sie in Ihrem Arbeitsfeld Erfahrungen dazu sammeln und diese am zweiten Termin austauschen und vertiefen.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Musik mit Kindern in Krippe und Kindergarten (IFI-0661)

Verschiedene musikalische Handlungsformen bieten den Kindern Erfahrungs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Beziehungskontext der Gruppe. Diese sind verbunden mit Freude, sozialem Erleben und der Entwicklung der individuellen Ausdrucksfähigkeit. Durch eigenes Erleben und Probieren sowie Austausch von Erfahrungen können Sie im Seminar selbst unterschiedliche Handlungsangebote erfahren und ausprobieren. Wichtig sind Interesse und Lust an Musik. Musikalische Kenntnisse sind nicht
erforderlich.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Märchen spielend erzählt - Eine theaterpädagogische Reise für Kinder ab 4 Jahren (IFI-0674)

Kinder und ihre Begeisterung, Märchen zu hören und zu spielen, motivieren uns, die Tradition des Märchenerzählens neu aufleben zu lassen. Es schafft ein Zusammengehörigkeitsgefühl, das kein technisches Medium ersetzen kann. Die Fortbildung ist eine Entdeckungsreise zu Ihren eigenen inneren Märchenbildern. Sie werden die Form der darstellenden Kunst in ihrer ältesten Wirkungsform selbst erfahren und zu Ihrer persönlichen Erzähl- und Spielweise finden. Das Ziel ist es, die Neugier der Kinder aufzugreifen, die Fantasie anzuregen, zum Sprechen und zum Rollenspielen zu ermutigen.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Tanz, Bewegung und Musik in der Frühkindlichen Bildung (IFI-0682)

Tanzen heißt, „loslassen können“ – in der Musik und in der Bewegung sein. In der Tanzbewegung können Kinder überraschende Erfahrungen machen, die neue Welten eröffnen. Der Tanz in der frühkindlichen Bildung unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung und Identitätsbildung von Kindern. Improvisationstechniken eröffnen die Möglichkeit, jedes Kind mit Rücksicht auf seinen kulturellen Hintergrund und seine individuellen Fähigkeiten zu fördern. Die Fortbildung zielt darauf ab, den Tanz zum regelmäßigen Bestandteil der pädagogischen Arbeit von Erzieher*innen zu machen.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Wenn Fotos laufen lernen - Einfache Trickfilme erstellen (IFI-0652)

Trickfiguren begleiten durch das tägliche Medienangebot das Leben der Kinder. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie aus Knete, Lego- oder Playmobil-Figuren oder einfachen Zeichnungen eigene kleine Trickfilme erstellen können. Mithilfe einfacher Programme setzen Sie alles in Bewegung und lernen, wie aus Storys und Bildergeschichten ein kleiner, vertonter Animationsfilm mit Kindern und für Kinder entstehen kann. Die Ziele sind: Sie erlernen die technischen und methodischen Grundlagen zur Trickfilmerstellung und haben sich mit Ideen, wie Sie die Trickfilmarbeit in Ihre Arbeit integrieren, auseinandergesetzt.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Digitale Medien im Kindergarten (IFI-0686)

Die Möglichkeiten, digitale Medien in der pädagogischen Arbeit einzusetzen, sind vielfältig. Im Seminar lernen Sie diese Vielfalt der aktiven Medienarbeit kennen und probieren diese aus – vom Malen am Computer über die Arbeit mit digitalen Fotos bis hin zu multimedialen Produktionen gibt es zahlreiche, unterschiedliche Formen der Umsetzung. Die Ziele der Veranstaltung sind: Sie probieren die Möglichkeiten aus, wie Sie digitale Medien in Ihre pädagogische Arbeit sinnvoll integrieren können, und Sie erfahren, welche Aktivitäten sich für Ihre Zielgruppe eignen und wie Sie digitale Medien mit Bildungsangeboten verknüpfen können.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Raus in die Natur - Naturerleben mit Kindern (IFI-0669)

