Bilingualer Erzieher (Englisch) (m/w/d) in Berlin/English Native Speaker Early Childhood Teachers and Assistants (m/f/d) in Berlin

Neuer Kindergarten in Berlin (Rahnsdorf) sucht eine*n bilinguale*n Erzieher*in mit Freude am Forschen, Entdecken und Tüfteln.

Für den Aufbau unseres bilingualen Bildungskonzeptes suchen wir für unseren neuen FRÖBEL-Kindergarten Seewinkel in Berlin-Rahnsdorf zum 01. Juli, 01. August oder 01. September einen

bilingualen Erzieher (Englisch) (m/w/d) / English Native Speaker Early Childhood Teachers and Assistants (m/f/d)

mit einer Arbeitszeit von 30 - 40 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

Über unsere Einrichtung
Gelegen am schönen Dämeritzsee lädt der neue FRÖBEL-Kindergarten Seewinkel in Berlin-Rahnsdorf 105 Kinder von einem Jahr bis zum Schuleintritt dazu ein, die Natur zu erkunden und ihrem natürlichen Forschergeist nachzugehen. Inspiriert durch die Vorzüge des Standortes, liegt der pädagogische Schwerpunkt der Einrichtung auf Naturpädagogik und Bildung für nachhaltige Entwicklung (kurz: BNE). Wir bieten offene Werkstattpädagogik als Bildungsraum an und suchen Expert*innen als Lernbegleiter*innen mit Leidenschaft für die Gestaltung der Werkstatträume.
Der Dämeritzsee liegt direkt vor der Haustür. Von hier aus geht’s zum Beispiel mit dem Bollerwagen an den See. Fundstücke wie Steine, Stöcke, Muscheln bieten kreative Gestaltungsmöglichkeiten im Atelier. Auf den Terrassen können die Kinder mit einem Fernglas Bewegungen am Himmel beobachten oder auch Tiere am Wasser. Offene Arbeit und unterschiedliche Bildungsräume ermöglichen den Kindern, ihre Interessen frei zu verfolgen. Im Forscherraum bieten Mikroskope die Möglichkeit, Pflanzen, Steine, kleine Insekten genauer zu beobachten. Wie es unter Wasser, in einem Ameisenhaufen oder in einer Asthöhle aussieht – das erforschen die Kinder mit dem Blick durch die Endoskopkameras. Die Einrichtung verfügt über ein eigenes Außengelände, das viel Platz für Bewegung und Spiel bietet. Im Gemüsegarten lernen die Kinder den Kreislauf der Natur und den Anbau eigener Lebensmittel kennen. Die Pflege der Beete und Sträucher vermittelt den Kindern ein Gefühl für die Wertigkeit unserer natürlichen Ressourcen. Wir legen viel Wert auf eine ausgewogene Ernährung. Daher kochen wir im Kindergarten täglich frisch mit einem Bioanteil von mindestens 50 Prozent sowie saisonalen und regionalen Produkten.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die pädagogische und pflegerische Betreuung von Kindern in englischer Sprache,
  • die Gestaltung des Eingewöhnungsprozesses,
  • die Planung, Umsetzung und Dokumentation der pädagogischen Angebote,
  • die strukturierte Beobachtung und Dokumentation des Entwicklungs- und Bildungsprozesses der Kinder, sowie
  • die Zusammenarbeit mit Eltern.

Ihr Profil:

  • Sie sind englischsprachige*r Muttersprachler*in oder verfügen über Englischkenntnisse auf muttersprachlich-ähnlichem Niveau. Darüber hinaus werden deutsche Sprachkenntnisse auf telc Niveau B2 vorausgesetzt.
  • Sie haben eine positive Haltung gegenüber Kindern und Eltern und arbeiten gerne in interkulturellen Teams.
  • Sie sind staatlich anerkannte*r Erzieher*in oder haben einen Bachelor in Early Childhood Education bzw. eine ähnliche Qualifikation.
  • Sie sind bereit sich weiter zu qualifizieren.

Falls Sie ein*e englische Muttersprachler*in, aber (noch) keine ausgebildete*r Erzieher*in sind und über Deutschkenntnisse auf B1-Niveau verfügen, können Sie sich an den Senat wenden, um sich als sogenannte*n "Native-Speaker-Quereinsteiger*in" zu bewerben. Mehr Informationen dazu finden Sie hier: https://www.berlin.de/sen/jugend/fachkraefte/quereinstieg-erzieherberuf/#nativespeaker.

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt,  
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte, 
  • eine Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet,
  • eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% und Jahressonderzahlung, 
  • ein eigenes Bildungswerk mit über 600 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • monatlich bis zu 44 Euro zusätzlich durch unsere FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit) oder ab Juli bis zu 88 Euro zusätzlich mit einem neuen Mobilitätsbudget,
  • Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland, 
  • Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung zur Multiplikator*in für besondere Bildungsbereiche oder zur Koordinator*in mit stellvertretenden Leitungsfunktionen bis hin zur Leitung oder Fachberatung,
  • intensive Betreuung durch unsere englischsprachigen Ansprechpartner*innen und ein Netzwerk unserer Muttersprachler*innen.

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

E-Mail: bewerbung-berlin@froebel-gruppe.de

Tel: 030 21235 316

Postanschrift:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
z.H. Anja Kurde, Nora Heringer
Alexanderstr. 9
10178 Berlin

Weitere Informationen unter www.froebel-gruppe.de/berlin und unter www.facebook.com/FROEBELKarriere.