Erzieher für Integration im neuen Kindergarten Pufendorfstraße (m/w/d)

Für unseren neuen Kindergarten suchen wir zur Komplettierung unseres Teams eine*n Facherzieher*in für die Inklusionsbegleitung im Elementarbereich.
© FRÖBEL e.V./Ulrike Fackert

Für unseren nigelnagelneuen FRÖBEL-Kindergarten Pufendorfstraße suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Elementarbereich einen

Facherzieher für Integration (m/w/d)

mit einer Arbeitszeit von 35-40 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen. 

Über unsere Einrichtung
Unser neuer Kindergarten Pufendorfstraße befindet sich fußläufig direkt am Volkspark Friedrichshain in einem sanierten, hochwertig ausgebauten historischen Altbau mit begrüntem Außengelände und eröffnet voraussichtlich zu Januar 2024 seine Pforten. Sukzessive werden hier 56 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt betreut.
Konzipiert ist unser neues Haus als inklusiver Kunst- und Kreativ-Kindergarten, der ein außerordentliches Angebot an somatischen, motorischen, sensorischen, gestalterischen und Ausdrucks-Erfahrungen ermöglichen soll. Außerdem wird es ein Leitsystem für Kinder mit Beeinträchtigung des Sehvermögens und einen barrierefreien Zugang in die Einrichtung sowie in den Garten geben, der den Kindern Platz zum Spielen und Entdecken bietet. Weitere Informationen zur Einrichtung finden Sie unter https://pufendorfstrasse.froebel.info/

Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns mit Ihrem Engagement und Ihren Talenten zum neuen Jahr als Facherzieher*in für Integration!

Ihre Wirkungsfelder:

  • Einbringen der heilpädagogischen Sichtweise/ Handlungskompetenz in das interdisziplinäre Team
  • Beobachtung und Einschätzung der kindlichen Entwicklungsprozesse, Einleitung individueller Unterstützungsangebote
  • Mitgestaltung der räumlichen Bildungsbereiche für Kinder mit besonderen Erziehungs- und Bildungsbedarfen
  • Ausbau und Bereitstellung geeigneter Materialien für Kinder mit besonderen Erziehungs- und Bildungsbedarfen

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen

  • Sie sind Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung, Kindheitspädagog*in oder haben einen gleichwertigen Abschluss.
  • Sie verfügen über eine Zusatzausbildung zum/zur Integrationserzieher*in.
  • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen.
  • Sie haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden oder bringen bereits zusätzliche Qualifikationen z.B. für Sprachförderung, Ernährung und Bewegung, Naturpädagogik oder Musikerziehung mit.
  • Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen.

Wir bieten Ihnen

  • einen innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt,
  • unseren FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet, 
  • ab März 2024 eine Erhöhung der Entgelte um einen Sockelbetrag bis zu 200 Euro und eine zusätzliche Steigerung um 5,5%, 
  • 33 Urlaubstage pro Jahr, zusätzlich 24.12. und 31.12. bezahlt frei, 
  • monatlich bis zu 99 Euro zusätzlich: wahlweise das Deutschland Ticket (49 Euro) + die FRÖBEL BenefitCard (50 Euro) oder eine Mobilitätszulage für ein JobRad (99 Euro), 
  • 733 Euro Zulage für das Absolvieren des Online-FRÖBEL-Curriculums in den ersten sechs Monaten, 
  • eine betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% und Jahressonderzahlung,  
  • eine innovative Personalentwicklung mit über 1.500 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,  
  • interne Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten für besondere Bildungsbereiche oder zur Koordinator*in mit stellvertretenden Leitungsfunktionen bis hin zur Kita-Leitung oder Fachberatung,  
  • professionelle Unterstützung und zentrale Ressourcen, zum Beispiel für Kinderschutz, Familienbildung, Ereignis- und Krisenmanagement, 
  • Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland (Australien und Polen) sowie Erasmusreisen, 
  • bis zu 600 Euro Prämie für die erfolgreiche Empfehlung einer Fachkraft und Zugang zu den Rabattportalen Corporate Benefits und Benefits.me. 

Wollen Sie mit uns gemeinsam frisch durchstarten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

E-Mail: bewerbung-berlin@froebel-gruppe.de

Postanschrift:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
z.H. Nora Heringer
Alexanderstr. 9
10178 Berlin

Tel.: (030) 21235-118

Weitere Informationen zu FRÖBEL in Berlin finden Sie unter https://www.froebel-gruppe.de/berlin/. Besuchen Sie FRÖBEL auch auf Facebook unter https://www.facebook.com/FROEBEL.Deutschland.