Natur tut Kindern gut: Durch das Spielen in der Natur werden Kinder in ihrer mentalen, sozialen und physischen Entwicklung unterstützt. Natürliche Materialien und der Verzicht auf vorgefertigtes Spielzeug fördern die Kreativität. Natur ist ein vielfältiger Entdeckungs- und Bewegungsraum für Kinder. Mit dieser Einführung in die Naturpädagogik möchten wir Ihnen zeigen, welche pädagogischen Möglichkeiten uns die Natur bietet und wie wir sie in den Kindergartenalltag integrieren können.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Pflanzenkunde im Kindergarten - Ein Seminar für pädagogische und technische Fachkräfte (IFI-0672)

(Wild-)Pflanzen sind unsere ständigen Begleiter und sie erfreuen uns mit ihren Farben und Formen. Doch das Wissen über die grünen Gefährten nimmt von Generation zu Generation ab. Während wir Erwachsenen Wildpflanzen inzwischen oft übersehen oder als „Unkraut“ bekämpfen, lieben Kinder es bis heute, Gänseblümchensuppe zu kochen, Löwenzahnketten zu basteln und sich Ahornsamen auf die Nase zu kleben. Bei dieser kindlichen Entdeckungs- und Spielfreude setzt dieses Seminar an und zeigt eine Vielzahl unterschiedlicher Spiele und Nutzungsmöglichkeiten, mit denen Wild- und Gartenkräuter sowie Büsche und Bäume für Kinder mit Kopf, Herz und Hand erlebbar werden.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Naturpädagogik für Krippenkinder - Zu Besuch bei den Wurzelkindern (IFI-0677)

Natur zum Greifen nah – wie riecht die Erde und wer wohnt da im Wald? Geheimnisvolle Löcher weisen den Weg in die Wurzelreiche der Zwerge und Feen. Wir erkunden Farben und Formen, Klänge und Knospen, Blüten und Blätter. Kleine Geschichten von den Wald-, Wiesen- und Teichbewohnern lassen uns fantasievoll in die verschiedenen Lebensräume eintauchen. Bei dem spielerischen Erleben geht es vor allem um die Sinnesförderung und das Lernen durch Ausprobieren. Dabei schulen die Teilnehmenden ihre eigene Wahrnehmung und erproben neue Wege zur Umsetzung mit den kleinen Naturforschern.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Kinder als Matheforscher - Förderung mathematischer Kreativität von Kindern (IFI-0690)

Kinder sind von Natur aus Matheforscher. Sie haben Freude am Sammeln, Sortieren, Zählen, Messen und Anordnen, am Denken und Knobeln sowie an Zahlen, Formen und Mustern. Wie können diese Bedürfnisse im Alltag aufgegriffen, begleitet und unterstützt werden? Das Seminar bietet viele Möglichkeiten für mathematische Selbsterfahrungen, z. B. durch Erprobung mathematischer Materialien und bei einer Erkundungstour zur Förderung frühkindlicher mathematischer Kompetenzen im pädagogischen Alltag. Dies geschieht auf Basis der theoretischen Grundpositionen zur neuen Lernkultur und zu Leitideen einer zeitgemäßen frühkindlichen mathematischen Bildung.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Professioneller Umgang mit stillen und zurückhaltenden Kindern in der Gruppe (IFI-0658)

Stille, zurückhaltende Kinder geraten innerhalb des sehr dynamischen Gruppengeschehens oft in den Hintergrund. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn andere Kinder mit einem offensiveren Verhalten die Aufmerksamkeit von pädagogischen Fachkräften binden. Doch wie kann es gelingen, der individuellen Vielfalt der Kinder innerhalb des Gruppengeschehens gerecht zu werden und stillen Kindern Aufmerksamkeit zukommen zu lassen? Welche Hintergründe kann das zurückhaltende Verhalten von Kindern haben? Welche Unterstützung brauchen Kinder, die gehemmt oder ängstlich wirken, und wie kann das im Alltag realisiert werden?

