Sprachakrobat*in für den FRÖBEL-Kindergarten Carola-Neher-Straße in München

Erzieher*in bzw. Kindheitspädagog*in

Du sprichst fließend kindisch?

Wir suchen für unseren FRÖBEL-Kindergarten Carola-Neher in München-Obersendling zum 01.01.2020 eine*n

Sprachfachkraft – zur Umsetzung des Bundesprogramm Sprach-Kitas: „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

mit einer Arbeitszeit bis zu 40 Wochenstunden (19,5 Wochenstunden für das Bundesprogramm Sprache und gewünscht auch 20,5 Wochenstunden als Fachkraft zur Unterstützung in den Funktionsbereichen). Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

mit 2.000 Euro Willkommensprämie*

Unser gemeinsames Ziel:

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Kindern gleiche Bildungschancen bieten, damit sie in eine Zukunft voller Möglichkeiten blicken! Unser Kindergarten ist ein bunter und lebendiger Treffpunkt für 75 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt und ihre Familien aus verschiedensten Kulturen. Unterschiedliche sprachliche und kulturelle Hintergründe begegnen sich dort: Verschiedene Kulturkreise, Fluchterfahrungen und die Mehrsprachigkeit unserer Kinder sind zentrale Themen, die unsere pädagogische Arbeit lenken. Hier sind wir gefordert, empathisch und kultursensibel mit Eltern und Kindern tragfähige Beziehungen aufzubauen. Wir verfügen zudem über moderne Räume. Ein Atelier lädt zum Kreativsein sein ein, ein großer Bewegungsraum mit Boulderwand bietet optimalen Raum zum Austoben und Klettern. In unserem abwechslungsreichen Garten können Sie eigene Projekte und Angebote für die Kinder verwirklichen.

Wenn Sie sich für andere Kulturen begeistern, sich gern bewegen und Kindern mit kreativen Ideen einzigartige Erfahrungen bieten möchten, dann sind Sie bei uns richtig! Lassen Sie uns gemeinsam neue Wege begehen und verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck unter carolaneher.froebel.info

Als Sprachförderfachkraft nehmen Sie zusätzlich zu Ihrer Tätigkeit als Erzieher*in sowohl eine beratende als auch begleitende Funktion im Team ein. Im Rahmen dieses Programms arbeiten Sie eng mit der Einrichtungsleitung in einem Tandem zusammen. Das Projekt wird durch Fachkräfte aus dem Bundesprogramm koordiniert und begleitet. Um den regelmäßigen fachlichen Austausch zu gewährleisten steht Ihnen eine Fachberatung zur Seite. Zusätzlich finden weiterqualifizierende Seminare statt.

Des Weiteren zählen zu Ihren Aufgaben, im Rahmen des Projektes, die Ausgestaltung einer sprachanregenden Umgebung in der Einrichtung sowie die Elternarbeit in Bezug auf die alltagsintegrierte Sprachförderung der Kinder. Außerdem koordinieren Sie die Zusammenarbeit mit Vorlesepaten und sind für die Zusammenarbeit mit Logopäden und Sprachberater/innen zuständig. Darüber hinaus unterstützen Sie als Teil des Teams die Arbeit in den Funktionsbereichen. Inhaltliche Schwerpunkte sind unter anderem vorurteilsbewusste Begleitung von Kindern und Familien sowie partizipierendes pädgogisches Handeln im Gruppenalltag. Dabei unterstützen Sie das Team eigene Themen zu erkennen und diese weiterzuentwickeln.

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Sie sind Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung, Kindheitspädagog*in oder haben einen gleichwertigen Abschluss.
  • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen.
  • Sie haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden oder bringen bereits zusätzliche Qualifikationen z.B. für Sprachförderung, Ernährung und Bewegung, Naturpädagogik oder Musikerziehung mit.
  • Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen.

Das erwartet Sie

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber inklusive Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte,
  • den FRÖBEL-Haustarifvertrag mit einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge (4%) und einer Jahressonderzahlung,
  • flexible Arbeitszeitkonten und tariflich gesicherten Vor- und Nachbereitungszeiten,
  • ca. 300 Seminare und Fortbildungen des FRÖBEL-Bildungswerks,
  • Traineeprogramme und Programme für Fach- und Führungskarrieren,
  • eine professionelle Organisation und Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere regionalen Fachberater*innen,
  • Austauschmöglichkeiten und Arbeiten im internationalen Kontext,
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf optimal zu vereinbaren,
  • vergünstigte Mitgliedschaften bei Fitnessanbietern und weitere Mitarbeiterrabatte,
  • Mobilitätszulage oder FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit).
  • Zulagen in Höhe von 333,87€
  • sowie eine Kinderzulage in Höhe von 25,55€ pro Kind

Zusätzlich wird durch die Stadt München aktuell geprüft, ob ab 2020 eine weitere Erhöhung der Zulagen und eine Übernahme des Jobtickets finanziert wird!

*Die Willkommensprämie ist eine zeitlich begrenzte Aktion und gilt ab sofort bis Februar 2020. Weitere Infos erhalten sie direkt beim Team Personalrecruiting.

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe des Titels der Stellenausschreibung per Post oder E-Mail an:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
Region Bayern
z.H. Team Personalrecruiting
Leonrodstr. 54
80636 München
Telefon: 089 2284543-33

E-Mail: bewerbung.bayern@froebel-gruppe.de

NEU: Jetzt innovativ & persönlich bewerben - in einem kurzen Videoclip. Nutzen Sie dazu unseren FRÖBEL-Bewerbungsassistenten als Alternative zur normalen Bewerbung: froebel.videobewerbung.de!

Weitere Informationen unter www.froebel-gruppe.de/bayern und unter www.facebook.de/FroebelKarriere

Zuletzt bearbeitet am: 02.12.2019, BT
FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.