Erzieher / Heilpädagoge für die Inklusionsbegleitung im Kindergarten KALK (m/w/d)

Um unser Team komplett zu machen, sind wir auf der Suche nach dem letzten Puzzleteil. Haben Sie die richtigen Ecken und Kanten?

Für unseren FRÖBEL-Kindergarten KALK in Köln (Kalk) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Heilerziehungspfleger / Heilpädagogen / Sonderpädagogen (m/w/d)
in Voll- oder Teilzeit

für die Begleitung eines Kindes im Kindergartenalltag mit einer Arbeitszeit von 20-40 Stunden Wochenstunden. Der Vertrag wird zunächst befristet geschlossen, die Option der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis besteht.

Über unsere Einrichtung:

Im Juni letzten Jahres haben wir unseren neuen FRÖBEL-Kindergarten KALK eröffnet. Dabei haben wir nicht nur Kinder und das pädagogische Team einziehen lassen, sondern auch den industriellen Charm und die kulturelle Vielfalt des Stadtteils. Schwerpunktmäßig dreht sich bei uns alles rund um das Thema Nachhaltigkeit. Das Außengelände ist geprägt von wenig Beton und viel Grün, im Inneren gibt es wenig Plastik, dafür viel Holz. Wir wollen Kindern das Bewusstsein vermitteln, heute nicht auf den Kosten von morgen zu leben. Passend dazu zaubert unser Koch in unserer Frischkochküche täglich vegetarische Mahlzeiten und Snacks.

In einem neuen Kindergarten muss immer alles neu sein? Nicht bei uns – wir möchten den Kindern vermitteln, dass in die Jahre gekommene Gegenstände nicht immer gleich weggeschmissen werden müssen. Und so finden sich die Kinder zu den Mahlzeiten an Tischen ein, an denen ihre Urgroßeltern hätten sitzen können. Um den Familien des Stadtteils ein breites Angebot, abgestimmt auf ihre Interessen und Bedürfnisse, zu unterbreiten, streben wir im kommenden Jahr die Zertifizierung zum Familienzentrum an.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://kalk.froebel.info/

Unser Team

Wir sind ein buntes, hochmotiviertes multikulturelles und -professionelles Team, deren wichtigste Gemeinsamkeit viel Humor und ein großes Herz ist – und sich derzeit auf der Suche nach seinen letzten Puzzleteilen befindet. Wir arbeiten gemeinsam und auf Augenhöhe, nutzen die vielfältigen Schwerpunkte, Interessen und Begabungen untereinander und haben so schon einiges auf den Weg gebracht. Wir legen einen sehr großen Wert auf eine vertrauensvolle Elternarbeit – insbesondere in diesen schwierigen Zeiten. Gerade hier in Köln leben wir nach dem Motto „jeder Jeck is anders“ und gerade diese Andersartigkeiten nutzen wir für unsere pädagogische Arbeit. Offen sein für die kulturelle Vielfalt, alte sowie neue Feste und Bräuche einfließen lassen und damit den Horizont der Kinder – sowie unseren eigenen – zu erweitern, ist eines unserer Ziele.

Sie möchten unser letztes Puzzleteil als Chancen- und Lernbegleiter*in werden? Das erwartet Sie:

  • Sie holen die Kinder dort ab, wo sie gerade in ihrer Entwicklung stehen.
  • Sie integrieren die Fördereinheiten für Kinder mit besonderem Förderbedarf so in den Alltag, dass diese nicht als separate Angebote erlebt werden, sondern als Bereicherung für alle Kinder.
  • Sie unterstützen die Kinder dabei, mit anderen Kindern in Kontakt zu kommen und an gemeinsamen Aktivitäten und pädagogischen Angeboten teilzuhaben.

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • Sie haben Freude an der inklusiven Arbeit und sind empathisch und geduldig im Umgang mit Kindern
  • Sie verfügen über besondere soziale Kompetenz im Umgang mit Menschen und können die Welt durch Kinderaugen betrachten
  • Sie verfügen über einen Abschluss als Heilpädagog*in, Sonderpädagog*in, Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in bzw. ein abgeschlossenes Studium der Sozial- oder Kindheitspädagogik mit dem Schwerpunkt Inklusion
  • Sie haben Interesse sich fachlich weiterzubilden oder bringen bereits zusätzliche Qualifikationen z.B. als Fachkraft für Inklusion, mit
  • Sie setzen sich gemeinsam mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft, Familiensprache oder Handicaps – gleiche Bildungschancen bekommen

Wir bieten Ihnen:

  • Ein Mulit-Kulti-Team, das mindestens genauso vielfältig ist wie unsere Kinder
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum für eigene Ideen bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt
  • Eine tarifliche Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, der feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert sowie ein flexibles Arbeitszeitkonto und eine altersgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit (ohne Reduzierung des Gehalts)
  • Eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% (nach der Probezeit) sowie eine Jahressonderzahlung
  • Jährlich ca. 600 Seminare und Fortbildungen des FRÖBEL-Bildungswerks
  • Eine professionelle Organisation und Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere regionalen Fachberater*innen
  • Austauschmöglichkeiten und Arbeiten im internationalen Kontext
  • Die Möglichkeit, Familie und Beruf optimal zu vereinbaren
  • Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung zur/zum Multiplikator*in für besondere Bildungsbereiche oder zur/zum Koordinator*in mit stellvertretenden Leitungsfunktionen bis hin zur Leitung oder Fachberatung
  • Vergünstigte Mitgliedschaften bei Fitnessanbietern und weitere Mitarbeiterrabatt
  • Mobilitätszulage oder FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit)

Genau das Richtige? Dann bewerben Sie sich jetzt – wir freuen uns Sie kennenzulernen!

Nutzen Sie gerne unser Online-Bewerbungsformular oder senden uns Ihre Bewerbung an:

bewerbung-nrw@froebel-gruppe.de

FRÖBEL-Kindergarten KALK
z.H. Frau Rienks
Kapellenstraße 67
51103 Köln
Tel.: +49 221-16993723

Erfahren Sie mehr über uns auf unserer Facebook-Seite und dem Instagram-Kanal.

FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.