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Zappelphilipp, Trotzkopf und Co. - Herausforderndes Verhalten in der Kita (IFI-0660)

Der professionelle Umgang mit sogenannten „herausfordernden“ Kindern wird immer wieder heiß diskutiert. Dabei sind zwei gegenläufige Strömungen im Verhalten der Kinder zu beobachten: Einerseits werden Phänomene wie Koordinationsstörungen, Bewegungsunlust und Verweigerungsverhalten beklagt, dem andererseits Symptome wie Hyperaktivität, Konzentrationsmangel und aggressives Verhalten gegenüberstehen. Aufgrund dieser Vielfalt kindlicher Verhaltensweisen stellt sich hierbei immer wieder die Frage, wie mit diesen Kindern und ihren besonderen Verhaltens- und Ausdrucksweisen professionell umgegangen werden kann.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Gelebte Interkulturalität - Wie aus unserer Einrichtung ein Haus für alle wird (IFI-0662)

In den FRÖBEL-Einrichtungen treffen sehr viele Kulturen aufeinander. Mitarbeiter*innen, Kinder und Familien mit verschiedenen kulturellen Werten und pädagogischen Vorstellungen müssen täglich miteinander kommunizieren. Wie diese Kommunikation im Sinne einer gelebten Interkulturalität gelingen kann, wie aus der Einrichtung ein Haus für alle wird, ist Thema dieser Fortbildung. Kultursensibilität ist die Grundlage gelungener interkultureller Kommunikation. In diesem Seminar wird der Frage nachgegangen, wie die Fachkräfte ihren pädagogischen Alltag in Bezug auf die verschiedenen kulturellen Hintergründe kindzentriert gestalten können.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Schwierige Elterngespräche professionell führen (IFI-0665)

Elterngespräche werden immer komplexer. Insbesondere wenn unterschiedliche Wahrnehmungen herrschen, kann es zu Konflikten zwischen Kita und Eltern kommen. Problematische Gespräche berühren immer sowohl das Selbstwertgefühl von Eltern als auch die pädagogische Verantwortung der Fachkräfte. In diesem Spannungsfeld dennoch das Wohl des Kindes im Auge zu behalten und miteinander einen Weg zu finden, entscheidet über das Gelingen der Erziehungspartnerschaft. Die dafür nötige Gesprächsführung sowie die innere Haltung werden Bestandteile der Fortbildung sein.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*MEHR Mitwirkung - MEHRwert für alle. Wie aktiviere ich Eltern? (IFI-0668)

Eine gute und transparente Zusammenarbeit mit Familien schafft Vertrauen und beugt Krisensituationen vor. Wir wollen gemeinsam über Möglichkeiten der Elternaktivierung und verschiedene Aspekte der Elternmitwirkung diskutieren und Umsetzungspläne für den Transfer in die Praxis erarbeiten. Dieses Seminar ist besonders gut für Leitung-Erzieher*in-Tandems geeignet, weil anhand vom aktuellen Stand der Elternmitwirkung in der Einrichtung Pläne für die Praxis erarbeitet werden.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

MEHR Mitwirkung - MEHRwert für alle. Wie aktiviere ich Eltern? (IFI-0698)

Eine gute und transparente Zusammenarbeit mit Familien schafft Vertrauen und beugt Krisensituationen vor. Wir wollen gemeinsam über Möglichkeiten der Elternaktivierung und verschiedene Aspekte der Elternmitwirkung diskutieren und Umsetzungspläne für den Transfer in die Praxis erarbeiten. Dieses Seminar ist besonders gut für Leitung-Erzieher*in-Tandems geeignet, weil anhand vom aktuellen Stand der Elternmitwirkung in der Einrichtung Pläne für die Praxis erarbeitet werden.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Netzwerktreffen für Multiplikator*innen bei FRÖBEL (IFI-0659)

Vor drei Jahren wurden bei FRÖBEL Fachkarrieren eingeführt. In diesem Seminar möchten wir einen Austausch von Kolleginnen und Kollegen – unabhängig von ihrem thematischen Schwerpunkt – initiieren und gemeinsam weiter an der Ausübung der Rolle arbeiten. Im Netzwerktreffen wollen wir folgenden Fragen nachgehen: Was hat sich bewährt? Welche Stolpersteine haben wir bisher gemeistert? Was und wie können wir voneinander lernen?
Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar ist, dass Sie seit mindestens einem Jahr Multiplikator*in bei FRÖBEL sind und die Fortbildung „Meine Rolle als Multiplikator*in“ bereits besucht haben.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Wertschätzende Kommunikation - Der Schlüssel des Miteinanders (IFI-0670)

Gegenseitige Wertschätzung und Akzeptanz ist die Grundlage für eine gelungene Kommunikation. Dennoch: Nicht immer laufen Gespräche so, wie wir es uns vorgestellt haben. Der gute Wille und die Absicht waren da, doch was oftmals übrig bleibt, ist Unwohlsein, Hilflosigkeit oder sogar Ärger. Wie kann ein Gespräch gut gelingen? Welche Gesprächsführungs- und Beratungskompetenzen stehen für eine gelungene Kommunikation im Vordergrund? Diese und andere Fragen werden wir anhand von Beispielen aus Ihrer Praxis diskutieren und konkret erfahrbar machen.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Wertschätzende Kommunikation - Der Schlüssel des Miteinanders (IFI-0673)

Gegenseitige Wertschätzung und Akzeptanz ist die Grundlage für eine gelungene Kommunikation. Dennoch: Nicht immer laufen Gespräche so, wie wir es uns vorgestellt haben. Der gute Wille und die Absicht waren da, doch was oftmals übrig bleibt, ist Unwohlsein, Hilflosigkeit oder sogar Ärger. Wie kann ein Gespräch gut gelingen? Welche Gesprächsführungs- und Beratungskompetenzen stehen für eine gelungene Kommunikation im Vordergrund? Diese und andere Fragen werden wir anhand von Beispielen aus Ihrer Praxis diskutieren und konkret erfahrbar machen.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Kollegiale Beratung - Multiplikator*innen beraten Kolleg*innen bei der Umsetzung pädagogischer Themen (IFI-0678)

Die wesentlichen „Erfolgsfaktoren“ bei der Umsetzung wichtiger Sachthemen wie z. B. Sprachförderung, Musik, Naturpädagogik in der Einrichtung sind die Mitarbeiter*innen vor Ort selbst. Wie diese ihre Potenziale zielgerichtet einbringen können, wissen sie dabei selbst am besten. Nicht selten jedoch fordert das Tagesgeschäft seinen Tribut: Motivation und Energie können auf eine harte Probe gestellt werden. Hier steht mit kollegialer Beratung ein kraftvolles Werkzeug zur Verfügung. Kolleg*innen werden wirksam dabei unterstützt, ihre eigenen Potenziale zu erkennen und zu nutzen sowie mögliche Blockaden zu erkennen und zu überwinden.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Meine Rolle als Multiplikator*in (IFI-0697)

Mit der Einführung von Fachkarrieren werden bei FRÖBEL neue Verantwortungsbereiche definiert. Leitungen werden durch Multiplikator*innen unterstützt, die neben der pädagogischen Arbeit am Kind einen eigenen fachlichen Verantwortungsbereich übernehmen. In der Fortbildung werden wir Antworten auf folgende Fragen erarbeiten: Welche Aufgaben soll ich als Multiplikator*in übernehmen? Wie kann die Arbeit organisiert werden? Wie berate ich die Kollegen und Kolleginnen? Wie definiere ich Ziele für meine Aufgabe und wie sorge ich dafür, dass sie erreicht werden?

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Intensive Augenblicke - Beobachtung und Portfolioarbeit mit Hortkindern (IFI-0680)

Im Hort sind Beobachtung und Portfolioarbeit oft eine ambivalente Angelegenheit: Die Nachmittage von Schulkindern sind verplant, der individuelle Kontakt zwischen Fachkräften und Kindern oft weniger intensiv. Und genießen die Großen nicht gerade die unbeobachteten Momente? Dabei ergeben sich im Hort neue, positive Aspekte von Beobachtung: Dialoge zwischen Kindern und pädagogischen Fachkräften führen zu einem Austausch über die Wahrnehmung von Motiven und Interessen und ermöglichen neue Sichtweisen auf beiden Seiten. Hortkinder erfahren Beobachtung als eine klare, direkte Form von Zuwendung und Wertschätzung.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

Smart & Mobil - Smartphones in Kinderhänden (IFI-0699)

„Always on“ heißt es mittlerweile auch schon bei jüngeren Kindern, die ein Smartphone oder Tablet besitzen. Welche Auswirkungen hat dies für Kommunikation, Lernen und Leben? Das Seminar führt Sie in die mobilen Medienwelten von Kindern ein und bringt Sie auf den aktuellen Stand, was Apps und Games angeht. Wir geben praktische Anregungen für die Nutzung von Smartphones und Tablets. Sie lernen Daten- und Verbraucherschutz sowie Urheberrechte kennen. Die Ziele: Sie setzen sich mit Smartphones, deren Umgang, geeigneten Inhalten, Sicherheitsmaßnahmen und Einstellungsmöglichkeiten auseinander, haben einen kreativen Einsatz für Ihre Arbeit kennengelernt und können dieses Wissen mit Kindern umsetzen.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Workshop: Personalakquise bei FRÖBEL (IFI-0651)

Die passende neue Kollegin, den passenden neuen Kollegen für unsere Einrichtungen zu finden, erscheint uns manchmal wie ein Sechser im Lotto. Im Workshop wollen wir gemeinsam Strategien und konkrete Ideen erarbeiten, wie wir qualifizierte Bewerber* innen im frühpädagogischen Bereich auf uns aufmerksam machen, sie gewinnen und auch an uns binden können.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Homepage-Werkstatt: Texte und Bilder für den eigenen Online-Auftritt (IFI-0657)

Für eine zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit ist der eigene Internetauftritt heute nicht mehr wegzudenken. Die Homepage der Einrichtung ist aber mehr als eine digitale Visitenkarte. Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie mithilfe des Content Management Systems TYPO3 Ihre eigene Homepage gestalten können. Wie können Sie Texte und Bilder gekonnt platzieren, Newsmeldungen über aktuelle Ereignisse einstellen und Fotoalben selbst erstellen? Mit praktischen Übungen können Sie schon während des Seminars die eigene Homepage bearbeiten. Dieses Seminar richtet sich an Leitungen bzw. Verantwortliche für die Pflege der Einrichtungs-Homepage auf einem Anfängerniveau.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Gelingende Kommunikation mit Eltern in grossen Einrichtungen (IFI-0676)

Die Gestaltung einer kontinuierlichen Beziehung mit den Eltern ist in großen Einrichtungen eine besondere Herausforderung. Auf Basis zentraler Kommunikationsprozesse und -prinzipien werden konkrete, anspruchsvolle Gesprächssituationen geübt. Dabei geht es auch um die Frage, wie Beschwerden erfolgreich behandelt werden und welche Unterstützung Leitungskräfte in Konfliktsituationen mit Eltern bei FRÖBEL erhalten. Später wird das Recht der Eltern auf Beteiligung und Mitbestimmung unter die Lupe genommen und die Bedeutung des ersten Elternabends als Grundlage für die weitere Zusammenarbeit herausgearbeitet.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Homepage-Werkstatt: Texte und Bilder für den eigenen Online-Auftritt (IFI-0688)

Für eine zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit ist der eigene Internetauftritt heute nicht mehr wegzudenken. Die Homepage der Einrichtung ist aber mehr als eine digitale Visitenkarte. Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie mithilfe des Content Management Systems TYPO3 Ihre eigene Homepage gestalten können. Wie können Sie Texte und Bilder gekonnt platzieren, Newsmeldungen über aktuelle Ereignisse einstellen und Fotoalben selbst erstellen? Mit praktischen Übungen können Sie schon während des Seminars die eigene Homepage bearbeiten. Dieses Seminar richtet sich an Leitungen bzw. Verantwortliche für die Pflege der Einrichtungs-Homepage auf einem Anfängerniveau.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

Prozessmanagement in der Kita - Ziele definieren - Prozesse planen, umsetzen und abschließen (IFI-0701)

Im Kita-Alltag setzen wir uns täglich mit einer Vielzahl von Themen auseinander. Um Kernthemen nicht aus dem Blick zu verlieren, ist es wichtig, die Ziele für die Einrichtung klar zu definieren. Ein gutes Prozessmanagement unterstützt die konkrete Umsetzung der Ziele in der Einrichtung – von der Planung über die Initiierung und Begleitung bis hin zu deren Erreichung. Die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei zu involvieren und ihre Potenziale zu nutzen, ist ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Gleiches gilt für die Nutzung von Netzwerken außerhalb der Einrichtung, um andere Sichtweisen zu erhalten, Synergien zu bilden und auch mal querzudenken.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Gefährdungen im Arbeitsalltag (IFI-0653)

Arbeits- und Gesundheitsschutz in Einrichtungen wie Kitas, Betreuungseinrichtungen oder Beratungsstellen sind eine Herausforderung. Es gilt, vieles gleichzeitig zu beachten und nicht alle Gefährdungen und Belastungen sind sofort erkennbar. Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über typische Arbeitsschutzprobleme vom Sturzunfall bis zum Brandschutz, PSA und entsprechende Lösungsansätze. Daneben erfahren Sie Wissenswertes über Checklisten, Hilfsmittel für den Alltag als Arbeitsschützer und wie sich der Arbeitsschutz organisieren lässt. Erfahrungsaustausch, Praxishinweise und Zeit für Ihre Fragen runden das Seminar ab.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Pflanzenkunde im Kindergarten - Ein Seminar für pädagogische und technische Fachkräfte (IFI-0672)

(Wild-)Pflanzen sind unsere ständigen Begleiter und sie erfreuen uns mit ihren Farben und Formen. Doch das Wissen über die grünen Gefährten nimmt von Generation zu Generation ab. Während wir Erwachsenen Wildpflanzen inzwischen oft übersehen oder als „Unkraut“ bekämpfen, lieben Kinder es bis heute, Gänseblümchensuppe zu kochen, Löwenzahnketten zu basteln und sich Ahornsamen auf die Nase zu kleben. Bei dieser kindlichen Entdeckungs- und Spielfreude setzt dieses Seminar an und zeigt eine Vielzahl unterschiedlicher Spiele und Nutzungsmöglichkeiten, mit denen Wild- und Gartenkräuter sowie Büsche und Bäume für Kinder mit Kopf, Herz und Hand erlebbar werden.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Microsoft ® Word und Microsoft ® Excel für technisches Personal (IFI-0694)

Sie sind technische*r Mitarbeiter*in und wollen die Verwaltungstätigkeiten eleganter bewältigen? Dann sind Sie in dieser Fortbildung genau richtig. Sie werden die Grundlagen der Microsoft ® Office-Anwendungen Word und Excel 2010 kennenlernen und diese anhand von praktischen Beispielen festigen.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Kulinarische Weltreise - Interkulturelle Küche in Kita und Hortbetreuung (IFI-0655)

In Hort oder Kindergarten werden Kinder aus verschiedensten Kulturen betreut. Diese Vielfalt spiegelt sich in den unterschiedlichen familiären Esskulturen wider und lässt sich kreativ nutzen – nicht nur bei der Auswahl und Zubereitung der Speisen, sondern auch als Möglichkeit, Kindern die Besonderheiten  verschiedener Kulturen nahezubringen und sie zu integrieren. Küchenkräften aus Kindergärten und Hort-Betreuung soll ein umfassender Überblick darüber gegeben werden, welche Essgewohnheiten und Ernährungsvorschriften in verschiedenen Kulturen existieren und inwieweit sich dieses Wissen im Kita- und Hort-Alltag kreativ einsetzen lässt.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Für jedes Kind das richtige Rezept - Umsetzung des DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung im Kindergarten (IFI-0656)

Ernährungsgewohnheiten werden in den ersten Lebensjahren geprägt. Zur Unterstützung der körperlichen und geistigen Entwicklung von Kindern ist es umso wichtiger, bereits in früher Kindheit den Grundstein für eine ausgewogene Ernährungsweise zu legen. Tageseinrichtungen für Kinder spielen hierbei neben dem familiären Umfeld eine wichtige Rolle, denn ein wesentlicher Bestandteil einer gesundheitsfördernden Lebensweise ist das regelmäßige Angebot von ausgewogenen Mahlzeiten sowie das gemeinsame Essen.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Vegetarisch Kochen für Kinder - Tipps für eine gesunde und nachhaltige Küche, die Kindern schmeckt (IFI-0679)

Ob im Kindergarten oder zu Hause: Gutes Essen soll schmecken, soll guttun und unsere Umwelt schonen. Eine fleischreduzierte Küche mit frischen und naturbelassenen Lebensmitteln ist hierfür genau das Richtige. Auch wenn Kinder oft schon Essgewohnheiten mitbringen und manchmal als Gemüseverweigerer gelten, ist es durchaus möglich, sie für eine moderne, vegetarische Küche zu begeistern. Vor allem frisch zubereitete Mahlzeiten können punkten, denn auch Kinder wissen, was wirklich schmeckt. Im Seminar werden wichtige Fragen rund um eine gesunde und nachhaltige Verpflegung für Kinder behandelt.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Speisepläne mit Kindern gestalten (IFI-0693)

Selber tun und machen dürfen – das ist auch im Bereich der gesunden Ernährung der beste Ansatz, Kinder mit einem guten Bewusstsein für sich selbst, aber auch für andere Personen heranwachsen zu lassen. Kindern die Wahl der Speisen zu überlassen, bedeutet, eine intensive Auseinandersetzung mit Ernährungsempfehlungen und -vorgaben, aber auch mit der Gestaltung eines Rahmens für die mögliche Partizipation.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Microsoft ® Word und Microsoft ® Excel für technisches Personal (IFI-0694)

Sie sind technische*r Mitarbeiter*in und wollen die Verwaltungstätigkeiten eleganter bewältigen? Dann sind Sie in dieser Fortbildung genau richtig. Sie werden die Grundlagen der Microsoft ® Office-Anwendungen Word und Excel 2010 kennenlernen und diese anhand von praktischen Beispielen festigen.

 

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Gut am Telefon kommunizieren (IFI-0684)

Telefonieren stellt uns vor eine besondere Herausforderung: Die Körpersprache mit all ihren wichtigen Informationen fehlt. Um Missverständnisse zu vermeiden, sind wir gefordert, unser Anliegen besonders zielgerichtet darzustellen. Die Stimme und der Ausdruck haben eine besonders starke Wirkung und ergeben zusammen mit einer guten Aussprache unsere akustische Visitenkarte. Der Ton macht dabei die Musik. Doch wie kann man eilige Situationen gut am Telefon bewältigen, schwierige Themen höflich und diskret ansprechen und auch in hitzigen Situationen sachlich und freundlich bleiben?

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Grundlagenkurs: Microsoft ® Excel (IFI-0685)

Sie möchten lernen, das Potenzial von Microsoft ® Excel in Ihrer Arbeit zu nutzen? Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig. Nach einer Einführung werden Ihnen die kleinen Kniffe, die Ihnen das Arbeiten mit Excel erleichtern, gezeigt und durch praktische Übungen gefestigt.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

*Einführung in Microsoft ® Outlook und Microsoft ® Powerpoint (IFI-0691)

In dieser Fortbildung werden die Grundlagen für den Umgang mit den Microsoft ® Office-Anwendungen Outlook und PowerPoint 2010 vermittelt. Es werden praktische Übungen durchgeführt und Fragen aus der Praxis beantwortet.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

Aufbaukurs: Microsoft ® Excel (IFI-0700)

Dieses Seminar richtig sich an FRÖBEL-Mitarbeiter*innen, die bereits an der Grundlagenschulung teilgenommen haben oder durch andere Vorkenntnisse sicher im Umgang mit Microsoft ® Excel sind. In diesem Seminar werden verschiedene Funktionen und Werkzeuge in Microsoft ® Excel 2010 gezeigt, mit denen sich die Arbeit mit großen Datenmengen in Arbeitsmappen und Tabellen vereinfachen und beschleunigen lässt.

Seminarbeschreibung als PDF downloaden

Kontakt für Fragen

Mario Juricki
Ansprechpartner für die Seminarverwaltung des FRÖBEL-Bildungswerks
Telefon: 030 21 23 5-327
E-Mail: juricki@froebel-gruppe.de